+ Auf Thema antworten
Seite 26 von 29 ErsteErste ... 16 22 23 24 25 26 27 28 29 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 289

Thema: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

  1. #251
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ich war zwar noch nie auf einer Führung eines Strassenstrichs al la Herbertstrasse, dafür in einem halben Dutzend nord-west-und ost-afrikanischen Ländern. Einige waren muslimisch...Gambia ( B. ) und Marokko ( A.) mehrfach. Nur beste Erfahrung gemacht. Gut, ich war zahlender Touri, kein bettelnder refugee. Zusätzlich Türkei, die damals eine weibliche MP ( TC !!! ) hatte, die im Bikini an jedem Kiosk in I. lag. Keine 20 Jahre her. Auch nur beste Erinnerung. Es waren allerdings ganz andere Araber, Afrikaner oder Türken als die, welche zu uns eingeschleust werden.
    Natürlich. Mit Heimvorteil spielt es sich einfach leichter. Es liegt nicht unbedingt an den Menschen selbst, wenn sich hier Differenzen zwiwchen hüben und drüben ergeben, es liegt auch an der Situation. Fremdes Land, fremde Sprache, fremde Sitten. Das gibt grundsätzlich Stress, die Luft wird dünner, die Impulskontrolle wird schwächer. Auch diese Faktoren spielen eine Rolle. Sollte doch uns alten Nationalisten geläufig sein - dahoam is dahoam!

  2. #252
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Jede Antifa-Zeckenband wie "Feine Sahne Fischfilet" usw. darf ungeniert zur Gewalt aufrufen und wird dann noch durch die Regimemedien bekannt gemacht und gefördert. Und der eklige Fettsack von einem Sänger ist dann als "Held gegen Rechts" in allen Talkshows.
    Sie bekamen Ärger. Nicht viel, nur ein bisschen. Aber immerhin, da gab es auch einige im eigenen politischen Lager, denen das zu weit ging. Mir ging es viel zu weit. Was aber geschieht rechts? Wo sind die Mahner, die zur Mäßigung rufen? Gibt es kaum. Dafür noch mehr Hetze den lieben langen Tag. Außer natürlich mein Meuthen. Der hat sich endlich mal sehr positiv abgehoben, Respekt!

  3. #253
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Es kommt vor allem auch darauf an, WER diese Religion ausübt.

    Islam mit Menschen nordischer Rasse = Relativ hohe Philosophie, Erfindungsreichtum, Hochkultur usw.*
    Islam mit Wüstenvölkern = Allah is da Bestä! Unser Stamm macht alle platt!

    Christentum mit Menschen nordischer Rasse = Relativ hohe Philosophie, Erfindungsreichtum, Hochkultur usw.
    Christentum mit Wüstenvölkern oder negroiden Slumbewohnern (Südamerika) = Unsa Gott is da Bestä! Jesus bringt Schwert und macht am bestn Schlägerei! Unser Stamm macht alle platt!

    * Ansätze davon gab es bei den Mauren mit ihrem stark nordischen Adel, den Iranern und den Osmanen. Eben überall da, wo nordische / weiße Einschläge in der adeligen Führung vorhanden waren
    Och Mönsch, lieber Lykurg, mach es mir doch nicht so schwer. "Nordische muslimische Rasse" - jetzt ists dann aber auch mal gut.

  4. #254
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.446

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Och Mönsch, lieber Lykurg, mach es mir doch nicht so schwer. "Nordische muslimische Rasse" - jetzt ists dann aber auch mal gut.
    Also der Iran ist und war immer ziemlich intelligent. Daher rührt auch eigentlich die arische Rasse. Die hatten damals in Bagdad mindestens vier Schulen für hochintelligente Kinder. Selbst die Türken versuchen heute, Intelligenz zu fördern.

    Was man aus dem aktuellen Buntland nicht gerade behaupten kann. Dagegen nehmt mal die Zeiten des alten preußischen Reiches, auch dort wurde Schule, Bildung und Intelligenz gefördert.

    Das wird heute auch in China und Japan gemacht. Jedoch traditionell mangelt es dort an eigener Kreativität.

    Woher kommt das denn ? Und warum legt das aktuelle Buntland Regime, 0 Wert daraufhin, sondern produziert nur noch mittelmäßigen Einheitsbrei. ?

    Der Asiate, siehe Hong Kong Chinese, Vietmanese, Japaner ist dem Weißen Mann, zumindestens an Intelligenz inzwischen überlegen. Nicht aber an Kreativität.

    Fragen über Fragen.



  5. #255
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.446

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Nathan glaubt vermutlich auch den Unsinn,wir hätten die Kolonien ausgebeutet und von daher irgend eine Verpflichtung deren youth bulge aufzunehmen.
    Wie kommt irgend jemand dazu,mein Land mit kulturfremden Menschen zu fluten,die hier nie und nimmer herpassen,niemals Bestandteil der Deutschen Mehrheitsgesellschaft sein werden, in ihrer Mehrzahl
    entweder Transferempfänger bleiben oder krummen Geschäften innerhalb ihres Stammes oder Clans nachgehen. Wie man so bräsig und selbstzerstörerisch sein kann, ist mir ein Rätsel.
    Wenn du in der Mehrzahl Doofe entstehen lassen willst, ist es doch genau die richtige Methode.



  6. #256
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.446

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    hierzuforum hatte ich im entsprechenden faden einen Link zu achgut.com entdeckt. Gelesen habe ich ihn noch nicht. Ich gehe das Morgen mal an.
    Der aktuelle Artikel von Thilo Sarrazin zu diesem Thema ist in der Tat exzellent. Sehr empfehlenswert.



  7. #257
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.481

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Natürlich. Mit Heimvorteil spielt es sich einfach leichter. Es liegt nicht unbedingt an den Menschen selbst, wenn sich hier Differenzen zwiwchen hüben und drüben ergeben, es liegt auch an der Situation. Fremdes Land, fremde Sprache, fremde Sitten. Das gibt grundsätzlich Stress, die Luft wird dünner, die Impulskontrolle wird schwächer. Auch diese Faktoren spielen eine Rolle. Sollte doch uns alten Nationalisten geläufig sein - dahoam is dahoam!
    Nein, Nathy. Zu uns kommt nur der Bodensatz der Unterst-schicht. Das ist das Problem. Die haben zudem Ihre Gefängnisse und Klapsmühlen geöffnet, und ihren MÜLL nach Europa entsorgt. Von wegen Fachkräfte.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #258
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Es kommt vor allem auch darauf an, WER diese Religion ausübt.

    Islam mit Menschen nordischer Rasse = Relativ hohe Philosophie, Erfindungsreichtum, Hochkultur usw.*
    Islam mit Wüstenvölkern = Allah is da Bestä! Unser Stamm macht alle platt!

    Christentum mit Menschen nordischer Rasse = Relativ hohe Philosophie, Erfindungsreichtum, Hochkultur usw.
    Christentum mit Wüstenvölkern oder negroiden Slumbewohnern (Südamerika) = Unsa Gott is da Bestä! Jesus bringt Schwert und macht am bestn Schlägerei! Unser Stamm macht alle platt!

    * Ansätze davon gab es bei den Mauren mit ihrem stark nordischen Adel, den Iranern und den Osmanen. Eben überall da, wo nordische / weiße Einschläge in der adeligen Führung vorhanden waren
    Auch ziemlicher Quatsch.

    Die Wissenschaftsfeindlichkeit des Islams ist im Koran begründet. Der Koran enthält einfache Regeln. Tu dies, tu das, tu dies nicht, tu das nicht. In einfachster Sprache. Das versteht jeder Mensch egal wo er herkommt. Im Islam ist das Leben geregelt. Vorbild ist der Prophet, der als vollkommener Mensch gilt. Also dieser Kriegsherr, Eroberer und Unterdrücker. Und der Koran gilt als das ewig gültige Wort Gottes.

    Wenn Gott also schon alles wichtige im Leben offenbart hat, wozu noch forschen? Koran lesen reicht doch. Steht doch alles drin.

    Im Christentum ist das im Allgemeinen völlig anders. Da werden Geschichten erzählt, Bilder und Metaphern. Da ist Platz für Interpretation.

  9. #259
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.384

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Sie bekamen Ärger. Nicht viel, nur ein bisschen. Aber immerhin, da gab es auch einige im eigenen politischen Lager, denen das zu weit ging. Mir ging es viel zu weit. Was aber geschieht rechts? Wo sind die Mahner, die zur Mäßigung rufen? Gibt es kaum. Dafür noch mehr Hetze den lieben langen Tag. Außer natürlich mein Meuthen. Der hat sich endlich mal sehr positiv abgehoben, Respekt!
    Welche Maessigung solls denn werden? Welches Mass solls denn sein? Noch 5 Millionen, oder 20 Millionen, oder vielleicht 50 Millionen des Abschaums des Orients hierherholen? Die Syrer, Tunesier, Marokkaner sind alle froh, dass sie von ihrer Plage befreit wurden, dass sie ihr "spezielles Klientel" endlich los sind. Und was soll die Maessigung denn bewirken? Dass die Rechten keine Massaker mehr anrichten? Aeh, wo haben sie denn eins angerichtet? Oder nicht mehr gegen Vergewaltigung und Mord demonstrieren? Achso, ja, das soll wohl nicht publik werden, dass wir jetzt ein spezielles Klientel hier haben?

    Wenn man nicht mehr gegen die Ursachen von Verbrechen aufstehen darf oder soll, soll man dann fuer Verbrechen demonstrieren? Oder wie stellst du dir "Maessigung" eigentlich vor?

  10. #260
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.058

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Welche Maessigung solls denn werden? Welches Mass solls denn sein? Noch 5 Millionen, oder 20 Millionen, oder vielleicht 50 Millionen des Abschaums des Orients hierherholen? Die Syrer, Tunesier, Marokkaner sind alle froh, dass sie von ihrer Plage befreit wurden, dass sie ihr "spezielles Klientel" endlich los sind. Und was soll die Maessigung denn bewirken? Dass die Rechten keine Massaker mehr anrichten? Aeh, wo haben sie denn eins angerichtet? Oder nicht mehr gegen Vergewaltigung und Mord demonstrieren? Achso, ja, das soll wohl nicht publik werden, dass wir jetzt ein spezielles Klientel hier haben?

    Wenn man nicht mehr gegen die Ursachen von Verbrechen aufstehen darf oder soll, soll man dann fuer Verbrechen demonstrieren? Oder wie stellst du dir "Maessigung" eigentlich vor?
    Hervorragendes Posting.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Britische Elitesoldaten sterben in einem sinnlosen Krieg !
    Von Erik der Rote im Forum Krisengebiete
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 19:22
  2. Normalität?: Rechtes Gedankengut bei jungen Deutschen
    Von NimmerSatt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 15:05
  3. Ein rechtes Europa?
    Von Ausonius im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 21:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 183

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben