+ Auf Thema antworten
Seite 102 von 105 ErsteErste ... 2 52 92 98 99 100 101 102 103 104 105 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1044

Thema: der finanzielle Kollaps in Europa

  1. #1011
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.022

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Und die Kinder sollen alle existieren ? Merkel glaubt auch jede Lüge.
    . ja natürlich , die haben aber alle mind. 10 oder mehr Namen ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  2. #1012
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.022

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    ... …..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  3. #1013
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Woher soll all das Geld kommen ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  4. #1014
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.203

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Woher soll all das Geld kommen ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Gelder verschwinden nicht, die werden nur von Angela Merkel, Ursula von der Leyen gestohlen, Das erste Modell war doch für den Klima Betrug, auch 1 Billiarde €

  5. #1015
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Gelder verschwinden nicht, die werden nur von Angela Merkel, Ursula von der Leyen gestohlen, Das erste Modell war doch für den Klima Betrug, auch 1 Billiarde €
    Es sollen bereits 5 Billionen sein - eine Summe, die uns unvorstellbar vorkommt.

    Wie viele Waggons an Papiergeld ist das eigentlich ?

  6. #1016
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Gestern gelesen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Flüchtlinge, die da kommen, nicht lesen und schreiben können und außerdem keinen Beruf haben - wie sollen diese Menschen in kürzester Zeit den bestimmt fordernden Beruf ergreifen, nebenbei die Sprache lernen und dann noch schreiben und lernen in deutscher Sprache, was selbst manchen Deutschen schwer fällt ?

    Welchen Illusionen hängen unsere Politiker nach ?

    Und !! Hat NRW nicht so viele Bürger muslimischen Glaubens - wie viele davon haben bisher den Beruf des Lokführers ergriffen ?

  7. #1017
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Gestern habe ich was von "ippen digital redaktionswerk" gelesen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Von Fehmarn bis Garmisch
    Die Ippen-Digital-Zentralredaktion: Deutschlands größtes Redaktionsnetzwerk
    Die Ippen-Digital-Zentralredaktion produziert täglich aktuelle Online-Inhalte von Regionalnachrichten bis Datenjournalismus für rund 50 News-Portale in Deutschland. Wer steht eigentlich dahinter?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer leitet so ein Netzwerk - mit welchem Ziel und mit wem im Verbund.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wie heute alles verläuft, welche Interessen vertreten sind - und werden - es ist interessant, wem die Netzwerke dienen und was man damit erreichen will.

    Eng verbunden mit den Parteien und anderen Interessenvertretern - ich seh das ganz emotionslos - mich interessieren lediglich die Verbindungen und weshalb die Medienlandschaft sich wie verändert hat.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Suchergebnisse

    Webergebnisse

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Wir richten unsere Prozesse konsequent auf den Nutzer aus. Mit diesem Schritt verheiraten wir hohes journalistisches Know-How mit den besten Prozessen und Konzepten aus der Welt des Produktmanagements“, sagt [Links nur für registrierte Nutzer].
    „Ich freue mich sehr über die Verstärkung und auf die Zusammenarbeit“, so Markus Knall, Chefredakteur der Zentralredaktion von Ippen Digital. „Wir bauen den Newsroom weiter aus zur zentralen Drehscheibe aller Produktentwicklungen. So können auch alle unsere Mandanten gleichzeitig von jeder Entwicklung profitieren.“
    Ist schon interessant, wie sich die digitale Welt so weiter entwickelt hat.

    „Durch unsere konsequente technologische Weiterentwicklung sind wir in der Lage, die nächsten Evolutionsstufe der Redaktion zu schaffen, und Daten zur Grundlage aller Abläufe zu machen“, so [Links nur für registrierte Nutzer]. „Wir wissen durch unsere Daten-Strategie heute besser, wer unsere Kunden sind, was sie in welcher Situation wollen. Diese Kenntnisse wollen wir noch besser im Newsroom nutzen.“
    Für junge Menschen eine Perspektive, weil sich jetzt und viel schneller als früher alles wandelt.



    Diese Entwicklung ist auch nicht mehr aufzuhalten, sie setzt sich fort - aber die Kunden bestimmen den Preis und die Zielrichtung.



  8. #1018
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.203

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Es sollen bereits 5 Billionen sein - eine Summe, die uns unvorstellbar vorkommt.

    Wie viele Waggons an Papiergeld ist das eigentlich ?
    die drehen vollkommen durch, Die Ratten des Abschaumes, das man nicht nur bei Kriegs Terror Operationen der NATO - Amerikaner mitgemacht hat, sondern auch nun bei der frei erfundenen Euthanie (vor allem gegen Alte) Programmen der Amerikaner und Vernichtung von Existenzen. So blöde muss man sein, produktive Arbeitsplätze nach China auszulagern, in Billiarden Höhe, China auch noch Entwicklungshilfe zugeben.

  9. #1019
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.429

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Gestern gelesen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Flüchtlinge, die da kommen, nicht lesen und schreiben können und außerdem keinen Beruf haben - wie sollen diese Menschen in kürzester Zeit den bestimmt fordernden Beruf ergreifen, nebenbei die Sprache lernen und dann noch schreiben und lernen in deutscher Sprache, was selbst manchen Deutschen schwer fällt ?

    Welchen Illusionen hängen unsere Politiker nach ?

    Und !! Hat NRW nicht so viele Bürger muslimischen Glaubens - wie viele davon haben bisher den Beruf des Lokführers ergriffen ?
    Das Gute an Zügen ist, man kann sich nicht in Weihnachtsmärkte fahren. Was ich nicht verstehe, Autos sollen autonom fahren, wenn es an Lokführern mangelt, warum fängt man dann nicht mit Zügen an - wäre sehr viel einfacher.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  10. #1020
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    22.966

    Standard AW: der finanzielle Kollaps in Europa

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Das Gute an Zügen ist, man kann sich nicht in Weihnachtsmärkte fahren. Was ich nicht verstehe, Autos sollen autonom fahren, wenn es an Lokführern mangelt, warum fängt man dann nicht mit Zügen an - wäre sehr viel einfacher.
    Ja, stimmt, aber ....wieso brauchen wir dann so viele Menschen in unsrem Land, die aus allen Richtungen kommen und doch meistens nur Geschirrabräumer sind, ihre Wohnung brauchen und wir dann die Miete bezahlen müssen und den Rest der Unterhaltung, damit sie nicht verhungern.

    Ich sehe so viele Menschen, die dort hocken und auf etwas Geld warten, aber was ist mit 50 Cent oder 1 Euro getan, den man ihnen gibt, wenn sie am nächsten Tag in der gleichen Situation sind.

    Sie brauchen ganz andere Hilfe - etwas, was auch zukunftsvoll ist.

    Heute im DLF gehört, daß Griechenland nun die vielen Flüchtlinge abweist - und Frau Rackete holt noch mehr rein - da habe ich mich gefragt: wozu tuckert sie auf den Meeren in Erwartung einer ganzen Flüchtlingsschar, warum fährt sie nicht gleich nach Afrika und holt gleich 30 Mio Afrikaner ins Land und besorgt ihnen Wohnung und ernährt sie auch - bzw. verschafft ihnen Arbeit und Bildung und Ausbildung ?

    Weshalb immer nur stückeweise ?

    Afrika hat ca 1,3 Milliarden Menschen - wenn nur ein prozentual geringer Anteil herkommt, wie viele Häuser müssen wir dann noch bauen und ....wird nicht allmählich der Sand knapp, den man zum Häuserbau braucht. ?

    Stacheldraht und Pushbacks. Griechenland riegelt türkische Grenze weiter ab
    Mir kam der Gedanke, wie man ein Land, einen Kontinent so still und leise untergehen lassen kann - indem man das tut, was man zur Zeit tut - siehe tägliche Nachrichten in allen Zeitungen und auf allen Kanälen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ohne Arbeit, kein Verdienst, ohne Verdienst keine Wohnung, kein Leben - oder eines, das sich keiner wünscht.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die nähere finanzielle Zukunft der USA. Der Bankrott.
    Von HansMaier. im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 21:14
  2. Dem SPIEGEL geht langsam die finanzielle Puste aus !
    Von Erik der Rote im Forum Medien
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 21:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 10:47
  4. Barroso: Europa ist kurz vor dem Kollaps
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Europa
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 21:17
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 09:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben