+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 75 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 750

Thema: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

  1. #1
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    55.013

    Standard Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    In München demonstrieren Gutmenschen aus über 90 Organisationen gegen steigende Miet- und Immopreise.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geschimpft wird auf Spekulanten, weil die ja die angebliche Ursache der enormen Preissteigerungen in den letzten zehn Jahren sind.

    Dass die steigenden Preise durch

    - Niedrigzinsen (EZB hält Leitzins seit 2014 auf 0%) [1]
    - Massenzuwanderung (letztes Jahr wieder 450.000 Netto Neubürger) [2]

    und damit einerseits spekulative Käufe großer Gesellschaften auf Kredit + Mieterhöhungen und andererseits hoher Nachfrage durch Hunderttausende Migranten steigen, kommt diesen Amöben anscheinend nicht in den Sinn.

    Sie bezeichnen Spekulanten als die "Mutter aller Probleme", dabei haben sie mit ihren Refugee Welcome Rufen erst Wohnungsknappheit in einem ohnehin schon enorm dicht besiedelten Land geschaffen.


    (Bildquelle: [Links nur für registrierte Nutzer])

    [1] [Links nur für registrierte Nutzer]

    [2] [Links nur für registrierte Nutzer]


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.982

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Selber Maurer lehrnen !

    Maurer-Fachkräfte , vorzugweise trocken , mit Trockenbauerfahrung sind gesucht .

    Dann könnt ihr Emanzen mit vorzugsweisem Arbeitswunsch von konservativ-traditionellen Frauen-K-Kinder-K -Gesellschaften
    sich um Tigerbabies kümmern !!

    Und überhaupt , die Versiegelung der Landschaft ...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  3. #3
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.573

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Schon unglaublich was man für nen bisschen Beton mit Wasseranschluss monatlich abdrücken muss.

    Das ist doch völlig irreal.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  4. #4
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.947

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Auf Demos gehen ist für einige aber auch echt ein Hobby.

    Dass es ein massives Wohnungsproblem gibt, bezweifelt glaube ich niemand. Über Ursachen und Lösungen kann man ewig streiten.

    Lustig finde ich nur immer wieder, dass dieselben Heinmücks, die alles am Staat scheiße finden (und deswegen auch demonstrieren gehen, logisch), bei so einem Thema fordern, dass der Staat dem tendenziell anarchistisch agierendem Markt Einhalt gebietet. Und dafür demonstrieren.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  5. #5
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.388

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In München demonstrieren Gutmenschen aus über 90 Organisationen gegen steigende Miet- und Immopreise.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geschimpft wird auf Spekulanten, weil die ja die angebliche Ursache der enormen Preissteigerungen in den letzten zehn Jahren sind.

    Dass die steigenden Preise durch

    - Niedrigzinsen (EZB hält Leitzins seit 2014 auf 0%) [1]
    - Massenzuwanderung (letztes Jahr wieder 450.000 Netto Neubürger) [2]

    und damit einerseits spekulative Käufe großer Gesellschaften auf Kredit + Mieterhöhungen und andererseits hoher Nachfrage durch Hunderttausende Migranten steigen, kommt diesen Amöben anscheinend nicht in den Sinn.

    Sie bezeichnen Spekulanten als die "Mutter aller Probleme", dabei haben sie mit ihren Refugee Welcome Rufen erst Wohnungsknappheit in einem ohnehin schon enorm dicht besiedelten Land geschaffen.


    (Bildquelle: [Links nur für registrierte Nutzer])

    [1] [Links nur für registrierte Nutzer]

    [2] [Links nur für registrierte Nutzer]


    ---

    Ich war da eine Stunde dabei. Habe mit einem Mann gequatscht: MLPD
    Mich stört, dass das ein linkes Thema sein soll.
    Der Euro mit Niedrigzinspolitik und dessen Geld pumpen in Immo ist nicht kapitalistisch. Der Euro war es nie.
    Und die Massenmigration ist es auch nicht.


    Würde so eine rote Socke nie zugeben. Ach die Preise waren vor 2015 schon hoch. Die haben weiter zugelegt.
    Die Flucht in ein 10 Qm Zimmer ist auch nicht die Lösung. Bekommt man eh nicht. Und kostet eh 400 € plus.




    Migration ist ja für die Deppen ein 2,50 € Problem.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.404

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Dass es ein massives Wohnungsproblem gibt, bezweifelt glaube ich niemand. Über Ursachen und Lösungen kann man ewig streiten.
    Wieso streiten? Man kann sie benennen oder sich weigern, es zu tun. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

  7. #7
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.388

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Schon unglaublich was man für nen bisschen Beton mit Wasseranschluss monatlich abdrücken muss.

    Das ist doch völlig irreal.
    Viel, aber der Staat schaut zu. Ja nix über Migration sagen, könnte gaaaar nicht sein, dass es die Preise anheizt und die Schätzchen Vorzug haben.
    Der Lotterstaat schaut auch zu ( er muss weg ) wie Wohnraum zweckentfremdet wird.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #8
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.388

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Wieso streiten? Man kann sie benennen oder sich weigern, es zu tun. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
    Es ist nicht Marktwirtschaft, es ist nicht Sozialismus. Es ist Pfusch zwischendrin.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #9
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.947

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Wieso streiten? Man kann sie benennen oder sich weigern, es zu tun. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
    Nur werden unterschiedliche Leute unterschiedliche Ursachen/Lösungen benennen.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.404

    Standard AW: Demo gegen Wohnungs"spekulanten", Gutmenschen verkennen die Ursachen

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Nur werden unterschiedliche Leute unterschiedliche Ursachen/Lösungen benennen.
    Es gibt für jede Wirkung nur eine Ursache. Alles andere sind nur Verstärkungen oder Abschwächungen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 08:28
  2. "Passauer Bündnis" Gutmenschen demonstrieren gegen Beamte die das Recht nicht beugen wollen
    Von mick31 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 10:42
  3. Demo gegen "EURO Rettungsschirm" ???
    Von Apart im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 04:12
  4. Linksradikale "Demo" gegen Thor Steinar
    Von I.Kant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 11:38
  5. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 20:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben