+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.769

    Standard ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liegt das nun ein der Verkehrszunahme um 0,4% - oder liegt es an daran (so mein subjektives Empfinden) dass immer mehr (auch Kurz-) Baustellen eröffnet werden und man den Eindruck gewinnen muss - nicht nur mehr Baustellen, sondern die Baumaßnahmen dauern auch noch erheblich länger, finden auch viel öfters statt UND - notwendige Baumaßnahmen werden erst gar nicht in Angriff genommen (siehe die Autobahnbrücke bei Leverkusen - seit Jahren für den Schwerverkehr gesperrt, was diesen dann zu erheblichen Umwegen zwingt)

    Liegt es vielleicht aber auch an den Kfz-Lenkern selber, welche Staus aus dem Nichts produzieren?

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.780

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liegt das nun ein der Verkehrszunahme um 0,4% - oder liegt es an daran (so mein subjektives Empfinden) dass immer mehr (auch Kurz-) Baustellen eröffnet werden und man den Eindruck gewinnen muss - nicht nur mehr Baustellen, sondern die Baumaßnahmen dauern auch noch erheblich länger, finden auch viel öfters statt UND - notwendige Baumaßnahmen werden erst gar nicht in Angriff genommen (siehe die Autobahnbrücke bei Leverkusen - seit Jahren für den Schwerverkehr gesperrt, was diesen dann zu erheblichen Umwegen zwingt)

    Liegt es vielleicht aber auch an den Kfz-Lenkern selber, welche Staus aus dem Nichts produzieren?
    Letzteres. Logisch, die Dummen vermehren sich am meisten.

    Kannst Du leicht verifizieren: fahre durch eine Baustelle, wenn nur Profis unterwegs sind (LKW-Fahrer > 16 to). Kein Stau.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.116

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liegt das nun ein der Verkehrszunahme um 0,4% - oder liegt es an daran (so mein subjektives Empfinden) dass immer mehr (auch Kurz-) Baustellen eröffnet werden und man den Eindruck gewinnen muss - nicht nur mehr Baustellen, sondern die Baumaßnahmen dauern auch noch erheblich länger, finden auch viel öfters statt UND - notwendige Baumaßnahmen werden erst gar nicht in Angriff genommen (siehe die Autobahnbrücke bei Leverkusen - seit Jahren für den Schwerverkehr gesperrt, was diesen dann zu erheblichen Umwegen zwingt)

    Liegt es vielleicht aber auch an den Kfz-Lenkern selber, welche Staus aus dem Nichts produzieren?
    Vor einiger Zeit hat ein Politiker zugegeben, dass die Baustellen willkürlich auf der Kölner AB eröffnet werden und auch extra lang offen gehalten werden. Das ist übrigens auch eine Methode, den Autofahrern die Fahrt mit dem eigenen Auto zu vermiesen...
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  4. #4
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.451

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Vor einiger Zeit hat ein Politiker zugegeben, dass die Baustellen willkürlich auf der Kölner AB eröffnet werden und auch extra lang offen gehalten werden. Das ist übrigens auch eine Methode, den Autofahrern die Fahrt mit dem eigenen Auto zu vermiesen...
    Denke kann stimmen. Die Hatz auf Autofahrer ist eröffnet. Systemlinge merken es nicht.
    OB MPU oder sonst was, es ist breit angelegt.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  5. #5
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.055

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liegt das nun ein der Verkehrszunahme um 0,4% - oder liegt es an daran (so mein subjektives Empfinden) dass immer mehr (auch Kurz-) Baustellen eröffnet werden und man den Eindruck gewinnen muss - nicht nur mehr Baustellen, sondern die Baumaßnahmen dauern auch noch erheblich länger, finden auch viel öfters statt UND - notwendige Baumaßnahmen werden erst gar nicht in Angriff genommen (siehe die Autobahnbrücke bei Leverkusen - seit Jahren für den Schwerverkehr gesperrt, was diesen dann zu erheblichen Umwegen zwingt)

    Liegt es vielleicht aber auch an den Kfz-Lenkern selber, welche Staus aus dem Nichts produzieren?
    Es liegt an vielen Ursachen, aber eine der wichtigsten hast du mit der für LKW seit Jahren gesperrten Autobahnbrücke bei Leverkusen selbst schon genannt.

    Man hat die Infrastruktur jahrzehntelang verrotten lassen und somit einen gewaltigen Bedarf an Restaurierungs- und Neubaumaßnahmen aufstauen lassen, der jetzt so akut wurde, dass man die Arbeiten nicht mehr länger hinauszögern konnte.

    Viele Autobahndecken sind in einem derart üblen Zustand, dass jetzt eben eine Art von Rundschlag erfolgt und demzufolge viele Baustellen eröffnet werden mussten.

    Hinzu kommt der Irrsinn mit den europaweiten Ausschreibungen und vielen anderen lähmenden Vorschriften, dass Baustellen eben später eröffnet und dazu noch länger gehalten werden.

    Wenn rund 4.000 Brücken in Deutschland mittlerweile einsturzgefährdet sind, kann man unschwer ahnen, was auf in den nächsten Jahren auf die Autofahrer zukommen wird.

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.815

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liegt das nun ein der Verkehrszunahme um 0,4% - oder liegt es an daran (so mein subjektives Empfinden) dass immer mehr (auch Kurz-) Baustellen eröffnet werden und man den Eindruck gewinnen muss - nicht nur mehr Baustellen, sondern die Baumaßnahmen dauern auch noch erheblich länger, finden auch viel öfters statt UND - notwendige Baumaßnahmen werden erst gar nicht in Angriff genommen (siehe die Autobahnbrücke bei Leverkusen - seit Jahren für den Schwerverkehr gesperrt, was diesen dann zu erheblichen Umwegen zwingt)

    Liegt es vielleicht aber auch an den Kfz-Lenkern selber, welche Staus aus dem Nichts produzieren?
    Exakt so empfinde ich es auch. Und das nicht nur auf Autobahnen, sondern überall.

  7. #7
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.057

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Exakt so empfinde ich es auch. Und das nicht nur auf Autobahnen, sondern überall.
    Kommt mir ebenso vor. Es gibt Strecken, die kenne ich gar nicht mehr ohne immer wiederkehrende Baustellen, da frage ich mich, was muss denn schon wieder gemacht werden, wenn die letzte Grunderneuerung noch keine zwei Jahre her ist? Wir haben hier - nur mal als Beispiel - eine Autobahnbrücke, die wurde 2014, 2016 und 2017 "saniert", jetzt wird sie seit Ende 2018 abgerissen und neu gebaut, angebliche Dauer bis Sommer diesen Jahres, aber das glaubt eh kein Schwein mehr, Sommer 2020 dürfte realistischer sein. Zumal man so gut wie niemals jemanden wirklich auf dieser Baustelle arbeiten sieht, das einzige, worauf man sich fest verlassen kann ist, dass es sich da jeden Morgen und jeden Nachmittag zur Stoßzeit kräftig staut....
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #8
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.055

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Kommt mir ebenso vor. Es gibt Strecken, die kenne ich gar nicht mehr ohne immer wiederkehrende Baustellen, da frage ich mich, was muss denn schon wieder gemacht werden, wenn die letzte Grunderneuerung noch keine zwei Jahre her ist? Wir haben hier - nur mal als Beispiel - eine Autobahnbrücke, die wurde 2014, 2016 und 2017 "saniert", jetzt wird sie seit Ende 2018 abgerissen und neu gebaut, angebliche Dauer bis Sommer diesen Jahres, aber das glaubt eh kein Schwein mehr, Sommer 2020 dürfte realistischer sein. Zumal man so gut wie niemals jemanden wirklich auf dieser Baustelle arbeiten sieht, das einzige, worauf man sich fest verlassen kann ist, dass es sich da jeden Morgen und jeden Nachmittag zur Stoßzeit kräftig staut....
    Nur zwei Beispiele aus Baden-Türkenberg, wie es sich mit "scheinbaren (nicht "anscheinenden") Dauerbaustellen" verhalten kann: Die A81 bei Oberndorf und der Engelberg-Tunnel bei Ludwigsburg.

    In beiden Fällen bestehen die tieferen Untergrundschichten aus Anhydrit, der sich nach Vollsaugen mit Grundwasser ausdehnt, die Oberfläche anhebt und die Fahrbahndecke aufreisst.

    In beiden Fällen müssen im Abstand von vielleicht 1...2 Jahren regelmäßig grundlegende Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

    Die A81 bei Oberndorf wie auch die Strecke durch den Engelberg-Tunnel werden in der Wahrnehmung der Autofahrer dadurch zu Dauerbaustellen mit den dazu gehörigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

    Man könnte nun natürlich den Planern dieser beiden Teilstücke den Vorwurf machen, nicht richtig auf die Probleme mit dem Anhydrit geachtet zu haben, aber wenn die ganze Region schon auf Anhydrit sitzt, wohin dann die Autobahn verlegen?

    Beim neuen Tunnel für S-21 ist auch schon wieder ein Problem mit quellendem Anhydrit aufgetreten. Das wird auch eine Dauerbaustelle werden....

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    198

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Naja, über Jahrzehnte haben sich doch einen ganzen Haufen unfähiger, überbezahlter Beamten-Luxus-Blitzbirnen um Straße und Schiene gekümmert und versucht das irgendwie auf die Reihe zu bekommen und kümmern sich immer noch
    weiterhin ohne Erfolg (wenn ich mir den Voralpenwichtel, der jetzt dafür zuständig ist) so ansehe.

    Unfähige Amtsträger in Reihe, ein typisches Beispiel für deutsche Politik- und Beamtenunfähigkeit......

    Was da rauskommt sieht man doch, weder auf der Straße noch auf der Schiene klappts richtig und das schon viele viele Jahre und das wird so weiter gehen.....

    Mir tun die Auto- und Bahnfahrer wirklich leid.

    (Wie komm ich nur drauf, das mich die Situation irgendwie an den Berliner Flughafen erinnert...:-))

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.769

    Standard AW: ADAC vermeldet für 2018 neuen Staurekord auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Nur zwei Beispiele aus Baden-Türkenberg, wie es sich mit "scheinbaren (nicht "anscheinenden") Dauerbaustellen" verhalten kann: Die A81 bei Oberndorf und der Engelberg-Tunnel bei Ludwigsburg.

    In beiden Fällen bestehen die tieferen Untergrundschichten aus Anhydrit, der sich nach Vollsaugen mit Grundwasser ausdehnt, die Oberfläche anhebt und die Fahrbahndecke aufreisst.

    In beiden Fällen müssen im Abstand von vielleicht 1...2 Jahren regelmäßig grundlegende Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

    Die A81 bei Oberndorf wie auch die Strecke durch den Engelberg-Tunnel werden in der Wahrnehmung der Autofahrer dadurch zu Dauerbaustellen mit den dazu gehörigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

    Man könnte nun natürlich den Planern dieser beiden Teilstücke den Vorwurf machen, nicht richtig auf die Probleme mit dem Anhydrit geachtet zu haben, aber wenn die ganze Region schon auf Anhydrit sitzt, wohin dann die Autobahn verlegen?

    Beim neuen Tunnel für S-21 ist auch schon wieder ein Problem mit quellendem Anhydrit aufgetreten. Das wird auch eine Dauerbaustelle werden....
    Zur A81 bei Oberndorf gibt es aber Etwas zu sagen.

    "Dumme" Landwirten haben die Beamtenintelligenz mehrfach davor gewarnt hier so zu bauen wie man gebaut hat. Diese "dummen" Landwirte wurden von der Beamtenintelligenz ausgelacht, ja gerade der Lächerlichkeit preis gegeben.

    Anstatt aber es einmal richtig zu sanieren (sprich eine Art Brücke zu bauen) murkst man Jahr für Jahr weiter...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ADAC wird zum Anti-Deutschen-Automobil-Club - Kündigt eure Mitgliedschaft!
    Von Jay im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.09.2018, 05:19
  2. Die neuen Deutschen
    Von deutschländischer im Forum Deutschland
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 09:48
  3. Mehrheit der Deutschen ist für Tempolimit auf Autobahnen
    Von subba im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 18:58
  4. Oberleitungen für Lkw auf deutschen Autobahnen
    Von jack000 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 01:49
  5. Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
    Von jack000 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 21:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 65

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben