+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spanien rückt nach rechts Der Wahlerfolg von »Vox« in Andalusien könnte nur der Anfang gewesen sein

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.768

    Standard Spanien rückt nach rechts Der Wahlerfolg von »Vox« in Andalusien könnte nur der Anfang gewesen sein

    Ist jetzt natürlich die Frage, wenn Vox zur Europawahl antritt, von welchen anderen rechten Parteien, sie sich distanziert. Mit welchen sie zusammarbeitet.

    In Spanien vollzieht sich ein politischer Wandel. Die als konservativ-katholisch und rechtspopulistisch beschriebene Partei „Vox“, die den Kampf gegen illegale Einwanderung und eine Unabhängigkeit Kataloniens auf ihre Fahnen geschrieben hat, feiert erste Erfolge und erstaunt damit Beobachter.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ist eben ein europaweiter Trend. Die AfD liegt voll im Trend.

    Es ist gerade einmal zwei Jahre her, dass die „Süddeutsche Zeitung“ zufrieden feststellte, dass es im Gegensatz zu anderen EU-Ländern keine ernstzunehmende Rechtspartei in Spanien gebe. Doch mittlerweile ist vieles anders. Vox (Stimme) ist nach der Regionalwahl in Andalusien erstmals ins Parlament eingezogen.
    Die Süddeutsche ist linkliberal wie die Zeit. Vox hat jetzt schon Geschichte geschrieben, wie die AfD in der BRD auch.

    Es ist überhaupt das erste Mal seit der Wiedereinführung der Demokratie in Spanien nach dem Tod des Diktators Francisco Franco im Jahre 1975, dass eine Rechtspartei in ein spanisches Regionalparlament einzieht. Die Partei holte bei dem Urnengang Anfang Dezember zwölf der 109 Sitze. Das sind mehr als erwartet. Die Umfragen hatten der Partei höchstens fünf Sitze vorhergesagt.
    Wie sich die AfD dazu stellt, steht dort nicht. Aber die Linken schlagen natürlich sofort wieder Alarm.

    Die Andalusier hätten nach 36 Jahren sozialistischer Regierung Geschichte geschrieben, sagte der Parteivorsitzende Santiago Abascal am Wahlabend und sprach von einem „Triumph“. Die Vorsitzende des französischen Rassemblement National (RN, Nationale Sammlungsbewegung), Marine Le Pen, gratulierte via Twitter ihren „Freunden von Vox“ ebenso wie der italienische Innenminister Matteo Salvini von der Lega.

    Der Vorsitzende der linken Protestpartei „Podemos“ (Wir können), Pablo Iglesias, rief über eine nationale Presseagentur umgehend eine „antifaschistische Warnung« aus. Alle linken Parteien müssten sich mobilisieren, um „Freiheit, soziale Gerechtigkeit, Brüderlichkeit und letztlich die Demokratie“ zu verteidigen.


    Die erst Ende 2013 entstandene nationalkonservative Abspaltung der konservativen Volkspartei (PP) hat mit dem Wahlergebnis mehr als einen Achtungserfolg verbucht. Andalusien ist mit 8,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Region Spaniens. Seit 1982 regieren dort ununterbrochen die Sozialisten.
    Keine Berührungsängste.

    Wenig überrascht zeigte sich der Politikwissenschaftler Pablo Simón von der Madrider Universität Carlos III: „Es war eine Frage der Zeit, bis auch in unserem Land eine rechtsextreme Partei entsteht, schließlich haben wir die gleichen Probleme wie der Rest Europas.“ Vor wenigen Monaten wurde Vox „noch mitleidig belächelt“, so die „Neue Zürcher Zeitung“, „rechts von der Volkspartei hatte niemand Platz, so schien es lange. Umfragen vor den andalusischen Wahlen sagten den Rechtspopulisten gerade einmal ein Mandat voraus. Doch quasi über Nacht wurde der Außenseiter zum umworbenen Partner für eine neue rechtskonservative Koalition: Der Vorsitzende des Partido Popular (PP) in Andalusien, Juan Manuel Moreno, hat keine Berührungsängste mit den Rechtspopulisten.“
    Eine klare Ansage.

    Zentrale Botschaft von Santiago Abascal Conde, dem Parteivorsitzenden von Vox, ist die Warnung vor der Islamisierung Europas. „Wir lieben Europa, wir sind Europa – das können wir mit mehr Recht als andere sagen. Denn wir haben Europa vor dem vorrückenden Islam geschützt, in sieben Jahrhunderten Reconquista!“
    Soll er mal machen.

    „Langfristig wollen wir das Land zurückerobern“, kündigt er an. Es mehren sich die Stimmen, die das nicht für ausgeschlossen halten.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.632

    Standard AW: Spanien rückt nach rechts Der Wahlerfolg von »Vox« in Andalusien könnte nur der Anfang gewesen s

    Sozialisten gewinnen die Wahlen in Spanien. Andere linke Partei mit 16%. VOX nur mit knapp 10%.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.336

    Standard AW: Spanien rückt nach rechts Der Wahlerfolg von »Vox« in Andalusien könnte nur der Anfang gewesen s

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Wie sich die AfD dazu stellt, steht dort nicht..
    Sie wird das tun, was sie am besten kann: SICH DISTANZIEREN
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.941

    Standard AW: Spanien rückt nach rechts Der Wahlerfolg von »Vox« in Andalusien könnte nur der Anfang gewesen s

    Recht ist ein Mode Begriff, der schon lange missbraucht wird, von den Kannalien, der Sozi Abzocker, die damit Geld verdienen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Commerzbank könnte nach Spanien verscherbelt werden
    Von Sprecher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 14:31
  2. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 22:56
  3. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 08:23
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 22:26
  5. die DDR muß doch zu schön gewesen sein
    Von henriof9 im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 20:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben