+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 25 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 243

Thema: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

  1. #1
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Das Unkrautvernichtungsmittel RoundUp (Glyphosat) ist jetzt ganz offiziell als karzinogen/krebserregend eingestuft.

    Wirtschaft die über Leichen geht?
    Wer hätte das gedacht.

    Erst machen sie uns krank, dann arm (Gesundheitskosten) und zum Schluß werfen sie uns auf den Müll.

    Zitat:
    Monsanto hat einen Bericht von einer internationalen Agentur für Forschung auf Krebs (IARC) über Glyphosat abgelehnt

    Das Unkrautbekämpfungsmittel Roundup (Glyphosat) ist in den USA (und auch in Europa) in der Luft, im Regen, im Grundwasser, in der Erde und in den meisten Nahrungsmitteln zu finden. Und immer mehr wissenschaftliche Forschungen weisen auf dessen krebsfördernden Eigenschaften hin.

    Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat diesen Monat eine Sitzung mit 17 Krebs-Experten aus 11 Ländern einberufen. Diese bewerteten aus den verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse von fünf verschiedenen Pestiziden, einschließlich Glyphosat, ob diese als krebserzeugend einzustufen sind. Krebserzeugende Stoffe sind Stoffe, die zu Krebs unter bestimmten Expositionsniveaus führen können.
    Zitat Ende


    mehr dazu hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Monsanto, eine Firma die ihr größtes Mißtrauen verdient.

  2. #2
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Interessiert wohl keinen, ok dann last uns doch wenigstens was über Jodels, Neger und Muslime herziehen oder auch nicht.

  3. #3
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.968

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Nö, interessiert nicht, weil [Links nur für registrierte Nutzer]. Wissen die Netzfrauen vielleicht nicht.
    Leben in der Ochlokratie.

  4. #4
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Nö, interessiert nicht, weil [Links nur für registrierte Nutzer]. Wissen die Netzfrauen vielleicht nicht.
    Ok, ein Unkrautvernichtungsmittel das alles tötet und mittlerweile in fast jedem Menschen nachgewiesen werden kann, das ausgewachsene Tiere im Versuch und embryonales Wachstum schädigt ist dann wohl tolerierbar gibt ja eh zuviel Menschen und die Gesundheitsindustrie ist dann ja wohl das andere Bein auf dem die AKtionäre von Monsanto stehen.

    Der eine macht sie krank, der andere macht sie nicht gesund aber alle verdienen sich ne goldene Nase, perfekt.

  5. #5
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Monsanto sind die größten Verbrecher & Mörder
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

  6. #6
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.978

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Ok, ein Unkrautvernichtungsmittel das alles tötet und mittlerweile in fast jedem Menschen nachgewiesen werden kann, das ausgewachsene Tiere im Versuch und embryonales Wachstum schädigt ist dann wohl tolerierbar gibt ja eh zuviel Menschen und die Gesundheitsindustrie ist dann ja wohl das andere Bein auf dem die AKtionäre von Monsanto stehen.

    Der eine macht sie krank, der andere macht sie nicht gesund aber alle verdienen sich ne goldene Nase, perfekt.
    Ums Haus herum habe ich einem Rat eines Nachbarn folgend zur Bekämpfung des Löwenzahnaufwuchses Roundup
    großzügig (120% der Dosis, die angegeben ward) verwandt.Zwischen den Pflastersteinen, freilich nicht auf der Wiese.

    Das Zeug ist kompletter Blödsinn- Effekt sehr sehr vorübergehend.

    Teuer, überschätzt, verzichtbar.
    Seitdem blüht der Löwenzahn, schön sogar, mir jetzt wurst.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  7. #7
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.978

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Ok, ein Unkrautvernichtungsmittel das alles tötet und mittlerweile in fast jedem Menschen nachgewiesen werden kann, das ausgewachsene Tiere im Versuch und embryonales Wachstum schädigt ist dann wohl tolerierbar gibt ja eh zuviel Menschen und die Gesundheitsindustrie ist dann ja wohl das andere Bein auf dem die AKtionäre von Monsanto stehen.

    Der eine macht sie krank, der andere macht sie nicht gesund aber alle verdienen sich ne goldene Nase, perfekt.
    Ums Haus herum habe ich einem Rat eines Nachbarn folgend zur Bekämpfung des Löwenzahnaufwuchses Roundup
    großzügig (120% der Dois, die angegeben ward) verwandt.Zwischen den Pflastersteinen, freilich nicht auf der Wiese.

    Das Zeug ist kompletter Blödsinn- Effekt sehr sehr vorübergehend.

    Teuer, überschätzt, verzichtbar.
    Seitdem blüht der Löwenzahn, schön sogar, mir jetzt wurst.


    Völlig überschätzt der Unsinn.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  8. #8
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.496

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Nö, interessiert nicht, weil [Links nur für registrierte Nutzer]. Wissen die Netzfrauen vielleicht nicht.
    Davon auszugehen das die WHO nicht massivst von Lobbyisten beeinflusst ist, nenne ich Naivität.
    Monsanto ist berüchtigt für aggressive Verkaufs-, Rechts- und Lobbypolitik. Man ließ Gegner dieses Gebarens schon von Blackwater ausspionieren.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  9. #9
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.978

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Davon auszugehen das die WHO nicht massivst von Lobbyisten beeinflusst ist, nenne ich Naivität.
    Monsanto ist berüchtigt für aggressive Verkaufs-, Rechts- und Lobbypolitik. Man ließ Gegner dieses Gebarens schon von Blackwater ausspionieren.
    Alles richtig- das Präparat ist überteuerte Scheisse, die mit aller Macht in den Markt gedrückt wird und doch kaum wirkt.
    Der Praxischeck hat es bewiesen.Dreck.Unsinn.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  10. #10
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    5.285

    Standard AW: Glyphosat Round Up unter Krebsverdacht – doch Monsanto lehnt Bericht von IARC über Glyphosat ab.



    Dokumentation von ARTE über Glyphosat
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen Glyphosat, Handelsname "Round Up", "Agent Orange" von Monsanto.
    Von Tantalit im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 09:16
  2. Durchgeknalltes Amiland,die Welt ging doch nicht unter
    Von socialpeace im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 19:23
  3. Italien stellt Holocaust-Leugnung doch nicht unter Strafe
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 10:38
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 19:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben