+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 40 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 395

Thema: Verfluchter Plastikmüll

  1. #21
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.399

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Man google mal nach "Großer pazifischer Müllstrudel" und kotze danach.
    man goggle nach "müllinseln" und kotze noch mehr...



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  2. #22
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Du willst also sagen, der Kunde kauft die Verpackung, nicht das Produkt? Ich werf mal das Wort "Petro" in die Runde.
    Was soll diese dumme Frage, und was soll mit dem Petro sein?

    Erzähl jetzt bloß nicht noch, dass die Tüten in den Märkten nur dazu dienen, Erdölprodukte zu verkaufen und das darin abgepackte Obst und Gemüse nur als Vorwand dient.

    Blödsinn hoch drei.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  3. #23
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.329

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was soll diese dumme Frage, und was soll mit dem Petro sein?

    Erzähl jetzt bloß nicht noch, dass die Tüten in den Märkten nur dazu dienen, Erdölprodukte zu verkaufen und das darin abgepackte Obst und Gemüse nur als Vorwand dient.

    Blödsinn hoch drei.
    Vielleicht sollte das ein Wink zu diesem Petro Lombardi sein!?
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  4. #24
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.329

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    man goggle nach "müllinseln" und kotze noch mehr...



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Diese Karte hat der Skorpi über seinem Bett hängen.
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  5. #25
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte das ein Wink zu diesem Petro Lombardi sein!?
    Wer zum Teufel ist Petro Lombardi?

    Muss man den kennen?
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  6. #26
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.331

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe jedenfalls noch ein ganzes Kilogramm Süßkirschen für 1,40 M (Ost) bekommen….
    ...
    Ach Eri, wenn Du zur richtigen Jahreszeit zu mir kommst, darfst Du 10 kg selbst pflücken, wenn Du es ordentlich machst und mir ein Kilo davon abgibst.

    Außerhalb der regulären Erntezeit (die war hier für Kirschen im Juni/Juli), war Obst schon immer sauteuer, und im Osten hast Du wahrscheinlich gar keins bekommen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  7. #27
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.538

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was soll diese dumme Frage, und was soll mit dem Petro sein?

    Erzähl jetzt bloß nicht noch, dass die Tüten in den Märkten nur dazu dienen, Erdölprodukte zu verkaufen und das darin abgepackte Obst und Gemüse nur als Vorwand dient.

    Blödsinn hoch drei.
    Ja, das ist wie bei den Restaurants, sie wollen nur an Getränken verdienen, den Fraß schmeißen sie nebenbei als Köder hin.
    hier ist nix

  8. #28
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.329

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel ist Petro Lombardi?

    Muss man den kennen?
    Nee.

    Irgendein F-Promiclown im BRD Bezahlfernsehen.
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  9. #29
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Ja, das ist wie bei den Restaurants, sie wollen nur an Getränken verdienen, den Fraß schmeißen sie nebenbei als Köder hin.
    Ich weiss zwar nicht, in welchen Restaurants du verkehrst, aber deine Behauptung dürfte nicht mal auf McDonalds zutreffen, und schon gar nicht auf die vorzügliche traditionelle Gastronomie in meinem Bundesland Baden-Türkenberg.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  10. #30
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.213

    Standard AW: Verfluchter Plastikmüll

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Ob man jetzt 20 Kirschen, vorverpackt in Plastik kauft, oder selber Kirschen abwiegt und in einen Plastiksack abfüllt, kommt ja mehr oder weniger aufs selbe raus. Klar, vorverpackt brauchts wohl mehr Plastik und ich finds schon auch ziemlich unnötig. Vor allem, wenn man mehr als 20 Kirschen benötigt... Lieber selber abwiegen und einpacken. Kann man hier inzwischen auch in Mehrwegtüten abwiegen und einpacken, die ich aber zugegebenermassen aus bequemlichkeit nicht nutze sollte ich mal probieren...

    Ich sehe das aber nicht so dramatisch. Im Gegensatz zur dritten Welt (oder Italien ) haben wir ein funktionierendes Abfallsystem und schmeissen unserern Müll auch nicht in den Fluss/See/Meer. Ich hab nichts dagegen, den Plastikverbrauch zu verringern, schaden kanns nicht. Aber deswegen sind die Flüsse in Südostasien auch nicht weniger schmutzig.
    Da sind wir hier auf dem Land die Glücklichen. Überall Selbstbedienungsfelder mit Erdbeeren, Kirschen, Blaubeeren, Äpfel .... Frischer geht nimmer. Bei den Nachbarn gibts Gurken, Tomaten und Birnen im Garten. Bei uns Pflaumen, Schnittlauch und Rosmarin. Gegenüber haben sie einen Fischteich. Zwei Häuser weiter eine Kolonie Hühner mit frischen Eiern. Den Hang hoch ein Kartoffelacker u.s.w.

    Sollte das Essen wirklich mal knapp werden, tun mir die Städter richtig leid.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Plastikmüll im Ozean - wer ist wirklich daran schuld?
    Von Asyl im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 05.10.2019, 18:42
  2. Plastikmüll
    Von D-Moll im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 11:44
  3. Plastikmüll - wie vermeiden?
    Von Sathington Willoughby im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 10:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben