+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Stromnetze verstehen

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.078

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Das Stromnetz hat sich entwickelt , aber es ist immer noch etwas durcheinander : Klassische Nullung , Einfache Nullung , Drehstrom , Phasenwechsel , Ein-Phasen-Strom , FI-Schalter , rote Kabel , schwarze Kabel , braune Kabel , blaue Kabel , gelb-grüne Kabel , Dreieckschaltung , Sternschaltung , und und und ...
    Solange du das Ohmsche Gesetz und das Strom-Spannungs (Leistungs) Gesetz nicht begriffen hast, macht das keinen Sinn. Wenn du hier die beiden Formeln (es sind nur zwei) darstellen kannst, und erklaeren kannst, wie sich Widerstand und Leistung oder Stromstaerke und Spannung auswirken, koennen wir gerne weitermachen.

  2. #22
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Omis Widerstand (Resolut) = Spannung ÷ Strom ( Volt / Ampere , Tatort-Story / Schauspieler )

    Paua = Spannung × Strom ( Volt * Ampere , Lindenstraße * Statisten )
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #23
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.925

    Standard Bund der Energieverbraucher : energienetz . de

    Traf zufällig auf ein Netzforum über Energie :

    Forum des Bundes der Energieverbraucher : energienetz.de
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Leider ist es dort etwas „beschaulich“ , und der Unterhaltung zugeneigte
    Foristen würden es als ‚†od‘ bezeichnen .

    Auf alle Fälle gibt es dort auch Nutzer, welche die
    Energiewende als ein negatives Übel ansehen .


    Der Vollständigkeit halber möchte ich es hier für mich als
    Lesezeichen abspeichern .


    Ein vielleicht lesenswerter Artikel dort :
    Seit dem 1. Oktober 2016 ist Überspannungsschutz bei neuen elektrischen Anlagen sowie bei Änderungen oder Erweiterungen vorhandener elektrischer Anlagen Pflicht. Für beide Normen besteht eine Übergangsfrist bis zum 14. Dezember 2018.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  4. #24
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.981

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Elektriker - Königsdisziplin des Handwerks
    E-Technik hatte für mich immer sowas "magisches" an sich.
    Ich war nicht besonders gut darin, weil die Zusammenhänge oftmals nicht linearer Natur sind.
    Z.B. ein Schwingkreis. Daher ist der gute E-Techniker auch immer ein Magier seines Faches.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #25
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.398

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Streufelder bei elektrischen Maschinen, was ist das?
    Erklärt in einem Satz.

  6. #26
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    E-Technik hatte für mich immer sowas "magisches" an sich.
    Ich war nicht besonders gut darin, weil die Zusammenhänge oftmals nicht linearer Natur sind.
    Z.B. ein Schwingkreis. Daher ist der gute E-Techniker auch immer ein Magier seines Faches.

    ---
    Manchmal glaube ich , daß der 3-phasige Drehstrom mit seinem
    aufgespleißten 1-phasigen Wechselstrom den "Fluch der Moderne"
    darstellt :
    In "Wendestrom" und "Transvestitenstrom" müsste er umgetauft werden ...

    Der Drehstrom dient dem Transport über längere Distanzen ,
    aber jeder Haushalt könnte am Hausanschluß einen Transformator
    bekommen , an dem dann ungefährlicher 48-Volt Haushalts-Gleichstrom
    an die Steckdosen verteilt werden würde :

    3'200 Watt : 48 V ≈ 67 Ampere .

    Mein Wohnungsanschluß hat eine 35 Ampere Schraubsockel-Vorsicherung ,
    und Photovoltaik-DC-Kabel gibt es in 4 , 6 und 10 mm² ,
    die dann die Wattpower von bis zu 20 in Reihe angeschlossenen PV-Modulen
    als 20 Module * 30 Volt * 9 Ampere = 5'400 Watt übertragen können .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  7. #27
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.708

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    E-Technik hatte für mich immer sowas "magisches" an sich.
    Ich war nicht besonders gut darin, weil die Zusammenhänge oftmals nicht linearer Natur sind.
    Z.B. ein Schwingkreis. Daher ist der gute E-Techniker auch immer ein Magier seines Faches.

    ---
    Naja, der "normale" Elektrotechniker hat mit dem Verständnis eines Schwingkreises sicher so seine Schwierigkeiten, weil es nicht in sein unmittelbares Berufsbild gehört, dabei ist der Schwingkreis, wenn man seine Parameter mal begriffen hat, eine ausgesprochen logische Sache, die sehr klaren und gut berechenbaren Gesetzmäßigkeiten folgt.

    Kapazität zu Induktivität zu Serien- oder Parallelwiderstand, was letztlich den Gütefaktor Q eines Schwingkreises und damit seine Bandbreite ergibt.

    Schwieriger wird es es, wenn es sich um zwei induktiv oder kapazitiv gekoppelte Schwingkreise handelt und die wechselwirkende Verstimmung einschließlich der wechselwirkenden Dämpfung samt Bandbreitenveränderung berechnet werden müssen. Da wird es wirklich im wahrsten Sinne des Wortes "haarig".
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  8. #28
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Stromnetze verstehen

    Zitat Zitat von luis_m Beitrag anzeigen
    Streufelder bei elektrischen Maschinen, was ist das?
    Erklärt in einem Satz.
    Alle stromdurchflossenen Leiter und Bauteile entwickeln automatisch durch den
    Elektronen-Fuß ein Magnetisches Feld ,

    welches im Idealfall sehr einheitlich ist ,

    aber durch Mängel wie Mikro-Risse und
    Spulendraht-Wicklungs-Ungleichmäßigkeiten

    dieses ideale perfekte
    Magnetfeld an einigen Stellen ausbeulen , eindellen oder verkrüppeln ,

    und damit ein Hinweis auf Innere Schäden , Fertigungsmängel oder
    großzügige Fertigungstoleranzen sein könnten .


    Kurz : Streufelder entstehen überall bei Magnetfeldern ,
    wenn es nicht-100%-ig "göttliche" Bauteilbestandteile gibt ,
    im Bereich dieser makelhaften Stellen .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.071

    Standard Stromausfall

    Mit einem Vorrat an Kerzen und Trinkwasser sorgt der Berlin-Energie-Chef Wolfgang Neldner für Stromausfälle vor. Das Lager genüge für „eine Woche mindestens, eher mehr“, sagte der Geschäftsleiter des Landesbetriebs der „Berliner Zeitung“ vom Donnerstag.

    Es gebe zwar keinen Grund für Panik – aber auch keinen Grund zur Sorglosigkeit. Denn das Risiko eines größeren Stromausfalls steige, so Neldner. Ein Grund für das zunehmende Risiko sei die immer komplexere Struktur der Energieerzeugung, etwa weil Strom nicht mehr nur in wenigen großen Kraftwerken erzeugt werde, sondern unter anderem auch auf Wohnhausdächern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und der müsste es ja eigentlich wissen.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.663

    Standard AW: Stromausfall

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und der müsste es ja eigentlich wissen.
    Waffe besorgen, Bude stürmen und ihm seine Vorräte klauen. Also bei ner Zombie-Apokalyspse. Nicht einfach so. ich möchte hier zu nichts aufrufen.

    Wie lautet der Geheimcode seiner Alarmanlage? Ich guck mal auf Facebook nach...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polen und Tschechen wollen Stromnetze kappen
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 16:24
  2. Sonnensturm droht weltweit Stromnetze lahmzulegen???
    Von Houseworker im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 12:39
  3. Australische Bank will deutsche Stromnetze!
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 13:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

drehstrom

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klassische nullung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

netzsicherheit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

stromnetz aufbau

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

stromschlag

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben