+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 155

Thema: Wie tief kann ein Mensch sinken

  1. #111
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.294

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Das ist, wie ich finde, eine etwas zynische Denkweise.
    Ich halte es für besser, die "gefühlsmäßig notwendige" Todesstrafe durch einen entsprechenden Suizid zu ersetzen; denke da so an Stammheim!
    Aber auch im Strafvollzug der (frühen) DDR gab es Unfälle, die einen u. U. langen und teuren Haftaufenthalt überflüssig machten. Später allerdings dann hatte die BRD, was Suizide u. ä. im Strafvollzug betraf, die DDR bei weitem überholt.
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  2. #112
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.998

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Zinsendorf Beitrag anzeigen
    Ich halte es für besser, die "gefühlsmäßig notwendige" Todesstrafe durch einen entsprechenden Suizid zu ersetzen; denke da so an Stammheim!
    Aber auch im Strafvollzug der (frühen) DDR gab es Unfälle, die einen u. U. langen und teuren Haftaufenthalt überflüssig machten. Später allerdings dann hatte die BRD, was Suizide u. ä. im Strafvollzug betraf, die DDR bei weitem überholt.
    Quelle?
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #113
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.294

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Quelle?
    u.a. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Ursache dafür war wohl die besonders "aufmerksame Überwachung" der Häftlinge durch das Wachpersonal, ja, quasi Dauerüberwachung im Knast - eben typisch DDR!
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  4. #114
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.998

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Zinsendorf Beitrag anzeigen
    u.a. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Ursache dafür war wohl die besonders "aufmerksame Überwachung" der Häftlinge durch das Wachpersonal, ja, quasi Dauerüberwachung im Knast - eben typisch DDR!
    Danke, sehr interressant.Merci
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  5. #115
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.535

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Zinsendorf Beitrag anzeigen
    Ich halte es für besser, die "gefühlsmäßig notwendige" Todesstrafe durch einen entsprechenden Suizid zu ersetzen; denke da so an Stammheim!
    Aber auch im Strafvollzug der (frühen) DDR gab es Unfälle, die einen u. U. langen und teuren Haftaufenthalt überflüssig machten. Später allerdings dann hatte die BRD, was Suizide u. ä. im Strafvollzug betraf, die DDR bei weitem überholt.
    Wäre ich auch für.

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.776

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Einige Menschen sind total kaputt, einfach nur menschlicher Ausschuss. Was immer wieder meine Theorie über den Schwund bestätigt, dass überall Schwund anfällt und das lässt sich auch nicht vermeiden. Damit müssen wir leben.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  7. #117
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.769

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das werden Gutachter feststellen.
    Aber ein guter Verteidiger geht natürlich auf "schuldunfähig".
    Menschlich gesehen kann sich so einer natürlich nen Strick nehmen.

    Edit: Ja, er wird dann für das "sich Berauschen" bestraft. Das sind aber max. 5 Jahre.
    Dann noch Jugendstrafrecht...
    Also ich sage mal, 2 Jahre. Auf Bewährung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Hoffnung ,das es doch noch so etwas wie Gerechte Strafen geben könnte ,ist in Diesem grausamen Fall ,das auch in
    Anstalten Kindermörder nicht sehr beliebt sind (Der fall eines Kindermörders der bei seiner Kastration verstarb ist noch aktuell in den
    Köpfen ) Einer fällt die Treppe runter ,andere die Treppe rauf ,na ja .
    Diese Untat lässt Einigen das Blut in den Adern gefrieren .
    Gruß .....
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #118
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.769

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher noch keinen Staat angetroffen habe, dem ich wirklich das Instrument der Todesstrafe anvertrauen wollte.
    Was sicher an der moralischen Schwäche von Politikern liegt .
    Frage ,wie fiel Unbequeme -Andersdenkende sind in Anstalten der Nazis und in der DDR spurlos verschwunden ?
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  9. #119
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Die Hoffnung ,das es doch noch so etwas wie Gerechte Strafen geben könnte ,ist in Diesem grausamen Fall ,das auch in
    Anstalten Kindermörder nicht sehr beliebt sind (Der fall eines Kindermörders der bei seiner Kastration verstarb ist noch aktuell in den
    Köpfen ) Einer fällt die Treppe runter ,andere die Treppe rauf ,na ja .
    Diese Untat lässt Einigen das Blut in den Adern gefrieren .
    Gruß .....



    dies mit der kastration war jürgen bartsch mit einer durchaus "interessanten" biographie.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  10. #120
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.769

    Standard AW: Wie tief kann ein Mensch sinken

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    dies mit der kastration war jürgen bartsch mit einer durchaus "interessanten" Biografie.
    Richtig ,ich wollte den Namen nicht nennen ,aus Rücksicht für Angehörige .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kann der Mensch die Erde zerstören?!
    Von Cruithne im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 11:13
  2. Wie tief kann man als Berichterstatter noch sinken?
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 12:40
  3. “Ein bewusstloser Mensch kann nicht mehr gequält werden.”
    Von Registrierter im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 10:52
  4. Wann ist der Mensch ein guter Mensch?
    Von -25Grad im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 22:07
  5. Ist der emotional kalte Mensch der bessere Mensch?
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 16:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 201

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben