+ Auf Thema antworten
Seite 27 von 29 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27 28 29 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 289

Thema: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

  1. #261
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.123

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    249#
    235#

    Der Hallodri beantwortet nichts mehr, weil er am Ende ist.
    Seine letzten Auslassungen waren wohl das Allerletzte....
    Unfassbar.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  2. #262
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.123

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Nathan, der Drückeberger antwortet nicht:

    Das sind Sonntagsreden.Ein Christentum ist auch nicht domestiziert, das ist ein populärer, historischer Unfug.
    Zu unterstellen, der Islam machte eine ähnliche Entwicklung durch und wir hätten die Zeit dazu, das abzuwarten ist ziemlich naiv.
    Der Koran ist eine bis in die letzte Nische des Alltagslebens gültige Handlungsanweisung, die Bibelteile beschreiben Geschehnisse
    in anekdotischer Form.

    Da du ja schon zugegeben hast, dass der Islam totalitär ist, wäre es Deine Pflicht als Demokrat und Humanist,ihm entgegenzutreten
    und ihn zu bekämpfen.Etwa, dass man den Zuzug abstellt und den Wegzug seiner Anhänger nach Kräften förderte.
    Für unsere angebliche Demokratie ein unerträglicher Zustand, dass jemand wie Du dem ganzen Treiben untätig zusieht, denn
    bei fortschreitender Islamisierung sehen wir einem vielleicht hunderte Jahren währendem finsteren Zeitalter entgegen, bis Dein aufgeklärter
    Islam wie Phönix aus der Asche sich selbst aus dem Nichts kreiert.Im Islam gibt es nicht mal theoretish die Chance einer Erneuerung-lies mal, was*
    PSL (der dürfte für Dich unverdächtig sein) oder Hamed abdel Samad dazu geschrieben haben.Hättest Du das, könntest Du einen Seim wie oben zitiert hier nicht ernsthaft ablassen.

    Dass Du Sarrazins erstes Buch "quergelesen" hast ist nicht genug-immerhin hast Du dabei "ärgerliche Passagen" entdeckt, wie hast Du das denn gemacht?
    Ärgerlich ist dabei vermutlich alles, was auf harten Daten beruht aber ums Verrecken nicht in Dein Weltbild passt.

    Die anderen genannten Autoren erwähnst Du gar nicht mehr, vermutlich kennst Du sie nicht.

    Insgesamt eine sehr, sehr schwache Einlassung, die nicht reflektiert, was der Islam bedeutet,den die meisten der sinnlos hereinschneienden
    im Gepäck haben. Ignorant beschreibt es schon am Besten.

    Den Nazi herbeihalluzinieren- die islamischen Krieger vor der Haustüre aber nicht sehen wollen.
    Terroropfer verhöhnen, die alle noch am Leben wären, wenn man das getan hätte,was eines Staates Pflicht ist:
    Die Grenzen schützen (statt sich um Plastiktüten oder saubere Diesel zu kümmern, einschränkend natürlich).

    Ehemänner, Frauen und Kinder: Nizza, Paris, Brüssel,Berlin.
    Alles für Dich Kollateralschäden,die für Dich unbedeutend sind,weil der Islam sich ja zwangsläufig zu einer
    moderaten Form einer eher säkularen, beiläufigen Religion entwickeln wird.

    Nach Deiner Logik hätte man auch die Nationalsozialisten gar nicht bekämpfen müssen, denen wäre die Luft schon von alleine
    ausgegangen.

    Unfassbar.

    Verkauf Du mal Deine Yachten, von Geschichte und Politik hast Du wenig Ahnung, wenig Gespür für Trends und noch weniger
    Phantasie.Dass es so verheerend mit Deinem Oberstübchen bestellt ist, hätte ich auch wieder nicht gedacht.

    Das hast Du hier auf das erhellendste präsentiert.
    Opferverhöhnung hast Du betrieben.All denen, die durch Hereingeschneite seit 2015 zu Schaden gekommen sind.
    Völlig vermeidbar und überflüssig.Und jetzt auf Tauchstation, wo Du sonst ständig hier herumhängst.Eigentlich gibts zu Deiner
    bodenlos unreflektierten Haltung zum Islam, den Du selbst als totalitär bezeichnet hast, auch nichts mehr zusagen.
    Deine Ignoranz und in diesem Falle politische Dummheit läßt sich nicht mehr geraderücken....
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #263
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Nein, Nathy. Zu uns kommt nur der Bodensatz der Unterst-schicht. Das ist das Problem. Die haben zudem Ihre Gefängnisse und Klapsmühlen geöffnet, und ihren MÜLL nach Europa entsorgt. Von wegen Fachkräfte.
    Glaub ich einfach nicht, wirklich. Das Fachkräftetrhema ist doch eh ausgelutscht. Klar sind das nicht alles Fachkräfte, sagen wir gerne, die Fachkräfte sind eher die Ausnahme, aber es zeigt sich doch seit 2015, dass auch Flüchtlinge ausgebildet werden können, also zu Fachkräften geschult werden können. Dafür gibt es inzwischen sehr viele Beispiele und bevor du mir den Bruderkuss verweigerst, ja, es gibt auch viele negative Erfahrungen.

  4. #264
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.294

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Glaub ich einfach nicht, wirklich. Das Fachkräftetrhema ist doch eh ausgelutscht. Klar sind das nicht alles Fachkräfte, sagen wir gerne, die Fachkräfte sind eher die Ausnahme, aber es zeigt sich doch seit 2015, dass auch Flüchtlinge ausgebildet werden können, also zu Fachkräften geschult werden können. Dafür gibt es inzwischen sehr viele Beispiele und bevor du mir den Bruderkuss verweigerst, ja, es gibt auch viele negative Erfahrungen.
    (Fett von mir)

    Geh ins Religionsforum. Tatsachen belästigen Dich ja nur.

  5. #265
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.123

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Siehe #262:nichts entgegenzusetzen.
    Schwach, schwächer, Nathan....
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #266
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.288

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Glaub ich einfach nicht, wirklich. Das Fachkräftetrhema ist doch eh ausgelutscht. Klar sind das nicht alles Fachkräfte, sagen wir gerne, die Fachkräfte sind eher die Ausnahme, aber es zeigt sich doch seit 2015, dass auch Flüchtlinge ausgebildet werden können, also zu Fachkräften geschult werden können. Dafür gibt es inzwischen sehr viele Beispiele und bevor du mir den Bruderkuss verweigerst, ja, es gibt auch viele negative Erfahrungen.
    Seit Herbst 2015? Gut ausgebildet? Du weißt schon dass selbst eine Malerausbildung bei uns 3,5 Jahre dauert. Ohne Sprachbarriere. Was willst du uns also hier erzählen?

  7. #267
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Och Mönsch, lieber Lykurg, mach es mir doch nicht so schwer. "Nordische muslimische Rasse" - jetzt ists dann aber auch mal gut.
    Habe ich nicht geschrieben. "Reiche mit Bevölkerungen muslimischen Glaubens, die von Adelsschichten mit stark nordischen Einschlägen geführt wurden" Bitte genau lesen bzw. sich historisch weiterbilden.

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Auch ziemlicher Quatsch.

    Die Wissenschaftsfeindlichkeit des Islams ist im Koran begründet. Der Koran enthält einfache Regeln. Tu dies, tu das, tu dies nicht, tu das nicht. In einfachster Sprache. Das versteht jeder Mensch egal wo er herkommt. Im Islam ist das Leben geregelt. Vorbild ist der Prophet, der als vollkommener Mensch gilt. Also dieser Kriegsherr, Eroberer und Unterdrücker. Und der Koran gilt als das ewig gültige Wort Gottes.

    Wenn Gott also schon alles wichtige im Leben offenbart hat, wozu noch forschen? Koran lesen reicht doch. Steht doch alles drin.

    Im Christentum ist das im Allgemeinen völlig anders. Da werden Geschichten erzählt, Bilder und Metaphern. Da ist Platz für Interpretation.
    Der Islam mag sicherlich primitiv sein, aber das Christentum ist auch nicht "fortschrittlicher". Die nordische Rasse legt aber gemäß ihrer Veranlagung und Intelligenz selbst einen Islam tendentiell so aus, dass er fortschrittlicher und humaner ist, als wenn er von Orientalen gelebt und ausgelegt wird. Das gilt zudem für jede Religion. Religiöse Vorgaben werden von verschienenen Rassen gemäß ihrer verschiedenen Veranlagungen gelebt. Sieht man auch am Christentum. Kolumbianische Drogenhändler sind auch Christen, genau wie negroide Slumbewohner.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #268
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.123

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Er ist ein Wirrkopf erster Güte-zum ermordeten 17 jährigen Mädchen schreibt er:

    Das Leben fragt nicht, was jemand sein will und schenkt es ihm dann. Was du sein willst musst du dir erarbeiten. Was du nicht sein willst auch.

    Das Leben fragt auch nicht nach Sinn und Unsinn. Es handelt zum Beispiel in Gestalt eines 19-Jährigen Obdachlosen und tötet einen Teil von sich in Gestalt eines dummen 17-Jährigen Mädchens. Der Täter ist geständig, kein Zweifel möglich. Das Leben geht weiter. Mir tun nur die Eltern leid.


    Zitat, Nathan Ende.
    Widerlicher gehts nicht mehr.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  9. #269
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.123

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Seit Herbst 2015? Gut ausgebildet? Du weißt schon dass selbst eine Malerausbildung bei uns 3,5 Jahre dauert. Ohne Sprachbarriere. Was willst du uns also hier erzählen?
    #268.Ein Irrer.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  10. #270
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.798

    Standard AW: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Seit Herbst 2015? Gut ausgebildet? Du weißt schon dass selbst eine Malerausbildung bei uns 3,5 Jahre dauert. Ohne Sprachbarriere. Was willst du uns also hier erzählen?
    Warum machst du den Malerberuf so runter? "...selbst eine Malerausbildung...". Im übrigen merke ich nach wenigen Monaten, ob ein Auszubildender was taugt und den Abschluss schaffen wird. Spätestens nach der Zwischenprüfung ist alles klar.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Britische Elitesoldaten sterben in einem sinnlosen Krieg !
    Von Erik der Rote im Forum Krisengebiete
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 19:22
  2. Normalität?: Rechtes Gedankengut bei jungen Deutschen
    Von NimmerSatt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 15:05
  3. Ein rechtes Europa?
    Von Ausonius im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 21:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 45

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben