+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

  1. #1
    80 D
    Registriert seit
    30.11.2018
    Ort
    Brasilia
    Beiträge
    283

    Standard "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    nein, heute ist nicht der 1. april:

    "Mission Lifeline" ruft per twitter auf
    „Ihr seid noch nicht verheiratet? Vielleicht verliebt Ihr Euch zufällig in einen Menschen, der*die hier noch kein Bleiberecht hat. Könnte passieren, oder? Bleibt offen!“
    [Links nur für registrierte Nutzer]mir fehlen die worte....

  2. #2
    Gestört, aber geil Benutzerbild von Jungle Jennie
    Registriert seit
    10.05.2018
    Ort
    Homeland NRW
    Beiträge
    110

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Politisch ein Skandal.

    Und juristisch raffiniert, weil - leider - nicht nach § 111 StGB strafbar.

    Denn das Sinnieren darüber, dass etwas "passieren könnte", ist keine direkte Bestimmung anderer dazu, dieses Etwas herbeizuführen.

    Zudem ist hier nicht einmal vom Heiraten, sondern vom Verlieben die Rede, womit ja gerade die Grundlage der ehelichen Lebensgemeinschaft nach § 1353 Absatz 1 Satz 2 BGB angesprochen wird.

    Nulla poena sine lege certe - keine Strafe ohne bestimmtes Gesetz.

    Der in Rede stehende Tweet ist "nur" eine strafrechtlich tatbestandslose Frechheit ...
    "I swear by my life and my love of it, that I will never live for the sake of another man, nor ask another man to live for mine." (Ayn Rand, Atlas shrugged)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.395

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Jetzt bin ich auf die Reaktion des Regimes gespannt. Es geht hier eindeutig um Aufruf und Organisation zu Straftaten. Gleichzeitig reißt sich diese Organisation die heuchlerische Hilfsmaske selber vom Gesicht. Nicht Hilfe von Schutzsuchenden sondern Zerstörung der Wirtsvölker ist das Ziel.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  4. #4
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich auf die Reaktion des Regimes gespannt. Es geht hier eindeutig um Aufruf und Organisation zu Straftaten. Gleichzeitig reißt sich diese Organisation die heuchlerische Hilfsmaske selber vom Gesicht. Nicht Hilfe von Schutzsuchenden sondern Zerstörung der Wirtsvölker ist das Ziel.

    was ist dann, wenn das wirtstier erledigt ist? eine reserve steht den "hilfsbedürftigen" nicht zur verfügung - wer hält dann den laden am laufen?
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  5. #5
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von Daniela Beitrag anzeigen
    nein, heute ist nicht der 1. april:

    "Mission Lifeline" ruft per twitter auf [Links nur für registrierte Nutzer]mir fehlen die worte....



    genau, bleibt offen, arsch offen oder?
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  6. #6
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    435

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Wär ich ein Milliardär würde ich ein russisches Uboot kaufen und jeden einzelnen dieser Kähne versenken.
    Leben und sterben lassen...

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.395

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    was ist dann, wenn das wirtstier erledigt ist? eine reserve steht den "hilfsbedürftigen" nicht zur verfügung - wer hält dann den laden am laufen?
    In großen Teilen Westdeutschlands und Berlins sieht man den Verfall.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bremen ist das letzte in unserem Land. Bremen hat 32% Migranten + 17% Ausländer. Dazu kommen noch die Illegalen. Das Ergebnis ist Dummheit mal 3. Sachsen zeigt dagegen wie es besser geht, und wie die Zukunft aussehen muss. Sachsen ist Vorbild. Und das nicht zuletzt durch Pegida. Der aktive Widerstand lässt die Invasoren zögern nach Sachsen zu kommen.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  8. #8
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    In großen Teilen Westdeutschlands und Berlins sieht man den Verfall.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bremen ist das letzte in unserem Land. Bremen hat 32% Migranten + 17% Ausländer. Dazu kommen noch die Illegalen. Das Ergebnis ist Dummheit mal 3. Sachsen zeigt dagegen wie es besser geht, und wie die Zukunft aussehen muss. Sachsen ist Vorbild. Und das nicht zuletzt durch Pegida. Der aktive Widerstand lässt die Invasoren zögern nach Sachsen zu kommen.



    vermutlich wäre für sachsen, für den osten nur von dauerhafter sicherheitsgarantie, eine mauer hochzuziehen - irgendwann wirds dort reindrücken, mit pauken und getös.

    ich wenn könnte, ich würde heute abhaun... obwohl ich in einer (noch) weichen ecke bin.

    wie man invasoren tür und tor öffnen kann, ideologisch dauerbesoffen mit apathischem volk, das sagst mir mal...


    mein gott, ich schäm mich für das land...das auf seine kinder, seine zukunft scheisst, auf gut deutsch gesagt...
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  9. #9
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.254

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    In großen Teilen Westdeutschlands und Berlins sieht man den Verfall.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bremen ist das letzte in unserem Land. Bremen hat 32% Migranten + 17% Ausländer. Dazu kommen noch die Illegalen. Das Ergebnis ist Dummheit mal 3. Sachsen zeigt dagegen wie es besser geht, und wie die Zukunft aussehen muss. Sachsen ist Vorbild. Und das nicht zuletzt durch Pegida. Der aktive Widerstand lässt die Invasoren zögern nach Sachsen zu kommen.
    Schirinowski hat mal in seinem Eifer in etwa gesagt, "Wenn wir allen Bürgern hohe Bildung geben würden, dann hätten wir ja alle zehn Jahre Staatsumstürze".

    Also, Bremen ist safe.
    hier ist nix

  10. #10
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: "Mission Lifeline“ und die Scheinehe: Öffentlicher Aufruf zu einer Straftat?

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Schirinowski hat mal in seinem Eifer in etwa gesagt, "Wenn wir allen Bürgern hohe Bildung geben würden, dann hätten wir ja alle zehn Jahre Staatsumstürze".

    Also, Bremen ist safe.


    "halt du sie dumm, ich halte sie arm".

    gibt prinzipien, die überall greifen...
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein christlicher Aufruf zur Mission
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 18:46
  2. Hakenkreuz-Spinnerin von Mittweida wegen Vortäuschens einer Straftat verurteilt!
    Von harlekina im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:07
  3. Hakenkreuz-Fall von Mittweida - Anklage wegen Vortäuschung einer Straftat
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 08:10
  4. Ist das eine Aufforderung zur Begehung einer Straftat?
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 07:24
  5. 5 Millionen Steuergelder für Begünstigung einer Straftat
    Von Beißer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben