+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 23 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 227

Thema: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.501

    Standard Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    München (jfi/kle) - Millionen Autofahrer in Deutschland haben es an der Zapfpistole bereits zu spüren bekommen: Die Preise für Benzin und Diesel haben in letzter Zeit stark angezogen. Setzt sich die Entwicklung an den Ölmärkten so fort, drohen Spritpreise wie wir sie in Deutschland noch nie gesehen haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So kann es nicht mehr weitergehen... Habt ihr schon mal überlegt, euer Auto auf AutoGas umrüsten zu lassen? Oder fährt von euch jemand bereits mit Gas? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt?
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.315

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    München (jfi/kle) - Millionen Autofahrer in Deutschland haben es an der Zapfpistole bereits zu spüren bekommen: Die Preise für Benzin und Diesel haben in letzter Zeit stark angezogen. Setzt sich die Entwicklung an den Ölmärkten so fort, drohen Spritpreise wie wir sie in Deutschland noch nie gesehen haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So kann es nicht mehr weitergehen... Habt ihr schon mal überlegt, euer Auto auf AutoGas umrüsten zu lassen? Oder fährt von euch jemand bereits mit Gas? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt?
    Die Leute wollten eher auf Edelmetall umrüsten. Hier liegt das Problem.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  3. #3
    Nationalkapitalist Benutzerbild von steffel
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    München (jfi/kle) - Millionen Autofahrer in Deutschland haben es an der Zapfpistole bereits zu spüren bekommen: Die Preise für Benzin und Diesel haben in letzter Zeit stark angezogen. Setzt sich die Entwicklung an den Ölmärkten so fort, drohen Spritpreise wie wir sie in Deutschland noch nie gesehen haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So kann es nicht mehr weitergehen... Habt ihr schon mal überlegt, euer Auto auf AutoGas umrüsten zu lassen? Oder fährt von euch jemand bereits mit Gas? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt?
    @Candymaker:
    Wäre nicht Erdgas besser? Autogas ist nur in kleinen Mengen verfügbar (entsteht in den Erdölraffenerien neben Benzin, Kerosin, Diesel und anderen Produkten).
    Ich bin letzt in Berlin in einem Taxi befördert worden, das mit Erdgas fährt. Der Fahrer ist sehr zufrieden mit seinem Erdgasantrieb.
    Mittlerweile gibt es zumindest in Deutschland genug Tankstellen, die Erdgas verkaufen.
    Erdgasautos sind eine bewährte Technologie ganz im Gegensatz zu den Elektroautos.
    Für mich stellt sich die Frage nicht, da ich im Moment kein Auto brauche.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.501

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Leute wollten eher auf Edelmetall umrüsten. Hier liegt das Problem.
    Ich hab bereits alles Mögliche gehört, von sehr positiven Berichten bis hin zu Motorschäden (Schäden an den Ventilen) ... In Polen fahren bereits 2-3 Millionen Fahrzeuge mit AutoGas, aber komischerweise sehe ich dort nur wenige, die ein komplett neues Auto damit ausrüsten...
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.501

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Zitat Zitat von steffel Beitrag anzeigen
    @Candymaker:
    Wäre nicht Erdgas besser? Autogas ist nur in kleinen Mengen verfügbar (entsteht in den Erdölraffenerien neben Benzin, Kerosin, Diesel und anderen Produkten).
    Ich bin letzt in Berlin in einem Taxi befördert worden, das mit Erdgas fährt. Der Fahrer ist sehr zufrieden mit seinem Erdgasantrieb.
    Mittlerweile gibt es zumindest in Deutschland genug Tankstellen, die Erdgas verkaufen.
    Erdgasautos sind eine bewährte Technologie ganz im Gegensatz zu den Elektroautos.
    Für mich stellt sich die Frage nicht, da ich im Moment kein Auto brauche.
    Das kann sehr gut sein, ist sicher auch billiger, allerdings meinen einige das sei deutlich gefährlicher, weil unter 200 bar Druck gelagert, statt bei 5-10 bar wie bei AutoGas, dh. bei Unfall und Brand auch größere Berst- und Explosionsgefahr. Busse allerdings fahren ja generell nur mit Erdgas.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  6. #6
    Nationalkapitalist Benutzerbild von steffel
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Das kann sehr gut sein, ist sicher auch billiger, allerdings meinen einige das sei deutlich gefährlicher, weil unter 200 bar Druck gelagert, statt bei 5-10 bar wie bei AutoGas, dh. bei Unfall und Brand auch größere Berst- und Explosionsgefahr. Busse allerdings fahren ja generell nur mit Erdgas.
    @Candymaker:
    Erdgasautos sollen genauso sicher sein wie andere Fahrzeuge auch:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.929

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Dies trägt alles langsam, aber systematisch zum weiteren Abbau des sozialen Friedens bei. Geht es weiter für den kleinen, arbeitenden Bürger bergab, wissen wir was da folgen wird.
    Da bedarf es keiner weiteren Propheten.
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.145

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Das beste für Vielfahrer ist einen Diesel zu fahren. Gibt genügend sehr sparsame Autos mit Dieselantrieb. z.B. Audi A1 TDI oder BMW 320 D Efficient !
    Benzinpreis wird wahrscheinlich nach der Arabien Krise wieder kurzfristig rundergehen, langfristig wieder steigen.

    P.S. Wenn ich die vielen großen Autos sehe, kann es den Deutschen ja gar nicht um den Verbrauch gehen !

  9. #9
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Sobald mehr Leute auf Autosgas umrüsten wird der Staat auch dort die Steuerspirale hochdrehen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Humer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    3.122

    Standard AW: Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?

    Ich fahre seit 7 Jahren mit Flüssiggas (LPG) und bin sehr zufrieden. Das dritte Auto wird nächste Woche umgerüstet.
    Vorteil:
    - Echte 40 % Ersparnis gegenüber Benzin. Gas kostet zwar nur die Hälfte, aber erstens verbraucht man einen Liter mehr und zweitens startet der Motor mit Benzin. Wenn das Kühlwasser warm ist, wird umgeschaltet. Man muss also auch manchmal Bezin tanken, bei mir war das so alle 10 Wochen nötig.

    - Weniger Verschleiß, weil Gas keine schädlichen Rückstände im Motor hinterläßt. Das Öl sieht auch nach 20000 km wie neu aus. Ruhigerer Motorlauf , dank einem anderen Verbrennungsverhalten von Gas

    Nachteil:
    Der Gastank kommt meistens dort hin, wo das Reserverad untergebracht ist. Also man muss das Reseverad in den Kofferraum legen oder zuhause lassen und darauf vertrauen, dass bei einer Panne ein Pannenspray hilft.

    Die Garantie geht verloren. Das kann man mit einer extra Versicherung ausgleichen.

    Ich kann den Umbau nur empfehlen. Erdgas hat den Nachteil, dass eine nachträgliche Umrüstung nicht sinnvoll ist. Es muss schon ein Neuer sein. Die Reichweite mit einem 80 Ltr. Tank liegt bei ca 350 km. Ich kam dagegen mit dem 55 tr. Tank 700 km weit. Der Tankvorgang dauert endlos lange. Inzwischen kostet Erdgas auch 0,95 €. und ist damit teurer als Flüssiggas, dafür zahlt man derzeit so um die 0,70€.
    Der Rummel, der um das Erdgas gemacht wird, liegt daran, dass die mehr Geld in die Werbung stecken können. Technisch und finanziell sehe ich mehr Nachteile.
    Parole: Reich ins Heim- Mitglied der Linksfraktion

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hurra, bald bekommen wir einen Euro-Islam.
    Von direkt im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 13:27
  2. Bald 25 EURO Praxisgebühr ?
    Von Eridani im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 12:15
  3. Praxisgebühr bald 20 EURO?
    Von dtm05 im Forum Deutschland
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 02:40
  4. Bald 1.500.000.000.000 Euro Schulden
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 18:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 50

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben