+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.999

    Standard "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Weit 20 Jahren gelten die Deutschen Polizei Behörden, das Auswärtige Amt, die Justiz nicht mehr als seriös, wegen Geheimnis Verrat, weil ja auch viele Politiker gekauft wurden.

    4 Dienststellen gaben Informationen an Mafia Clans weiter, was nicht verwundert, wenn die Migranten NGOs nur geschmiert werden zur OK gehören.


    Dumm Kriminelle mit der Mafia verbunden unterwandern die Polizei Institutionen,m werden promoetet von gefährlich dummen und ständig kranken Frauen: wie die neue Generalstaatsanwältin von Berlin, welche die Polizei zuvor runierte, keine Qualitfikation hat: Margarete Kopper.

    Das erneut NRW nun auffällt, wo Ralf Jäger hausten und andere SPD Innensenatoren kann nicht verwundern.



    Schlag gegen die 'Ndrangheta Polizisten sollen Mafiosi Informationen geliefert haben


    Beamte der nordrhein-westfälischen Polizei sollen Dienstgeheimnisse an mutmaßliche Mafiosi verraten haben. Nach SPIEGEL-Informationen wird gegen sie ermittelt.
    DPA
    Donnerstag, 06.12.2018 14:32 Uhr



    Der Leitende Kriminaldirektor des Bundeskriminalamts sah wenig amüsiert aus, als er am Dienstagmittag während einer Pressekonferenz in Den Haag auf "Durchstechereien" zu sprechen kam. Beamte hätten Informationen an die Gegenseite weitergegeben, sagte Christian Hoppe, das "bedürfe einer gesonderten Betrachtung". Es beweise aber die "Potenz der Gruppierung", gegen die ermittelt werde. Schließlich ist die kalabrische [Links nur für registrierte Nutzer] wegen ihrer internationalen Vernetzung und der Milliarden-Umsätze, die sie vor allem mit Drogengeschäften erzielt, eine der mächtigsten Mafia-Organisationen der Welt.

    Nach SPIEGEL-Informationen ermitteln die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Kölner Polizei seit einiger Zeit gegen fünf Personen, die mutmaßlichen Mafiosi Informationen gesteckt haben sollen. Konkret richtet sich der Verdacht gegen zwei Beamte der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft, eine ehemalige Mitarbeiterin der Stadt Duisburg, eine Regierungsbeschäftigte der Kölner Polizei sowie eine Mitarbeiterin der Stadt Wesseling. ..............
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit der Albaner Mafia, Koks Monopole mit der Nghradeta, gibt es beste Partnerschaften von Politikern, wie Steinmeier in Tradition. Oettinger verkehrte wissentlich in Nghradeta Luxus Restaurtants in Stuttgart und immer wieder Thüringen

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.206

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    .....
    4 Dienststellen gaben Informationen an Mafia Clans weiter, was nicht verwundert, wenn die Migranten NGOs nur geschmiert werden zur OK gehören.
    ...
    Gegen Geld, aufgrund von Erpressund oder wegen verwandschaftlicher Beziehungen?
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.721

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Die BRD duldet eben keine Konkurrenz.
    危機

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.999

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Gegen Geld, aufgrund von Erpressund oder wegen verwandschaftlicher Beziehungen?
    Ist viel kompliizierter, wie diese Banden arbeiten

  5. #5
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.061

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Ist viel kompliizierter, wie diese Banden arbeiten
    Das kann nur ein Impfexperte und Semimediziner wie Du durchblicken, schon klar.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.999

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    über die korrupten Deutschen Justiz, Polizei Banden des BKA wundert man sich sehr. Die KFw, GIZ, Profi Verbrecher Banden finanzieren mit Phantom Projekten, oft zwiemal abkassiert über EU Projekte, machen Nichts. zu profitabel ist es, wenn kriminelle Clans hier die Heimat haben, und im Ausland und in Deutschland stiehlt man Milliraden mit den Parteibuch Hofschranzen.
    Die korrupten Aussenminister, Profi kriminelle Poliizikrt finanzieren Verbrecher Clans, sogar Konsulate. so das für den Kurdischen Verbrecher Clan: Barzani, ein illegales General Konsulat, dem Enver Shala Clan, das Kosovo Konsulat in Stuttgart und so geht es recht munter weiter

    Eine Dumm kriminelle Justizministerin: Katharina Barley




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer] werden in Deutschland promotet, eine ganz grosse Drogen und Terroristen Pyscho Sekte des Mordes, durch Ministerin: Claudia Klöckner.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.999

    Standard AW: "State Caputure" auch der Deutschen Polizei Organisationen in Deutschland. Nghradeta Razzia

    Nichts kann verwundern. Blanco Pässe, STempel, Forumulare für den Aufenthalts Titel verschwinden in Berlin spurlos und nun auch noch Waffen. Oben sitzen im Mafia Klientel Stile, überall Parteibuch Bonzen ohne Kompetenz

    Bei der Bundespolizei gelten elf Dienstwaffen samt Munition als unauffindbar. Einem Bericht zufolge sollen diese gestohlen oder verloren worden sein.


    Elf Dienstwaffen der Bundespolizei sind nach einem Medienbericht derzeit als gestohlen oder verloren registriert. Das geht laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. "Gegenwärtig sind zehn Dienstwaffen der Bundespolizei (mit der dazugehörigen dienstlichen Munition 9 x 19 mm) als gestohlen registriert", zitiert die Zeitung aus der Antwort. Dabei handele es sich um Pistolen. Eine weitere Dienstwaffe sei vor der Übergabe an die Bundespolizei beim Hersteller verschwunden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anonymous hat "dem System" den Krieg erklärt: Operation "Empire State Rebellion"
    Von Gawen im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 04:40
  2. Soll die Polizei jetzt auch noch für die "öffentliche Ordnung" zuständig sein?
    Von Ganz_unten im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 15:17
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 17:29
  4. Gelebte Demokratie: "Thor Steinar"-Verbot auch im Deutschen Bundestag
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 11:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben