+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    785

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Dafuer leisten wir uns einen wesentlich groesseren Verwaltungstrakt. Etwa 20% des deutschen BIPs geht dafuer drauf. Und dieses Klientel liegt ab 5. Dezil aufwaerts im Gehalt. Einer bleibt halt auf der Strecke.
    Wie sagte Merkel vor Jahren: Bürokratieabbau mache sie zur Chefsache.


  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    724

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Klar und sie regelt den Bürokratieabbau durch Aussitzen mit ihrem dicken Hintern. Sie sollte mal lieber ihren Abgang zur Chefsache machen.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von allesganoven Beitrag anzeigen
    Wie sagte Merkel vor Jahren: Bürokratieabbau mache sie zur Chefsache.

    Kann mich auch noch erinnern, dass so ein ketzerisches Vorhaben auch mal Edmund in Brüssel umsetzen wollte. Es wurden allerdings nicht weniger Bürokraten sondern mehr.

    Allerdings wenn man den Bürokratieabbau vorantreiben will müssen

    eine Kommission einberufen
    Untersuchungsausschüsse gegründet werden

    und

    eine bzw. mehrere Beraterfirmen engagiert werden.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  4. #14
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Kann mich auch noch erinnern, dass so ein ketzerisches Vorhaben auch mal Edmund in Brüssel umsetzen wollte. Es wurden allerdings nicht weniger Bürokraten sondern mehr.

    Edmond Stoiber gehört hinter Gittern, wie er Milliarden verpulverte mit dem kriminellen Deutsche Bank Banker: Gribkowsky Als Chef bei der BayernLB, mit McKinsey verschwand ein Milliarden Vermögen und der Gangster zerstörte die beste Baufirma von Deutschland: Walther Bau in Augsburg, verschob dann das Vermögen vor allem an die korrupte STRABAG, wo der heute nach Haft einen Posten hat.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Edmond Stoiber gehört hinter Gittern, wie er Milliarden verpulverte mit dem kriminellen Deutsche Bank Banker: Gribkowsky Als Chef bei der BayernLB, mit McKinsey verschwand ein Milliarden Vermögen und der Gangster zerstörte die beste Baufirma von Deutschland: Walther Bau in Augsburg, verschob dann das Vermögen vor allem an die korrupte STRABAG, wo der heute nach Haft einen Posten hat.
    Wenn man es so sieht, gehören viele dieser "Politclowns und Marionetten" hinter Gittern. Man könnte einen ganzen Stadtbezirk wenn sogar Stadtteile damit füllen.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.692

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Kann mich auch noch erinnern, dass so ein ketzerisches Vorhaben auch mal Edmund in Brüssel umsetzen wollte. Es wurden allerdings nicht weniger Bürokraten sondern mehr.

    Allerdings wenn man den Bürokratieabbau vorantreiben will müssen

    eine Kommission einberufen
    Untersuchungsausschüsse gegründet werden

    und

    eine bzw. mehrere Beraterfirmen engagiert werden.
    Oder man verzichtet auf Neueinstellungen und Gehaltserhöhungen im öffentlichen Dienst, bis die Arbeitsbedingungen so "hart" werden, dass sich Bewerber und offene Stellen in einem für die Privatwirtschaft üblichen Verhältnis einfinden.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Arend
    Registriert seit
    04.09.2018
    Ort
    NL- Küste
    Beiträge
    275

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Wir Niederländer haben fast 600 KM Grenze mit der BRD, die Ösis fast 800, da ist der Vergleich fast ebenso wichtig (Hollandlogik ):

    Auf 17 Millionen Einwohner gibt es hier 7,2 Millionen Haushalte wovon 700.000 in Armut leben. Ein Zehntel also. Die Armutsgrenze für holländische Alleinwohnende liegt auf €1039 bei unvermeidlichen Ausgaben (damit man nicht heute stirbt) und auf 1135 bei sehr wünschenswerten Ausgaben (damit man auch morgen nicht stirbt). Die von der Obrigkeit hantierten Grenzen für Alleinwohnende bis Alleinerziehende mit 3 Kindern findet man hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Klar gibt es da einige Unterschiede in Lebensunterhaltskosten zu verdiskontieren, aber ziemlich bitter kommt einem die Lage der deutschen Schwerstbetroffenen trotzdem vor. Doch irgendwie komisch dass die reichsten und mächtigsten Länder so schlecht für ihre arme Schlucker sorgen. Sind sie deshalb so reich?
    Geändert von Arend (03.02.2019 um 17:10 Uhr)

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Oder man verzichtet auf Neueinstellungen und Gehaltserhöhungen im öffentlichen Dienst, bis die Arbeitsbedingungen so "hart" werden, dass sich Bewerber und offene Stellen in einem für die Privatwirtschaft üblichen Verhältnis einfinden.
    Wird aber nicht kommen, da die Parlamente mit solchen Personen überfüllt sind und diese ihre Klientel stützen und schützen.


    Allerdings um diese "Vorpensionierung" im Beamtenstatus unattraktiver zu machen müsste man nur die Amtshaftung einführen und schon wären viele dieser "Staatsbüttel" bekehrt.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  9. #19
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.190

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Die sind einfach zu Allen zu korrupt und dumm. In Hamburg, Berlin, gibt es wie in NRW, keine Finanzamt Prüfungen denn Betrug, gefälschte Bilanzen ist System

    Die Systeme Chinas und Russlands sind den westlichen Demokratien überlegen

    Januar 29, 2019

    Von Peter Haisenko

    Die Entwicklung der letzten 20 Jahre in China und Russland wäre mit den Standards der westlichen Demokratien nicht möglich gewesen. Mit Wachstumsraten, die im Westen noch nie erreicht worden sind, ist China zur größten Handelsmacht aufgestiegen und hat die größten Währungsreserven. Der Westen hingegen versinkt im Schuldenmorast, aus dem es kein Entkommen gibt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.282

    Standard AW: Rente und Armuts Grenze: Österreich 1.238,-- € in Deutschland 781,-- €

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Nunja, es sieht aber auch nicht überall rosig aus.

    Beitrag gekürzt
    ... Wenn das Geld weg ist, dann kann er H4 beantragen und er bekommt dann die Miete + Nebenkosten (ohne Strom) bezahlt, sowie seinen Bedarf...

    Genau gesagt, bedürftige Rentner bekommen, (wie Hartz4 Bezieher) nicht generell ihre Miete bezahlt, sondern nur in angemessener Höhe. Bei uns, einer Mittelstadt, liegt die Grenze für 1 Person bei 335,00 € Kaltmiete, inkl. aller Nebenkosten versteht sich, außer Heizung.
    Bei 2 Personen werden 50,00€ pro Monat mehr bezahlt. Die Wohnungen dürfen auch eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Ist das der Fall können Ämter die Mietzahlungen (zusätzlich), entsprechend kürzen.
    Das Schlimme an der Geschichte ist, das man total vergeblich nach so einer Wohnung sucht, weil es de Facto keine einzige Wohnung mehr zu diesem Preis gibt. Ich weiß das, weil ich und einige andere, eine gute Bekannte von uns (eine Rentnerin) bei der Wohnungssuche unterstützt haben. Alle zusammen suchten wir fast ein Jahr lang vergeblich nach so einer günstigen Wohnung. Es war einfach nichts zu finden. Heute sitzt diese Bekannte in einer Wohnung, die fast 100,00 € über dem angemessenen Preis liegt und weiß kaum wie sie überleben soll.
    Geändert von zitronenclan (05.02.2019 um 16:42 Uhr)
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 18:25
  2. Österreich riegelt Grenze zur Slowakei ab
    Von black_swan im Forum Europa
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 21:53
  3. Deutschland kontrolliert die Grenze
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 1092
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 12:38
  4. Urlauber sollen Flüchtlinge über die Grenze nach Deutschland schmuggeln
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 08:52
  5. Wo ist die Grenze zwischen Nord- und Süd-Deutschland?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 08:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben