User in diesem Thread gebannt : Stanley_Beamish and cornjung


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 296

Thema: Kinderehenverbot verfassungswidrig

  1. #31
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Es geht ja noch weiter. Der fordernde Syrer hat seine Cousine geehelicht. Und zwar aus nächster Blutlinie.

    Wir dürfen uns freuen. Der Pflegenotstand für die Kinder dieser "Nächstenliebe" wird ungahnte Ausmaße haben! Schon jetzt sind Mehrfachbehinderungen vieler muslimischer Kinder kein Geheimnis mehr.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  2. #32
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.071

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Es geht ja noch weiter. Der fordernde Syrer hat seine Cousine geehelicht. Und zwar aus nächster Blutlinie.
    Wir dürfen uns freuen. Der Pflegenotstand für die Kinder dieser "Nächstenliebe" wird ungahnte Ausmaße haben! Schon jetzt sind Mehrfachbehinderungen vieler muslimischer Kinder kein Geheimnis mehr.
    .. was die zu uns bringen ist doch wertvoller als Gold ... ein kräftiges hurraaa auf die Kinderehe mit der Schwester oder Cousine oder Enkelin ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #33
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.223

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. was die zu uns bringen ist doch wertvoller als Gold ... ein kräftiges hurraaa auf die Kinderehe mit der Schwester oder Cousine oder Enkelin ...
    Welch ein Glück, dass nun jeder Zuwanderer, der einen Pflegeberuf erlernt, bleiben darf. So können sie ihrem Genschrott selbst den Arsch putzen und die Windeln wechseln.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #34
    A smile is diamond Benutzerbild von Suedwester
    Registriert seit
    28.12.2015
    Ort
    Rostzone
    Beiträge
    1.001

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Welch ein Glück, dass nun jeder Zuwanderer, der einen Pflegeberuf erlernt, bleiben darf. So können sie ihrem Genschrott selbst den Arsch putzen und die Windeln wechseln.


    Leider koenen sie dann auch die verhassten "Unglaeubigen", nach eigenem
    Gutduenken, in deren schokofarbenen Exkrementen liegen lassen....

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    14.186

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hast Du etwa Zweifel ?
    Ich denke schon dass die Richter sich da ihre Gedanken machen werden - denn, was wenn man sagt Kinderehen sind zulässig, was könnte die Folge sein? So weltfremd sind eigentlich unsere Bundesverfassungsrichter nicht und wenn man auch das eine oder andere Urteil kritisieren oder hinterfragen kann - ich denke die wissen um die Brisanz der Thematik. Ich hoffe nur ich irre mich nicht.

    Anders herum - trifft ein was Du befürchtest muss es Dich sozusagen freuen - dies kann und ist Wasser auf die Mühlen nder AfD, der man nur anraten kannn diese Thematik dann zu forcieren und ich denke, da wird die AfD - richtig gemacht - auf die Zustimmung einer breiten Masse der Bevölkerung treffen.

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    726

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Es geht ja noch weiter. Der fordernde Syrer hat seine Cousine geehelicht. Und zwar aus nächster Blutlinie.

    Wir dürfen uns freuen. Der Pflegenotstand für die Kinder dieser "Nächstenliebe" wird ungahnte Ausmaße haben! Schon jetzt sind Mehrfachbehinderungen vieler muslimischer Kinder kein Geheimnis mehr.

    Heirat Cousine - Cousin ist wie geregelt nach BGB in D ?

    ....warum Staaten gegenseitig ihre gesetzlich geregelten Ehen anerkennen ( müssen ) ? Frag mal die tausenden Std. Mitarbeiter ausländischer Niederlassungen im Ausland ( Indonesien, Indien z.B. ) mal .

    Wolltest du wieder ein anschauliches Beispiel von rassistischem Quark und eigener Blödheit abgeben ? Ist dir gelungen.

  7. #37
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.450

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Was gibt es daran zu überprüfen? Kinderehen sind in Deutschland verboten!
    Soll da jetzt überprüft werden ob Phädo im Ausland ein Kind "ehelichen" kann,wenn die Gesetze es dort her geben, sein Opfer mit nach Deutschland bringt und das ganze hier dann legalisieren kann unter dem Segen der Verfassung, die ohnehin nichts mehr wert zu sein scheint, weil jedes kranke A-Loch das für sich auslegen kann wie es will? Da muss man sich wirklich fragen was das alles überhaupt noch soll. Wozu dann noch Gesetze? Wozu überhaupt noch eine Verfassung auf die man eigentlich dann nur noch spucken kann.
    Wenn ich schon "Einzelfallüberprüfung" lese wird mir schlecht. Nichts anderes, als eine verlogene Legalisierung von so genannten "Einzelfällen".Kennt man ja zur Genüge und fällt dann unter Verwerfungen, mit denen wir dann zu leben haben.
    So etwas überhaupt zu überprüfen, ob der Einzelfall legal ist oder nicht, ist schon völlig schizophrenen. So etwas gehört hier einfach nicht hin, nicht einmal ansatzweise. Mir reichen schon die einheimischen Kinderfixxxx, die wahrscheinlich auch noch in entscheidenden Positionen sitzen dürften und Befürworter solcher Zustände sind. Wir müssen diesen Dreck nicht auch noch importieren, wir haben selber ein paar davon, die sind teilweise sogar in "Amt und Würden" und wie die solche Fälle entscheiden werden dürfte klar sein, nämlich ganz in ihrem eigenen Interesse.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  8. #38
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von wolleDD Beitrag anzeigen
    Na wie es schon zu erwarten war, die muselmanische Gerichtsbarkeit breitet sich immer weiter aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ob der Link lange Bestand haben wird darf bezweifelt werden. Good bye, good old germany.

    Wolle.
    Der Topic-Titel ist falsch, die Sache wird noch vom VerfGer geprüft!

    Aus deinem Link:
    ...Das müssen jetzt die obersten deutschen Richter in Karlsruhe klären....
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  9. #39
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.561

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    Was gibt es daran zu überprüfen? Kinderehen sind in Deutschland verboten !
    Soll da jetzt überprüft werden ob Phädo im Ausland ein Kind "ehelichen" kann,wenn die Gesetze es dort her geben, sein Opfer mit nach Deutschland bringt und das ganze hier dann legalisieren kann unter dem Segen der Verfassung, die ohnehin nichts mehr wert zu sein scheint, weil jedes kranke A-Loch das für sich auslegen kann wie es will? Da muss man sich wirklich fragen was das alles überhaupt noch soll. Wozu dann noch Gesetze? Wozu überhaupt noch eine Verfassung auf die man eigentlich dann nur noch spucken kann.
    Wenn ich schon "Einzelfallüberprüfung" lese wird mir schlecht. Nichts anderes, als eine verlogene Legalisierung von so genannten "Einzelfällen".Kennt man ja zur Genüge und fällt dann unter Verwerfungen, mit denen wir dann zu leben haben.
    So etwas überhaupt zu überprüfen, ob der Einzelfall legal ist oder nicht, ist schon völlig schizophrenen. So etwas gehört hier einfach nicht hin, nicht einmal ansatzweise. Mir reichen schon die einheimischen Kinderfixxxx, die wahrscheinlich auch noch in entscheidenden Positionen sitzen dürften und Befürworter solcher Zustände sind. Wir müssen diesen Dreck nicht auch noch importieren, wir haben selber ein paar davon, die sind teilweise sogar in "Amt und Würden" und wie die solche Fälle entscheiden werden dürfte klar sein, nämlich ganz in ihrem eigenen Interesse.

    Tierquälerei ist in Deutschland (offiziell) auch verboten...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #40
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.071

    Standard AW: Kinderehenverbot verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Suedwester Beitrag anzeigen
    Leider koenen sie dann auch die verhassten "Unglaeubigen", nach eigenem
    Gutduenken, in deren schokofarbenen Exkrementen liegen lassen....
    .. einige Seiten aus dem Koran reinstecken und schon ist die Eskalation perfekt ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundestags-Wahlrecht ist verfassungswidrig
    Von Pegasus im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 23:54
  2. Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig
    Von henriof9 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 12:24
  3. Rauchverbot verfassungswidrig!
    Von Meister Lampe im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 20:58
  4. Hartz IV verfassungswidrig ?
    Von Drosselbart im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 16:37
  5. Bundesverfassungsgericht: Erbschaftsteuer verfassungswidrig
    Von Der Doc im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 21:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben