+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Steuergeld für NordLB

  1. #11
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.887

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Befangene wie Sparkassenvertreter oder Politiker behaupten, dass es die teuerste Methode wäre. Der europäische Bankensektor ist gemessen an der kumulierten Bilanzsumme der Banken relativ zum Wirtschaftsprodukt um den Faktor drei zu groß. Der härteste Kostenwettbewerb findet in Deutschland statt. Alles, was nicht ausgesprochen gute Marktaussichten hat und wobei die Aussicht auf konsistente Gewinne existiert, sollte endlich abgewickelt werden. Die FDIC hat nach der Finanzkrise unzählige Banken abgewickelt. In Europa wurde fast nichts abgewickelt.
    Mein Verdacht ist, dass die Landesbanken z.T. die Funktion erfüllen, Geschäfte, die den Großen zu windig sind, zu ermöglichen. Angenommen ein Investmentbanking-Kunde hat einen Bedarf für größere Finanzierungen, Anleihen- oder Aktienemissionen. Die erste Anlaufstelle wäre doch einer der großen Investmentbanken oder Primary Dealer wie GS,MS,Deutsche Bank, UBS, BNP Paribas, SG, etc.
    Daher gelangen vermutlich nur jene Geschäfte in den Dunstkreis der Landesbanken, die haarig sind.
    Selbst die ESM, EIB und sonstige öffentliche Emissionen werden nicht durch Landesbanken arrangiert, sondern von Primary Dealern.
    Danke, ich muss anscheinend immer wieder an diese Dynamik erinnert werden. Ja, es macht Sinn. Durch den harten Wettbewerb werden diese Banken zu Handlangern der Politik, und nehmen Risiken auf, zu denen gesunde Unternehmen nicht bereit wären. Praktisch das gleiche Spiel wie in Italien, wo marode Banken marode Unternehmen stützen, durch die Politik abgesichert, damit eben die Arbeitsplätze in den maroden Unternehmen erhalten bleiben. In Deutschland geht es dabei wahrscheinlich um eine einfache Förderung der Exportwirtschaft durch die Politik.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #12
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.887

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ein Ausverkauf an ausländische Heuschrecken ist langfristig teurer.
    Da ist nichts mehr zu verkaufen. Faule Kredite sind kein Know-How.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.819

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das versemmeln von Steuergeldern hat eine lange Tradition.
    Die West/LB war wohl einer der größten Härtefälle unter dem Großkotz Neubert und späteren Konsonsorten.
    Die damalige Gewerkschaftsbank, Bank für Gemeinwirtschaft hat unter ihrem größenwahnsinngen Chef Milliarden verschleudert und war Pleite.

  4. #14
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Eine Möglichkeit für den Turnaround für Großfrachter wäre der Umbau zu
    schwimmenden Windkraftanlagen-Plattformen mit
    zwei bis drei Windturbinen .

    Umbaukosten : ca. 10 bis 20 Millionen $

    Einnahmen : 3 MW * 6000 Std ≈ 18'000 MWh jährlich .

    1 MWh kostet zur Zeit 40 $ : 18'000 × 40 ≈ 720'000 $ × 20 Jahre ≈ 14 Mio .

    15'000 MWh × 80 $ ≈ 1,2 Mio × 20 ≈ 24 Mio. Dollar .

    12'000 MWh × 120 $ ≈ 1,44 Mio × 20 = 28,8 Mio .


    Kosten :
    Täglich 5'000 $ × 250 Tage ≈ 1,25 Mio. jährlich .
    2'000 $ × 300 Tage ≈ 600' 000 $ / anno .

    Besatzung 4 Mann × 2 × 12 Std Schichten ≈ 100 Stunden × 100 $ ≈ 10'000 $ täglich ...

    Stundenlohn bei 20 $ = 2'000 $ täglich + Betriebskosten ....
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  5. #15
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.753

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Da ist nichts mehr zu verkaufen. Faule Kredite sind kein Know-How.
    Die faulen Kredite übernimmt natürlich der Steuerzahler, der Rest wird an angelsächsische Glückbringer verscherbelt. So hat man es ja auch mit der IKB gemacht.

  6. #16
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.887

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die faulen Kredite übernimmt natürlich der Steuerzahler, der Rest wird an angelsächsische Glückbringer verscherbelt. So hat man es ja auch mit der IKB gemacht.
    Die IKB is jedoch ein anderer Fall, d.h. der Laden kann durchaus Gewinne erwirtschaften. Im Vergleich dazu halte ich Landesbanken durch ihre Struktur an sich für Problemfälle.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  7. #17
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.734

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    NordLB und da hat doch der Finanzminister OLAF Scholz (SPD) die Verantwortung, das man auch noch 360 Millionen € an Berater zahlte, die nur an Cerburus, eine krimienlle Britische Firma das Vermögen verkaufte, denn die sind Eigentümer auch noch für Dyncorps, bekannt für Kinder Bordell, Kinder Handel und Kinder Vergewaltigung Weltweit und nicht nur in Bosnien

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Offenbar werden Centerbridge und Cerberus jeweils ein Viertel übernehmen. Die Wholesale Dienstleistungen für Sparkassen sollen abgespalten und an die Sparkassen verkauft werden. Die NordLB soll eine höhere Kernkapitalquote erhalten und die Bilanz um 40% verkleinern.
    Die Investoren werden vermutlich alle Tätigkeiten, die nicht außerordentliche Gewinne generieren können, streichen und zunächst einmal den ineffizienten Personalbestand ausdünnen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Frage lautet, ob sich die öffentliche Mehrheit die z.T. radikalen Maßnahmen, die nötig sind, gefallen lässt.
    危機

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.981

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Offenbar werden Centerbridge und Cerberus jeweils ein Viertel übernehmen. Die Wholesale Dienstleistungen für Sparkassen sollen abgespalten und an die Sparkassen verkauft werden. Die NordLB soll eine höhere Kernkapitalquote erhalten und die Bilanz um 40% verkleinern.
    Die Investoren werden vermutlich alle Tätigkeiten, die nicht außerordentliche Gewinne generieren können, streichen und zunächst einmal den ineffizienten Personalbestand ausdünnen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Frage lautet, ob sich die öffentliche Mehrheit die z.T. radikalen Maßnahmen, die nötig sind, gefallen lässt.
    Sie sind sicher nötig, aber nicht von Heuschrecken denen die Bank selbst scheißegal ist.
    Es ist eine Schande, denn hier geht es nur darum Steuermilliarden abzuzocken.
    Es wäre billiger den Laden dichtzumachen.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: Steuergeld für NordLB

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    [...]
    Es wäre billiger den Laden dichtzumachen.
    Langfristig mit großer Wahrscheinlichkeit.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NordLB und andere LBs erneut Milliardenverluste
    Von Leibniz im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2016, 11:47
  2. Doch Steuergeld für Türkenmoschee
    Von latrop im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 16:15
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 09:11
  4. Polizeiausbildung in Afghanistan, verschleudertes Steuergeld
    Von Hofer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 22:30
  5. Steuergeld für Verunglimpfung : 18 Lügen von Links
    Von Registrierter im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 14:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben