+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 97

Thema: Wann kommt der Saxit

  1. #81
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.259

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Habe ich schon oft. Die angeblich einzige Demokratie im NO! Aber wie auch hier gerade festgestellt:

    Und Du sagst ja auch, daß nicht immer nach geschriebenem Recht gehandelt wird. Aber wir – mit unserer Vergangenheit – müssen immer rechtsstaatlich, demokratisch, moralisch … bis zur Selbstaufgabe handeln, auch wenn wir Notwehr z.B. in Australien, Ungarn … beobachten können. Gegen Recht und Gesetz verstoßen darf hier nur unsere Regierung, ob bei Kriegseinsätzen oder Flüchtlingsrettungen.

    Zur “Demokratie” Israel ein lesenswerter Artikel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    08.04.2010
    Der Artikel bestätigt meinen Kommentar: In einer Demokratie geht so einiges, wir brauchen also keinen Regime-Wechsel, wir brauchen mehr Vernunft in der Regierung.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  2. #82
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Was heißt hier "nur". Pacta sunt servanda.
    Jedoch immer im Kontext anderer Normen!

    Das Völkerrecht wird in der Praxis nach Interessenlage und Machtverhältnissen, nicht nach geschriebenem Recht gehandhabt.
    Diverse erfolglose Sezessionsbewegungen weltweit zeigen, dass die Interesseren der Mächtigen derzeit sowas entgegenstehen.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #83
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Und Du sagst ja auch, daß nicht immer nach geschriebenem Recht gehandelt wird. Aber wir – mit unserer Vergangenheit – müssen immer rechtsstaatlich, demokratisch, moralisch … bis zur Selbstaufgabe handeln, auch wenn wir Notwehr z.B. in Australien, Ungarn … beobachten können. Gegen Recht und Gesetz verstoßen darf hier nur unsere Regierung, ob bei Kriegseinsätzen oder Flüchtlingsrettungen.
    Für sowas gibt es den "übergesetzlichen Notstand" und "Rettungsbootsituationen" udgl., Juristerei und Rechtsphilosophie lassen uns da nicht allein!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  4. #84
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.259

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Jedoch immer im Kontext anderer Normen!
    Du sprichst wie ein Theologe.

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Diverse erfolglose Sezessionsbewegungen weltweit zeigen, dass die Interesseren der Mächtigen derzeit sowas entgegenstehen.
    Das dürfte immer so gewesen sein. Welcher Herrscher gibt schon freiwillig Macht auf?
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von maxikatze
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    4.822

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Der Artikel bestätigt meinen Kommentar: In einer Demokratie geht so einiges, wir brauchen also keinen Regime-Wechsel, wir brauchen mehr Vernunft in der Regierung.
    Und wer lässt Vernunft walten? Von den Regierungsparteien, Grünen und Linken kann ich jedenfalls kaum jemanden ausmachen. Es gibt in der Regierung keinen Bosbach - keinen einzigen. Der würde sowieso sofort weggebissen.
    1. Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit
    2. Vier Dinge kommen nicht zurück:
    Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, die vertane Zeit
    und die verpasste Gelegenheit.

  6. #86
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.259

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von maxikatze Beitrag anzeigen
    Und wer lässt Vernunft walten? Von den Regierungsparteien, Grünen und Linken kann ich jedenfalls kaum jemanden ausmachen. Es gibt in der Regierung keinen Bosbach - keinen einzigen. Der würde sowieso sofort weggebissen.
    Na, inzwischen haben die Erfolge der AfD den Regierungsparteien schon ganz ordentlich Nachhilfestunden erteilt, und tun das auch weiter.

    Was ich allerdings so gar nicht verstehe ist der Zuwachs für die Grünen. Aber die haben auch noch nicht mit Merkel regiert.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  7. #87
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Du sprichst wie ein Theologe.
    Auslegung und Auslegung liegen naturgemäss nahe beieinander.

    Das dürfte immer so gewesen sein. Welcher Herrscher gibt schon freiwillig Macht auf?
    Ja, nun, in der gegenwärtigen Lage und auch der nahen Zukunft bedeutet das aber eben, dass man nicht einfach "Sozialcharta!" rufen und dann fröhlich-feiernd sezessieren kann. Der Austritt eines Gebietes aus einem Staate ist völkerrechtlich das letzte Mittel und ein sächsisches Sezessionsregime täte das auch spüren - bis hin zu massiver Einmischung von UN, NATO und EU, sollte man nicht friedlich, demokratisch und antifaschistisch genug rüberkommen als Sezessionist.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  8. #88
    Mitglied Benutzerbild von maxikatze
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    4.822

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Na, inzwischen haben die Erfolge der AfD den Regierungsparteien schon ganz ordentlich Nachhilfestunden erteilt, und tun das auch weiter.

    Was ich allerdings so gar nicht verstehe ist der Zuwachs für die Grünen. Aber die haben auch noch nicht mit Merkel regiert.
    Unsere Rhetorik-Schlaftablette passt sehr gut zu den Grünen. Aber das wär' für mich der Albtraum schlechthin. Ich weiß nicht, was schlimmer ist; Merkel regiert nach der nächsten BTW weiter mit der SPD oder die Union bildet schwarz rot grün.
    1. Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit
    2. Vier Dinge kommen nicht zurück:
    Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, die vertane Zeit
    und die verpasste Gelegenheit.

  9. #89
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.259

    Standard AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Auslegung und Auslegung liegen naturgemäss nahe beieinander.


    Ja, nun, in der gegenwärtigen Lage und auch der nahen Zukunft bedeutet das aber eben, dass man nicht einfach "Sozialcharta!" rufen und dann fröhlich-feiernd sezessieren kann. Der Austritt eines Gebietes aus einem Staate ist völkerrechtlich das letzte Mittel und ein sächsisches Sezessionsregime täte das auch spüren - bis hin zu massiver Einmischung von UN, NATO und EU, sollte man nicht friedlich, demokratisch und antifaschistisch genug rüberkommen als Sezessionist.
    Da hast Du sehr schön die 3 wichtigsten Nachfolger der Feudalherren aufgezählt.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  10. #90
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    AW: Wann kommt der Saxit

    Zitat Zitat von maxikatze Beitrag anzeigen
    Und wer lässt Vernunft walten? (...)
    Das ist ein Prozess, an dem Millionen von Leuten beteiligt sind.

    Durch Wahlen, Werbung, Willensbildung und die Ausübung politischer Ämter, vom Gemeinderat bis zum Bundespräsidenten.

    Die Demokratie erlaubt den Beteiligten, so viel Vernunft in diese Prozesse zu bringen, wie ihnen selbst zur Verfügung steht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann kommt man in die Hölle?
    Von dr-esperanto im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 22:46
  2. Wann kommt der Aufschwung?
    Von Platon im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 15:20
  3. Wann kommt die Weltrevolution?
    Von Platon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 01:15
  4. Wann kommt Hartz V?
    Von Sklave im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 01:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

sachsen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

saxit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben