User in diesem Thread gebannt : Trantor and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 40 von 41 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 391 bis 400 von 410

Thema: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

  1. #391
    blöde Kuh Benutzerbild von newtopia
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    297

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Das ist die Imitation der Männlichkeit, bloß zu welchen Preis? Und nein exzessiver Alkoholismus, die btw die Fruchtbarkeit dezimiert ist nicht wirklich ein Gewinn.
    ...dann imitiert Deiner Logik folgend also ein Gynäkologe eine Frau?
    lol... dumm, dümmer, Sil

  2. #392
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Nein, das ich die gekonnte Anwendung der Genderspezifik.

    "exzessiver Alkoholismus"? Hä? Und wie viele Kinder hast Du denn bereits? Oder dienen die pinken Haare bei Dir der Verhütung?
    Und wieder das Ignorieren medizinischer Fakten mit fabulöser Argumentationslosigkeit
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  3. #393
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    War ich, keine Sorge. Mache aber seit einem Jahrzehnt keine Begleitung mehr.
    Guck mal, du bist kein Mann.

    Auf dem Bau hast du es mit dem klassischen Malocher zu tun.
    Nur weil es vom oben autoritär befohlen wird bedeutet es nicht, dass es tatsächlich stattfindet.

    Es gibt halt nach wie vor dieen innerlichen Trieb von einer Frau Befehle anzunehmen.
    Die stärken der Frau liegen woanders.

    Ich ich verstehe euren Denkfehler.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  4. #394
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Und wieder das Ignorieren medizinischer Fakten mit fabulöser Argumentationslosigkeit
    Wein trinken, Wasser einschenken, Sil?

    Warum hast Du Dich eigentlich hier eine "Schlampe" genannt? Und das auch noch freiwillig?

    being home

  5. #395
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Wein trinken, Wasser einschenken, Sil?

    Warum hast Du Dich eigentlich hier eine "Schlampe" genannt? Und das auch noch freiwillig?

    Nun ich geh nicht saufen

    Zu einen basierend auf eine Romanfigur, die ich derzeit schreibe, wo auch unter anderem der Feminismus thematisiert wird und zu anderen um Hardcore Feministen wie dich zu triggern
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  6. #396
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Nun ich geh nicht saufen

    Zu einen basierend auf eine Romanfigur, die ich derzeit schreibe, wo auch unter anderem der Feminismus thematisiert wird und zu anderen um Hardcore Feministen wie dich zu triggern
    Ich bin aber keine Feministin, Schlampe. Sondern eine ganz normale moderne Frau, weißte, Familie, Kinder, alles sehr konservativ. Ah ne, weißt Du eben nicht
    being home

  7. #397
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Ich bin aber keine Feministin, Schlampe. Sondern eine ganz normale moderne Frau, weißte, Familie, Kinder, alles sehr konservativ. Ah ne, weißt Du eben nicht
    Dann geh doch mal auf die negativen Aspekte des Feminismus so ist, allenfalls bist du nicht sehr glaubwürdig.
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  8. #398
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.424

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Guck mal, du bist kein Mann.

    Auf dem Bau hast du es mit dem klassischen Malocher zu tun.
    Nur weil es vom oben autoritär befohlen wird bedeutet es nicht, dass es tatsächlich stattfindet.

    Es gibt halt nach wie vor dieen innerlichen Trieb von einer Frau Befehle anzunehmen.
    Die stärken der Frau liegen woanders.

    Ich ich verstehe euren Denkfehler.

    Statt vieler Worte eine Anekdote aus dem 18.Jhd., die Chamfort berichtete:
    In einer Gesellschaft, der auch Schuwaloff, der frühere Liebhaber der Kaiserin Elisabeth von Rußland angehörte, wollte man über große russische Angelegenheiten Aufschluß haben.
    "Herr von Schuwaloff," rief da der Amtmann de Chabrillant, "das müssen Sie ja wissen, Sie waren ja die Pompadour des Landes, erzählen Sie!"
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #399
    blöde Kuh Benutzerbild von newtopia
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    297

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Dann geh doch mal auf die negativen Aspekte des Feminismus so ist, allenfalls bist du nicht sehr glaubwürdig.
    Hmm, Sil, warst Du das nicht, die in einem anderen Strang um Tipps zum Umgang mit einer geschlechtsverwirrten Freundin bat und sich dort selbst als mütterliche Bezugsperson beschrieb?
    Jetzt meine Frage: War Deine Aktivität in jenem Forum zufällig, oder bist Du eine verärgerte Ex-Feministin?
    Für mich steht Deine Glaubwürdigkeit auf wackligen Beinen...

  10. #400
    Mitglied Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.499

    Standard AW: Kampf der natürlichen Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was ist Moral? Das ist wohl für jeden etwas anderes. Einer findet es unmoralisch, beim Sex das Licht an zu lassen, ein Anderer findet eine Geliebte unmoralisch. So lange niemand geschädigt wird, soll doch jeder machen, wie er will, wer hat ein Recht, da zu urteilen, ausser die betroffenen Personen? Jeder hat nur EIN Leben und soll nach seiner Fasson glücklich werden, bis der Deckel fällt.
    Keine Frage, deshalb schrieb ich ja auch "individuell"! Schräg wird es in meinen Augen zumindest dann, wenn jemand mit seiner Sexualität hausieren geht und von anderen Anerkennung dafür erwartet. Meine Lebenserfahrung sagt mir weiterhin, dass die lautesten Maulhelden auf dem Gebiet in aller Regel in Wahrheit die größten Luschen sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Natürliche Selektion
    Von tabasco im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 07:56
  2. Natürliche Aversion bei Ungerechtigkeit
    Von PSI im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:51
  3. Die Schweiz, das natürliche Rückzugsgbiet für
    Von schmooch im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 23:15
  4. Warum schützen unsere amerikansichen Freunde Israel, obwohl es doch Christen sind?
    Von Diana1 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 00:10
  5. Die natürliche Angst vor dem Fremden
    Von Leo Navis im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 10:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben