+ Auf Thema antworten
Seite 74 von 74 ErsteErste ... 24 64 70 71 72 73 74
Zeige Ergebnis 731 bis 734 von 734

Thema: Impfgegner so schlimm wie Ebola!

  1. #731
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.400

    Standard AW: Impfgegner so schlimm wie Ebola!

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Hmm ist wohl wahr im Sinne dessen, dass seltenes eher für Aufmerksamkeit sorgt als etwas, was immer wieder passiert.

    Bezüglich der schlimmsten bzw. einer der schlimmsten menschlichen Eigenschaften

    Auf der einen Seite ja, auf der anderen Seite nein - Grundsätzlich braucht es diesen Prozess aus meiner Sicht auch, damit Du überhaupt weitermachst, ansonsten wirst Du Irre. Es gibt Leute, die nicht abstumpfen können, komischerweise sind das aber oft auch jene, mit denen Du nicht über negative Sachen reden kannst, weil es sie zu fest mitnimmt. Bekannte von mir können gewisse Thematiken bis heute nicht öfters sehen oder hören, weil das "sich daran gewöhnen, es nicht ändern zu können" sie fast zerreisst.

    Oder besser formuliert, für mich ist es notwendig im Sinne dieser Zeilen:

    ===
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    ===
    Mag sein, dass es in Extremsituationen nützlich ist. Aber ich halte die negativen Sachen doch für überwiegend. Wir gewöhnen uns an lügende Politiker. Das ist ja "normal", das "machen doch alle so" und wer es nicht macht, der verliert! Wir sind da nicht mehr empört. Zeigt aber auch unsere Korruption. Da könnten noch etliche Beispiele der Art folgen. Nur weil sich Menschen an alles gewöhnen, sind so viele kriminelle Migranten hier und lassen sich aushalten. Ebenso Schwulen- und Lesbenrechte.

    Wenn man am Nordpol in ein Schneesturm gerät, mag die Eigenschaft, mit wenig auszukommen, nützlich sein. Aber ich sehe viel mehr Nachteile, wie eben das genannte Beispiel. Deswegen bezeichne ich das so.

  2. #732
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.299

    Standard AW: Impfgegner so schlimm wie Ebola!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass es in Extremsituationen nützlich ist. Aber ich halte die negativen Sachen doch für überwiegend. Wir gewöhnen uns an lügende Politiker. Das ist ja "normal", das "machen doch alle so" und wer es nicht macht, der verliert! Wir sind da nicht mehr empört. Zeigt aber auch unsere Korruption. Da könnten noch etliche Beispiele der Art folgen. Nur weil sich Menschen an alles gewöhnen, sind so viele kriminelle Migranten hier und lassen sich aushalten. Ebenso Schwulen- und Lesbenrechte.

    Wenn man am Nordpol in ein Schneesturm gerät, mag die Eigenschaft, mit wenig auszukommen, nützlich sein. Aber ich sehe viel mehr Nachteile, wie eben das genannte Beispiel. Deswegen bezeichne ich das so.
    Viele unserer Eigenschaften als Mensch sind der Dualität unterworfen - gleichzeitig Problem und Lösung, gleichzeitig Stärke und Schwäche etc.

    Ich bin mit Dir einig, wenn es Menschen gibt, die absichtlich genau diese Dualität nutzen um uns ruhig zu halten, dann wünschte ich mir schon auch, es gäbe diese Eigenschaften nicht.
    Kilmaerwärmung ist, wenn es dem Regen zu warm wird und es deshalb schneit
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  3. #733
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.788

    Standard AW: Impfgegner so schlimm wie Ebola!

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Eine neue KAmpagne läuft an damit dann der RFID CHIP ohne Widerstand unter die HAut gesprizt werden kann !

    Unser Polithuren der Etablierten sind natürlich alle dafür !

    WHO erklärt Impfgegner zur globalen Bedrohung

    Die Weltgesundheitsorganisation hat Menschen, die sich nicht impfen lassen, auf eine Stufe mit Ebola gesetzt. Das ist richtig, finden Bundespolitiker. Sie erwägen eine Impfpflicht für Deutschland.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Selbst wenn es mit der Chippung (noch) nicht klappt: mit dem business für die Pharmaindustrie klappt es auf jeden Fall:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Es geht um Laboruntersuchungen verschiedener Impfstoffe, u.A. Gardasil. Gerade von Gardasil ist ja bekannt, daß es zu reichlich Komplikationen und sogar zu Todesfällen gekommen ist
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  4. #734
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.466

    Standard AW: Impfgegner so schlimm wie Ebola!

    Der Milliarden schwere Betrug des Robert Koch Instutes, der Deutschen Regierung schon unter Ulla Schmid (SPD) zu Gunsten der Pharma Industrie, mit der Schweine Grippe, den Fall Studien un der Privastierung der Krankenhäuser, die nur Geld mit Fall Studien verdienen und Patienten krank machen, mit Pharma Müll und unnötigen Operationen, Chemo Therapien usw.. Videos auf youtube von Ärzten gibt es genügend, auch TV Sendungen.Viren Bekämpfung im Körpter funktioniert so, nicht mit Pharma und angebliche Impfungen wo es viele Tote gibt, oder Schwerst behinderte Kinder

    Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
    Archivmeldung vom 18.01.2017

    Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.
    Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
    Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
    Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

    Neben dem Oberlandesgericht Stuttgart hat nun auch der Bundesgerichtshof entschieden, dass der Virologe Dr. Stefan Lanka keine 100.000 Euro an den Arzt Dr. David Bardens zahlen muss. Im Februar 2011 hatte Dr. Stefan Lanka eine Belohnung in Höhe von 100.000 Euro für denjenigen versprochen, der imstande sei, eine wissenschaftliche Publikation vorzulegen, in der die Existenz des Masern-Virus nicht nur behauptet, sondern auch bewiesen und darin u.a. dessen Durchmesser bestimmt ist. Der Arzt Dr. Bardens versuchte, die Existenz des Masern-Virus durch sechs eingereichte Publikationen zu beweisen.

    Im aktuellen[Links nur für registrierte Nutzer] schreibt Dr. Stefan Lanka, dass der Masern-Virus-Prozess endgültig gewonnen ist: "Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Masern-Virus-Prozess entschieden. Der I. Zivilsenat des BGH hat das Urteil vom Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) vom 16.2.2016 bestätigt. Die im Jahr 2011 von mir ausgelobten 100.000 € für einen wissenschaftlichen Beweis der Existenz des behaupteten Masern-Virus müssen dem Kläger nicht ausgezahlt werden. Dieser wurde zudem verurteilt, alle Kosten des Verfahrens zu tragen. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Betrug ohne Ende, von einer kriminellen Regierung

    Alles wird zerstört, durch Abzocker und Betrüger, welche Mafiös auftreten, wie bei der Schweine Grippe

    Impfkritik: RKI-Geheimniskrämerei erstmals vor Gericht gescheitert


    Archivmeldung vom 26.03.2018
    Die Webseite Impfkritik veröffentlicht nun aufgrund der Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts en Sitzungsprotokoll der Ständigen Impfkommission und schreibt dazu: "In ihren[Links nur für registrierte Nutzer] dokumentiert die [Links nur für registrierte Nutzer] wie genau sie zu ihren öffentlichen Empfehlungen kommt, die uns unter die Haut gehen. Doch aus Sicht der zuständigen Gesundheitsbehörde RKI fallen Details unter strengster Geheimhaltung. Jetzt hat das RKI mit dieser Politik erstmals seit

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist so schlimm daran?
    Von 007basti im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 23:43
  2. Schlimm
    Von flumer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 09:25
  3. Steht es schon so schlimm um die USA?
    Von Kaiser im Forum Krisengebiete
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 14:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 24

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben