User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 239 von 240 ErsteErste ... 139 189 229 235 236 237 238 239 240 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.381 bis 2.390 von 2394

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #2381
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Dr.Zuckerbrot Beitrag anzeigen
    Die Zivilbevölkerung müsste politisch eine Rolle gespielt haben, denn die mangelnde Versorgung derselben im 1.WK hat Hitler m.W. als Faktor der Niederlage gesehen.
    Ja, die dt. Zivilbevölkerung. Die Zivilbevölkerung in den besetzten Ländern steckten zurück. Die einen deutlich mehr, die anderen deutlich weniger.

    Da die Ukraine als "Kornkammer Russlands" gilt, wäre auch interessant, wie groß der Produktions-Überschuss war. Der konnte nach der deutschen Besetzung ja nicht mehr nach Russland fließen, hätte also ohne Mangel für die Ukrainer nach Deutschland fließen können. Kennst du Größenangaben dazu?
    Es gab keine Überschüsse. Weder bei Getreide, noch bei Fleisch, Kartoffeln oder Fetten. Durch Fehlberechnungen von Seiten des Wirtschaftsstabes Ost wurde mit deutlich mehr Getreide geplant als im Endeffekt eingebracht werden konnte. Das Reichskommissariat Ukraine rechnete mit 5,2 Mio. Tonnen, registrierte für den Zeitraum 01.09.41 - 01.09.42 1,65 Mio. Tonnen abgeerntetes Getreide, konnte aber nur mit 748 000 Tonnen effektiv arbeiten. Das Defizit wirkte sich auf die festgelegten abzuführenden Quoten für das Altreich aus, was wiederum die Wehrmacht vor Versorgungsengpässe stellte. Denn die Zivilbehörden bestanden auf die ins Reich abzuführenden Mengen und eine ausschließliche Selbstversorgung der Wehrmacht aus den besetzten Gebieten heraus. Zuschüsse aus dem Reich sollte es nicht geben.

    Nun stellt sich die Frage weshalb diese massiven Defizite ? Erstens wurde bei der grundsätzlichen Berechnung der zu erwartenden Erntemengen in der Ukraine durch Fehlberechnungen mit viel zu hohen Mengen gerechnet. Dazu kamen bei der Ernte und der Verarbeitung fehlende Arbeitskräfte, Gespanne, Maschinen etc. Es fehlte selbst an Mehlsäcken. Und nicht zu vergessen die von Beginn an stattfindenden Kämpfe zwischen Wehrmacht und Zivilbehörden.

    (kurz Zusammengefasst aus dem Buchband "Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Band 4, S.997-998)
    Geändert von Parabellum (17.06.2020 um 15:13 Uhr)
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  2. #2382
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.856

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Gestern gab es wieder mal eine TV Doku ob Hitler überlebt hat. Der einzige stichhaltige Beweis sind die Zähne von Hitler. 2009 wurde in den USA festgestellt die Schädeldecke von Hitler gehörte einer Frau. Da die Schädeldecke einen Durchschuss aufweist kann die nicht von Eva Hitler stammen. Zur Verbrennung des Ehepaares Hitler wurden 180 Liter Benzin als Brandbeschleuniger benutzt, in einer anderen Quelle wurde gesagt das Feuer brannte 2 Stunden.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  3. #2383
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.712

    Standard Am 8. Mai gibt es nix zu feiern. Der 21 Juni wäre ein guter Feiertag für alle Länder der Erde!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Hat einer von euch Brüdern Münchhausen eigentlich auch berücksichtigt das Stalin auf seinem Rückzug 1941 die sowj. Landwirtschaft fast total vernichtete? ... Deutschland baute die zerstörte sowj. Landwirtschaft erst wieder auf, und das war eine win/win Tat.
    Und nach dem Krieg vitalisierte die Welt nix so sehr wie Adenauer und Erhard mit Wirtschafts-, Fräulein- und DM-Wunder. Adenauer und Erhard machten alleine gegen die ganze Welt die oft mißbrauchten Geibel-Worte wahr:

    . . . . . . . . Und es mag am deutschen Wesen
    . . . . . . . . . Einmal noch die Welt genesen.

    Womit er 1861 sagen wollte, daß von einem wirtschaftlich starkem vereintem Deutschland zentral für Europa endlich Frieden ausgehen sollte, was aber Kohl erst wahr machte.

    Am 01.01.2001 endete das Jahrhundert des Kriegs gegen Deutschland, wofür Deutschland die Schuld zugewiesen wurde. Aber egal, am Ende war die BRD der Sieger:


    Maulkörbe West erseztzten am 9.11.1989 Maulkörbe Ost. Sozialismus-Helden der Arbeit wurden Kapitalismus-Kettensklaven von Hypotheken, Kreditkarten und Kauf auf Raten. Das erzwang ständige Hamsterrad-Höchstleistung.
    Der 8.5.1945 befreite Köln vom Terror der [Links nur für registrierte Nutzer], die uns aber nicht mehr erwischten: 30 min. vor den Sirenen waren wir gewarnt, und alle Überlebenden brachten sich, Babys, Uralte und Werte in sichere Bunker.
    Nur ermordeten Alliierten von Rheinwiesen bis Sibiren weiterhin deutsche Soldaten, dieweil Polen und Tschechen auch viele deutsche Zivilisten ermordeten, und Französische Neger im Westen ebenso wie Russen im Osten kräftig plünderten, vergewaltigten und mordeten.



    Nein, die Verbrechen der Alliierten endeten nicht am 8. Mai 1945. Ein Feiertag für alle Länder der Welt sollte der 21. Juni 1948 sein, als die DM in der späteren BRD eingeführt wurde, wovon die ganze Welt profitierte. Es gibt kein Land, das nicht von der DM profitierte,.
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Otto von Biestermark, MDB (Mitglied der Bundesmotzerei)


  4. #2384
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.856

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Japaner müsste man sein.


    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  5. #2385
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.746

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Gestern gab es wieder mal eine TV Doku ob Hitler überlebt hat. Der einzige stichhaltige Beweis sind die Zähne von Hitler. 2009 wurde in den USA festgestellt die Schädeldecke von Hitler gehörte einer Frau. Da die Schädeldecke einen Durchschuss aufweist kann die nicht von Eva Hitler stammen. Zur Verbrennung des Ehepaares Hitler wurden 180 Liter Benzin als Brandbeschleuniger benutzt, in einer anderen Quelle wurde gesagt das Feuer brannte 2 Stunden.
    Ich weiss nicht, ob der Fuehrer doch noch ueberlebt hat. Mag sein, mag aber auch nicht sein.

    Ich weiss aber, dass der Fuehrer und Reichskanzler noch immer kein Staatsbegraebnis erhalten hat und deswegen scheint er noch immer rumzuspuken, wenn gleich als mythische Figur versteht sich. Frueher moegen Blockwarte "mit Hitler geherrscht" haben. Heute herrschen selbsternannte Antifaschisten mit Hitler als waere dies das selbstverstaendlichste auf der Welt.
    Wahrheit Macht Frei!

  6. #2386
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.745

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob der Fuehrer doch noch ueberlebt hat. Mag sein, mag aber auch nicht sein.

    Ich weiss aber, dass der Fuehrer und Reichskanzler noch immer kein Staatsbegraebnis erhalten hat und deswegen scheint er noch immer rumzuspuken, wenn gleich als mythische Figur versteht sich. Frueher moegen Blockwarte "mit Hitler geherrscht" haben. Heute herrschen selbsternannte Antifaschisten mit Hitler als waere dies das selbstverstaendlichste auf der Welt.
    Heute stand ein alter Mann um die 80 bei unserem Hausarzt an der Anmeldung...Familienname...? Rieger...Vorname...? Adolf...Sie meinen Addi?...nein Adolf...vielleicht Adalbert?...nein Adolf...schmeißt die DAK den jetzt raus?...
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #2387
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.856

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Japaner müsste man sein.


    Ob man die Japaner auch voll labert mit "Angeblich von nichts gewusst, das der Tenno einen Krieg plante, und Völker ausrottete"? Vermutlich werden die Japaner antworten das machen doch alle.


    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  8. #2388
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.298

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ob man die Japaner auch voll labert mit "Angeblich von nichts gewusst, das der Tenno einen Krieg plante, und Völker ausrottete"? Vermutlich werden die Japaner antworten das machen doch alle.


    Ich respektiere die Japaner dafür, dass sie sich keine Ewigkeitskollektivschuld einreden lassen und unter diesem Deckmantel auch keine Schweinereien laufen können wie bei uns.
    Lieber ein empörtes "Nanking? Da war doch gar nichts!" als schuldbewusst wegen Verbrechen, die man nicht mal selbst begangen hat, vor Zion einknicken und dem Abschaum der
    Welt die Tür offnen.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  9. #2389
    Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Ich respektiere die Japaner dafür, dass sie sich keine Ewigkeitskollektivschuld einreden lassen und unter diesem Deckmantel auch keine Schweinereien laufen können wie bei uns.
    Lieber ein empörtes "Nanking? Da war doch gar nichts!" als schuldbewusst wegen Verbrechen, die man nicht mal selbst begangen hat, vor Zion einknicken und dem Abschaum der
    Welt die Tür offnen.
    Es wäre ja schon ein großer Fortschritt, ließe man sich wenigstens nicht vom Kinderschänder Moral predigen und vom Massenmörder Menschenrechte.
    Die deutsche Unfähigkeit zum aufrechten Gang hat schon was. Die gibt es allerdings nicht erst seit heute.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #2390
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.856

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Die Japaner waren nur die gelehrigsten Schüler der westlichen Kolonialmächte, auch deshalb würden sie einen Schuldkult nicht verstehen.

    Der Ankläger im Tokioter Kriegsverbrecher Prozess begann seine Anklage in etwa "Japan hat Länder unterjocht und versklavt.

    Im Zuschauerraum fassten sich die Anwesenden am Kopf, wo hat Japan denn Länder und Völker erobert und versklavt, es waren doch keine Länder sondern Kolonien der westlichen Mächte.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 222

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben