+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 100 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 996

Thema: der finanzielle Kollaps in Europa

  1. #1
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.595

    Standard der finanzielle Kollaps in Europa

    ... der finanzielle Kollaps in Europa .. er kommt , er wird kommen , denn so geht es nicht weiter :

    ... Zehn Jahre nach der Finanzkrise ** Banken sitzen auf 800 Milliarden faulen Krediten ..

    .. Es sind tickende Zeitbomben! Bei Europas Banken türmen sich zehn Jahre nach der Finanzkrise weiter die „faulen Kredite“: Die Europäische Banken-Aufsicht schätzt die Risiken auf 813 Milliarden Euro.
    Der Umfang an Krediten, die wohl nie zurückgezahlt werden können, sei „im historischen Vergleich hoch“, schreibt das Bundesfinanzministerium auf eine Kleine Anfrage der FDP. Es drohten Schwierigkeiten für einzelne Banken und „Ansteckungsgefahr“.


    Genau wie vor zehn Jahren sei ein Großteil der faulen Kredite, die in der Banken-Welt „non-performing loans“ heißen, „im Immobilienbereich zu verorten“. Und sie liegen vor allem in den Bilanzen südeuropäischer Banken: in Griechenland, Zypern, Italien und Portugal.
    Bei griechischen Instituten seien 44,9 Prozent der Kredite „notleidend“, in Zypern 38,9 Prozent. In Italien liegen 186,7 Mrd. an faulen Krediten, die Hälfte davon ist nicht durch Kapital abgesichert! In den Bilanzen deutscher Banken gelten 49,6 Milliarden an Krediten als „faul“, das sind 1,9 Prozent.
    ..
    .. und am Ende wird die EU zur Rettung gerufen und Deutschland zahlt dann wieder Milliarden ..

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.658

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Sicher wieder nur ein "Fakenews"...oder doch nicht ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.151

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... der finanzielle Kollaps in Europa .. er kommt , er wird kommen , denn so geht es nicht weiter :

    ... Zehn Jahre nach der Finanzkrise ** Banken sitzen auf 800 Milliarden faulen Krediten ..
    Nicht nur in Europa ! Weltweit gibt es Milliarden von Menschen, die nicht mit Geld umgehen können und auf Pump leben.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Einen Kollaps würde ich das jetzt nicht nennen.

    Nach aussen werden wir davon nichts spüren. Aber der Wurm ist drin - ja.

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.595

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nach aussen werden wir davon nichts spüren. Aber der Wurm ist drin - ja.
    .. abwarten , in den USA gibt es viele die Haus und Hof verloren haben und in Deutschland wird es auch so werden ... viele leben nur noch von Mindestlohn und können ihre Kredite für ihre teuren Autos und andere Dinge nicht mehr bezahlen ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #6
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.954

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Immobilienkredite sind immer "abgesichert" .

    Es liegt an den Gutmenschen von Wohlgesinnten Kreditsachbearbeitern , auch einmal 'Nein!' sagen zu können !
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.698

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Wenn sich in den NPL-Portfolios doch noch so viel Wert findet ("Bild"), warum haben die europäischen Banken dann in den letzten Jahren nicht einmal 20% von ihnen veräußert?

    3-monatiges Geld kostet -0,45% besichert, -0,37% unbesichert. Privatkunden-Tagesgeld kostet 0%.

    Woher sollen die Gewinne kommen, die das fehlende Eigenkapital wiederherstellen?

    Zuletzt: Warum kann man trotz EZB 20% auf fällige HSH-Nordbank Anleihen verdienen?
    危機

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.474

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Wenn sich in den NPL-Portfolios doch noch so viel Wert findet ("Bild"), warum haben die europäischen Banken dann in den letzten Jahren nicht einmal 20% von ihnen veräußert?

    3-monatiges Geld kostet -0,45% besichert, -0,37% unbesichert. Privatkunden-Tagesgeld kostet 0%.

    Woher sollen die Gewinne kommen, die das fehlende Eigenkapital wiederherstellen?

    Zuletzt: Warum kann man trotz EZB 20% auf fällige HSH-Nordbank Anleihen verdienen?




    Hmm, probiernmers nochmal?
    Hallo ihr sheeples da draussen. Merket auf. Die EUdssr Banken sind in Masse bankrott. Und alles Geld drucken der EZB kann sie nicht mehr retten, denn
    im Nullzinsumfeld kann eine Bank nichts verdienen.

    Das Geld drucken der EZB war nie mehr als ein Zeitgewinn, denn man kann eine Überschuldung nicht mit noch mehr Schulden beheben. So mancher Häuselbauer musste das schon schmerzhaft erfahren. Nun aber, fängt die Rettungsmedizin an, den Patienten ebenfalls umzubringen.
    Auf auch kommen unvermeidlich und in naher Zukunft, Bankenbankrotte, Staatsbankrotte und Währungsreformen zu. Und wer dann in Papieranlagen ist, kann seine Kohle goodby kissen.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.698

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen



    Hmm, probiernmers nochmal?
    Hallo ihr sheeples da draussen. Merket auf. Die EUdssr Banken sind in Masse bankrott. Und alles Geld drucken der EZB kann sie nicht mehr retten, denn
    im Nullzinsumfeld kann eine Bank nichts verdienen.

    Das Geld drucken der EZB war nie mehr als ein Zeitgewinn, denn man kann eine Überschuldung nicht mit noch mehr Schulden beheben. So mancher Häuselbauer musste das schon schmerzhaft erfahren. Nun aber, fängt die Rettungsmedizin an, den Patienten ebenfalls umzubringen.
    Auf auch kommen unvermeidlich und in naher Zukunft, Bankenbankrotte, Staatsbankrotte und Währungsreformen zu. Und wer dann in Papieranlagen ist, kann seine Kohle goodby kissen.
    MfG
    H.Maier
    Ein weniger bekannter Grund für die teils exzessiven Finanzkrisen der letzten Jahrzehnte findet sich auch in den strategisch strukturierten Anlagekonstrukten. Abgesehen von Unachtsamkeiten in der Verwaltung lässt sich die persönliche Haftung vollständig auf eine Gesellschaft beschränkter Haftung übertragen. Damit lässt sich praktisch jedes Risiko in der Bilanz "neutralisieren". Früher war es oftmals noch ein Problem, Finanzinstitute zu finden, die Teil dessen sein wollen. Heute hingegen lässt sich ohne Zweifel feststellen, dass die Märkte noch nie derart liquide und zugänglich waren.

    Noch steigern lässt sich diese Strategie, indem eine zweite Gesellschaft die genaue Gegenposition hält. Kommt es somit zur Eruption, wird eine der beiden insolvent, wofür die Bank zahlt, während die andere den Verlust der Bank als Gewinn hält.

    Wenn ohnehin nicht mehr als 100% Verlust möglich ist, lässt sich der Fremdkapitalhebel auf 100 anheben. Arithmetisch wird damit aus überschaubaren 100Tsd. problemlos 10Mio. zu -0,45% Finanzierungskosten angelegt in risikoarme Geldmarktinstrumente bis 6 Monate Laufzeit zu insgesamt 2,5% auf 10Mio. Nach Steuern also mehr als ein erfahrener Akademiker.

    Dazu kommen teils chronische Fehler in der Bewertung und im Risikomanagement. Erst kürzlich hatte ein Kunde eines Mitglieds hunderte Millionen abzurechnen. Der verantwortliche Endkunde war ein kleiner Privatanleger, der einige tausend Euro im Depot hatte. Soviel Inkompetenz wäre nach meinem Ermessen mit lebenslänglichen Verboten zu bestrafen.
    危機

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.384

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... der finanzielle Kollaps in Europa .. er kommt , er wird kommen , denn so geht es nicht weiter :

    Zehn Jahre nach der Finanzkrise ** Banken sitzen auf 800 Milliarden faulen Krediten
    und am Ende wird die EU zur Rettung gerufen und Deutschland zahlt dann wieder Milliarden .
    Die drucken das fehlende Geld einfach. Statt 3,3% Geldentwertung heuer dann eben 5% oder 10%. "Und ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die nähere finanzielle Zukunft der USA. Der Bankrott.
    Von HansMaier. im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 22:14
  2. Dem SPIEGEL geht langsam die finanzielle Puste aus !
    Von Erik der Rote im Forum Medien
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 22:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 11:47
  4. Barroso: Europa ist kurz vor dem Kollaps
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Europa
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 22:17
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 10:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 213

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben