+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: Welches Smartie fürs Prekariat?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.914

    Standard Welches Smartie fürs Prekariat?

    Frage:

    Welches Smartfon könnt ihr empfehlen?

    Sollte preislich so zwischen 100 und 200 Euro liegen.

    Braucht keine Zeiss-Optik zu haben,

    aber

    - möglichst viel Standby-Zeit

    - möglichst großen Speicher für SMS (und Tel.Nummern)

    - einfache Verbindung zu nem Rechner, um SMS auf Rechner zu übertragen und speichern zu können

    - ohne Vertragsbindung, so daß vorhandene Prepaid-Hdy-Karte zum Telefonieren benutzt werden kann


    Ich würde mich über zielführende Infos freuen.
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.042

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Frage:

    Welches Smartfon könnt ihr empfehlen?

    Sollte preislich so zwischen 100 und 200 Euro liegen.

    Braucht keine Zeiss-Optik zu haben,

    aber

    - möglichst viel Standby-Zeit

    - möglichst großen Speicher für SMS (und Tel.Nummern)

    - einfache Verbindung zu nem Rechner, um SMS auf Rechner zu übertragen und speichern zu können

    - ohne Vertragsbindung, so daß vorhandene Prepaid-Hdy-Karte zum Telefonieren benutzt werden kann


    Ich würde mich über zielführende Infos freuen.
    Das eigentliche Problem hierzulande sind nicht die Smartphones selbst, sondern die miserable, flächendeckende "Netzverfügbarkeit".
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.207

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Frage:

    Welches Smartfon könnt ihr empfehlen?

    Sollte preislich so zwischen 100 und 200 Euro liegen.

    Braucht keine Zeiss-Optik zu haben,

    aber

    - möglichst viel Standby-Zeit

    - möglichst großen Speicher für SMS (und Tel.Nummern)

    - einfache Verbindung zu nem Rechner, um SMS auf Rechner zu übertragen und speichern zu können

    - ohne Vertragsbindung, so daß vorhandene Prepaid-Hdy-Karte zum Telefonieren benutzt werden kann


    Ich würde mich über zielführende Infos freuen.
    Die Wiko Handys erfüllen diese Anforderung m.E. hervorragend
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  4. #4
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.035

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Für das Geld gibt es kein anständiges mobiles Wischtelefon.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  5. #5
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.329

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Für das Geld gibt es kein anständiges mobiles Wischtelefon.
    Wisch war das Stichwort.

    Google doch mal "wish". Das ist eine Bestellplatform. Die wollte mir die Tage ein Kollege näher bringen. Chinakrempel. Vieles anscheinend ganz brauchbar.
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  6. #6
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.035

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wisch war das Stichwort.

    Google doch mal "wish". Das ist eine Bestellplatform. Die wollte mir die Tage ein Kollege näher bringen. Chinakrempel. Vieles anscheinend ganz brauchbar.
    Verbraucherzentrale warnt vor Shopping-App Wish.


    Meinste die?
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  7. #7
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.329

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Verbraucherzentrale warnt vor Shopping-App Wish.


    Meinste die?
    Ja. Eine Shopping-App.

    Einer unserer Betriebskanacken daddelt da immer drauf rum. Ich wollte mich die Tage mal näher erkundigen. Aber die Aussage der Verbr.Zentr. dachte ich mir schon.

    Da lasse ich mal die Finger weg.

    Danke.
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  8. #8
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.370

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Frage:

    Welches Smartfon könnt ihr empfehlen?

    Sollte preislich so zwischen 100 und 200 Euro liegen.

    Braucht keine Zeiss-Optik zu haben,

    aber

    - möglichst viel Standby-Zeit

    - möglichst großen Speicher für SMS (und Tel.Nummern)

    - einfache Verbindung zu nem Rechner, um SMS auf Rechner zu übertragen und speichern zu können

    - ohne Vertragsbindung, so daß vorhandene Prepaid-Hdy-Karte zum Telefonieren benutzt werden kann


    Ich würde mich über zielführende Infos freuen.
    Oneplus oder Asus sind ganz nette Marken für Preis-Leistung mit verhältnismässig viel Power. Bei Prepaid hab ich die Erfahrung gemacht, daß das Guthaben Vierteljährlich gelöscht wird. Ich würde da monatlich kündbar für 5.99 oder sowas wählen, mit Telephonflat, SMS- Flat und 1-2GB Internetdaddelfirlefanz. WinSim bzw. PremiumSim sollen da ganz gut sein.

    ps bei den vermeintlichen Schnäppchen aber immer schaun, ob Googleapps installiert sind, also die nicht-chinesischen Versionen, wo Google und anderes ja staatlich verboten ist und damit auch nicht so leicht installierbar für Laien.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  9. #9
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.447

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Frage:

    Welches Smartfon könnt ihr empfehlen?

    Sollte preislich so zwischen 100 und 200 Euro liegen.

    Braucht keine Zeiss-Optik zu haben,

    aber

    - möglichst viel Standby-Zeit

    - möglichst großen Speicher für SMS (und Tel.Nummern)

    - einfache Verbindung zu nem Rechner, um SMS auf Rechner zu übertragen und speichern zu können

    - ohne Vertragsbindung, so daß vorhandene Prepaid-Hdy-Karte zum Telefonieren benutzt werden kann


    Ich würde mich über zielführende Infos freuen.
    Samsung J oder A. Je nach Grösse.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.914

    Standard AW: Welches Smartie fürs Prekariat?

    Unter "Wiko" hab ich mal das gefunden (bis jetzt!)

    Wiko Lenny 4

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    --

    1.3 GHz 4-Kern-Prozessor

    Betriebssystem Android 7.0 Nougat

    12 Jahre (oder so) Standby-Zeit

    1 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher, erweiterbar bis 64 GB mit MiniSD,

    und "Mini-SIM".

    Wo bekomme ich denn sone MiniSIM her? Ich habe ja für meinen tragbaren Funkfeldfernsprecher eine Prepaid von nem bekannten Discounter.

    Geben die einem sone MiniSIM auf Anfrage? Kostenlos?

    Und das Betriebssystem, ist das was oder ist das uaS ?



    Und das für knapp 100 Euro-Taler.



    Samsung ist mEn auch ne ordentliche Marke. Muß ich noch abchecken!
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Prekariat und die stolzen Muslime halten sich zurück.
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 12:21
  2. PREKARIAT-STUDIE Fatale Furcht ergreift die ewigen Verlierer
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 21:23
  3. prekär und Prekariat
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 01:03
  4. Prekariat - was ist das ?
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 15:34
  5. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 05:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben