User in diesem Thread gebannt : Lord Laiken


+ Auf Thema antworten
Seite 993 von 1203 ErsteErste ... 493 893 943 983 989 990 991 992 993 994 995 996 997 1003 1043 1093 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 9.921 bis 9.930 von 12029

Thema: Greta Thunberg

  1. #9921
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.084

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Schlagzeilen so ansehe, dann kam Gretas gestriger Wutausbruch in den Medien überhaupt nicht gut an.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990 gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  2. #9922
    Dipl. Sozialdistanzierer Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Ne, Eri, so einfach ist das nicht.
    Ich hab selbst schon als Jugendlicher begriffen das es nicht mehr so weiter geht, nicht
    mehr so weiter gehen kann ohne das es irgendwann umwelttechnisch auf der Erde verdammt eng wird.

    Ich begreif aber auch wenn mir unter dem Deckmantel "Klimaschutz" (was nun mal nicht unbedingt auch Naturschutz bedeutet!) zusammen mit einem panischen Alarmismus eine neobolschewistische Ideologie verkauft werden soll. Das macht mit um so fuchsiger wenn ich sehe wie hier dieses essentielle Thema ideologisch ausgeschlachtet wird um den Menschen auf einen Weltbolschewismus, einen Top Down Bolschewismus noch dazu, vorzubereiten.

    An die Wand mag er durchaus irgendwann gestellt werden, der Grosz. In dem Aufwasch wird aber auch das HPF genau analysiert werden und dann findest DU dich an der Wand halt im Falle "Grosz" immerhin in prominenter Gesellschaft, ich übrigens auch, die meisten anderen hier ebenfalls. Außer vielleicht der Skorpion der dann möglicherweise einen Verdienstorden für den Kampf gegen den "bösen, alten weißen Mann" bekommt.

    Du hast jetzt schon eine relativ offene und schamlose Verquickung von FFF und Antifastrukturen. Auf den dt. Klimademos wird schon gleichzeitig Flüchtlingsrettung, Masseneinwanderung, "Antirassismus", Genderwahn und linke Ideologie gleich mit propagiert. FFF und die möglichen Folgen sind kein Wunschkonzert. Da kannste dir nicht, weil du an die Verkündungen des IPCC glaubst, den Klimaschutz raussuchen und sagen "Find ich gut!", ne, du kriegst dann auch die GANZE neobolschewistische Packung. Und es wird Top Down Bolschewismus sein. D.h. die Eliten selbst betreiben diese "Revolution" von oben unter Besitzstandswahrung. Ansonsten würden Typen wie Soros und Co. dieses Treiben nicht finanziell unterstützen. Es geht um die weltweite Schaffung einer Bewegung, keine Graswurzelbewegung, sondern Astroturfing, welche die ja tatsächliche Notwendigkeit eines weltweiten, internationalen Handelns aller Völker und Nationen hinsichtlich des Naturschutzes, für die Schaffung eines bolschewistisch strukturierten Welteinheitsstaates instrumentalisiert bzw die Notwendigkeit dessen in den Köpfen der Menschheit verankern will um so die Grundvorraussetzungen dafür zu legen.

    Was allein die Verquickung von verblendeten, hysterisierten Klima- und Naturschutz mit Themen wie Masseneinwanderung, die ja bei FFF propagiert wird und sogar der neu geschaffene "Klimaflüchtling" aus dem Hut gezaubert wird, langfristig für Deutschland ökologisch bedeuten wird, ist einfach auszumalen. Die Schweine fangen jetzt schon an Wälder für Windkraft abzuholzen, nicht etwa ökologisch unbedeutenden Reste eines Wirtschaftswaldes um den monatelang gekämpft wurde, sondern alte, gewachsene Ökosysteme wie den Reinhardswald in Hessen auf dessen Höhenzügen ab nächstes Jahr die größten Windräder in Deutschland gebaut werden und gewaltige Mengen alten Wald für Stellplätze und Anfahrtswege verschlingen werden, die Folgen der Windräder selbst (Vogelschlag, Insektensterben, Infraschallemissionen etc) das Ökosystem noch zusätzlich über Jahrzehnte belasten werden.
    Und ne grüne Umweltministerin die da keinen Widerspruch sieht sondern flappsig behauptet "wenn wir das jetzt nicht machen, gibts in 20 Jahren eh keinen Wald mehr". Das alles baut dann auf recht fragwürdigen Klimamodellen auf die in sich mehr Ideologie beinhalten bzw darauf gründen als auf Wissenschaft.
    Perfekt! Bravissimo!
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #9923
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.768

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Mit ihrem unueberlegten Schuldvorwurf das der Kapitalismus die Wurzel allen Uebels sei,
    hat Klein Greta nicht nur den Nobelpreis verkackt, sondern die gesamte Zionistenmeute
    und transatlantischen Politikmarionetten gegen sich aufgebracht
    . Moeglicherweise kann
    sich Klein Greta demnaechst nur noch im Exil, von der Demokratischen Volksrepublik Korea
    aus, fuer den globalen Klimaschutz einsetzen.
    Nicht wirklich. Die Zionisten und ihre transatlantischen Marionetten wollen ja auch eine, idealerweise unter ihrer Führung, geeinte Welt bzw einen Weltstaat. Und Bolschewismus ist halt auch nur dann böse wenn er von unten kommt. Wenn man dagegen aber einen Top Down Bolschewismus installieren kann, also eine "Revolution" von oben inszenieren kann, unter Besitzstandswahrung und Herrschaftsgarantie, dann haben auch die nix dagegen. Meint - sozialistische Gleichmacherei und Kontrollstaat für die Massen der Welt unter Herrschaft einer technokratischen Elite. Die haben nix gegen Bolschewismus solange SIE den beherrschen. Denen ist auch egal woher sie ihre Energie beziehen, ob nun von wie früher Kohlekraftwerken oder eben dann von Windkraft, Atomkraft oder sonstwas das nicht das Klima schädigt ist denen so etwas von egal. Einschränkungen wird es dann nur für die Massen geben. Und ob sie nun ihren Reichtum innerhalb von "privatwirtschaftlichen" Strukturen genießen oder eben dann als Funktionäre in den gleichen Ausbeuterbuden, ist denen völlig latte. Es sind ja gerade Leute wie Soros die diese Bewegungen fördern, Kapitalisten hoch zehn. Und das machen die nicht ohne Grund.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  4. #9924
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.378

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Die NASA beweist dass es in den letzten Jahren wärmer wurde obwohl die Klimaursache Sonne kälter wurde und das Eis eigentlich dicker werden müßte.

    Links dazu habe ich genug eingestellt.
    Quark,Totaler Quark.
    Selbst bei einer Bundestagsanhörung hat der Mensch vom PIK zugegeben, wenn auch in Form eines Versprechers, dass wir heute unter 15 Grad Durchschnitt liegen, von denen das IPCC sagt, 15 Grad sind der globale Durcschnit.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  5. #9925
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.668

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Wo bleibt eigentlich Peter Maffay? Der laesst doch sonst kein Medienspektakel
    aus um seine abgefuckten Songs in die Menschenmasssen zu traellern.
    Der überlegt noch verzweifelt, was sich auf Thunberg reimt .....
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  6. #9926
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.668

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Merkel .............. heute bist du wieder mal äußerst witzig! Die hängt doch permanent ihr Fähnchen in den Wind, egal aus welcher Richtung er gerade weht!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  7. #9927
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.768

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    In USA kennt Gretel keine Sau. Dort wird es schon als Erfolg gefeiert wenn sie in einer großstädtischen Agglomeration 50 verwirrte Kinder für eine Kasperles-Demo shanghaien kann.

    Das dürfte ihr Ego leicht angeknackst haben. Keine jubelnden Idioten und keine katzbuckelnden Politlurche wie in Europa.

    Ist das etwa schon der Beginn der Demontage?
    Würde ich nicht so sehen. Die Massen an schreienden SJWs die bei der Wahl von Trump einen kollektiven Pflaumensturz bekamen, die wird sie erreichen können, das sind nicht wenige. Die ganze Anti-Trump Fraktion wird das Thema auf früh oder lang aufgreifen. Da ist in den USA ein Millionenpotential an Aktivisten vorhanden. Und auch die etablierte Politik der USA, die "Demokraten" werden das Thema irgendwann massiv ausschlachten, Al Gore hat ja zu Clintons Präsidentschaft schon massiv in diese Kerbe reingehauen. Wenn die das Potential von FFF anfangen zu erkennen und für sich zu vereinnahmen wird die Bewegung auch in den USA Erfolg haben. Nicht bei den blue collar Leuten, aber dafür bei den ganzen "Intellektuellen", "Progressiven" und den SJWs.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #9928
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    40.946

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Die NASA beweist dass es in den letzten Jahren wärmer wurde obwohl die Klimaursache Sonne kälter wurde und das Eis eigentlich dicker werden müßte.

    Links dazu habe ich genug eingestellt.
    Die Klimawandelhysterie ist nichts als Ablenkung. Der Klimawandel ist nicht umkehrbar.
    Dafuer ist es laengst zu spaet. Anstelle sich darueber Gedanken zu machen ob in einigen
    hundert Jahren die Kinder, der Kinder, der Kinder in einer lebensfeindlichen Umgebung
    oder ueberhaupt nicht mehr existieren koennen, sollte man sich bewusst werden das der
    Globale Overkill jederzeit eintreten kann und zwar indem das Schurkenregime in Israel
    einen Nuklearkrieg ausloest.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #9929
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    50.935

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Die NASA beweist dass es in den letzten Jahren wärmer wurde obwohl die Klimaursache Sonne kälter wurde und das Eis eigentlich dicker werden müßte.

    Links dazu habe ich genug eingestellt.
    Auch wenn du diesen Unsinn noch so oft wiederholst, ändert das kein Jota an der Tatsache, dass die Sonnenaktivität alleine noch lange nicht der einzige Grund für eventuelle klimatische Veränderungen auf der Erde ist.

    - Wolkenbildung/Dampfspannung/Taupunktverschiebungen (alleine diese Zusammenhänge sind schon ein unberechenbares Bündel an Faktoren);
    - Periodische Meeresströmungen (alleine die unterseeische, weltweit gekoppelte Ausgleichsströmung der Ozeane dauert für eine Erdumrundung mehrere Jahre);
    - Vulkanische Aktivitäten;
    - Wärmefreisetzungen durch intensive Bautätigkeitsausweitung (dunkle Betonflächen setzen und speichern erheblich mehr Wärmekapazität frei als eine grüne Wiese);
    - Einflüsse durch die Coriolis-Kraft in Konjugation mit den Wolkenformationen;
    - Nordatlantische Oszillation;
    - El Nino-Effekte;
    - Taumelnde Erdachse;
    - Verschiebung des Erdmagnetfeldes;
    - Luftverschmutzung auf Eisflächen reduziert die Reflexionseigenschaften von Gletschereis > Beschleunigstes Abschmelzen;
    - Auftreten von kontinentalen Sandstürmen (Sahara-Staub bis Europa);
    - Zyklische Fluktuation des Phytoplanktons in den Ozeanen je nach Nahrungseintrag;

    und, und, und.

    Dies sind nur ein paar der vielen Einflussgrößen auf das Klima. Ein völlig unberechenbares, chaotisches System, in dem ein einzelnes Spurengas mit einem Anteil an der Gesamtatmosphäre von nur 0,04 % keinen nachweisbaren Einfluss haben kann. Ausserdem findet in den oberen Luftschichten, in denen angeblich das Infrarot durch das Kohlendioxid festgehalten wird, Wärmeaustausch durch Konvektion statt.
    .
    „Die Neger benutzen ihre Hautfarbe als Behindertenausweis“.

    Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker

  10. #9930
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.110

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Gräte Thunfisch hat in New York ne ziemliche Hassrede gehalten...

    Möglicherweise dreht sie jetzt völlig durch. Wenn sie einmal in der Klapse landet, würde mich das nicht überraschen.

    Für eine gute eingeübte Rede wurde noch niemand in die Klappsmühle gesteckt übel stößt immer die PRTante an ihrer Seite auf die ihrem Klimatanzbären anerkennen der Zukerlies gibt wenn sie gut performt hat erinnert mich an Eiskunstlauf wenn die Bewertung kommt Oi
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 423

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

dummwietunfisch

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gehirnbrand

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben