+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Ladesäuleninfrastruktur

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.761

    Standard Ladesäuleninfrastruktur

    Ob ich nun tankec- einkaufen gehe oder sonst irgendwie mein Geld ausgeben will - ich habe immer die Möglichkeit Barzahlung, EC- oder Kreditkartenzahlung (wenn sofort bezahlt werden muss).

    Steht man nun an einer Ladesäule für ein e-Kfz kann man dort eigentlich nie bar bezahlen und auch eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist eine absolute Ausnahme.

    Warum eigentlich?

    Jetzt verstehe ich ja dass man auf "Bargeldzahlung" verzichtet, da dies ein nicht unerheblicher Kostenfaktor wäre (für mich aber mit ein No Go-Grund, da ich mir nicht vorschreiben lassen will wie ich zu zahöen habe) - warum aber keine EC- oder Kreditkarte? Warum muss man sich bei diversen Anbietern registieren lassen um dann eine - zumeist kostenpflichtige - "Ladekarte" zu erhalten?

    Gibt es dafür einen sinnigen Grund? Ich habe noch keinen entdeckt....

  2. #2
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    435

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Bewegungsdaten sammeln. Die kann man verscherbeln.
    Leben und sterben lassen...

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.535

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Ich stelle mir gerade vor, wie es aussehen wird, wenn abends jeder aus dem Wohnblock sein Auto per Kabel aus dem Fenster auflädt.

    Ist hier vielleicht jemand zeichnerisch veranlagt? So ein Bildchen könnte man jeder (besseren) Zeitung für die Witzseite verkaufen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.782

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir gerade vor, wie es aussehen wird, wenn abends jeder aus dem Wohnblock sein Auto per Kabel aus dem Fenster auflädt.

    Ist hier vielleicht jemand zeichnerisch veranlagt? So ein Bildchen könnte man jeder (besseren) Zeitung für die Witzseite verkaufen!

    Wenn alle abends ihre Pkw´s über ein Kabel, das aus einem offenen Fenster hängt, aufladen würden, würde vielleicht nicht nur der Strom ausfallen, sondern auch ungebetene Gäste kommen, die herausfinden wollten, wohin das Kabel führt, das da aus dem Fenster hängt.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.761

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Wenn alle abends ihre Pkw´s über ein Kabel, das aus einem offenen Fenster hängt, aufladen würden, würde vielleicht nicht nur der Strom ausfallen, sondern auch ungebetene Gäste kommen, die herausfinden wollten, wohin das Kabel führt, das da aus dem Fenster hängt.
    Also, wenn denn Strom fließt und da werden aus den Fenstern ein paar hunderttausend oder gar Millionen Kabel ans Auto geführt - ich weiß nun nicht wie hoch die dadurch entstehende Brandlast ist. So ein Verlängerungskabel wird im Dauerbettrieb doch ganz schon warm.

    Das ist ja auch die Krux bei der Ladesäuleninfrastruktur - je mehr Strom man durch solch eine Ladestation (sprich Kabel) ballert umso mehr steigt auch die Hitzeentwicklung und man muss sich Gedanlen über die Kühlung machen (ist jetzt aber ein ganz anderes Thema )

  6. #6
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.736

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ob ich nun tankec- einkaufen gehe oder sonst irgendwie mein Geld ausgeben will - ich habe immer die Möglichkeit Barzahlung, EC- oder Kreditkartenzahlung (wenn sofort bezahlt werden muss).

    Steht man nun an einer Ladesäule für ein e-Kfz kann man dort eigentlich nie bar bezahlen und auch eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist eine absolute Ausnahme.

    Warum eigentlich?

    Jetzt verstehe ich ja dass man auf "Bargeldzahlung" verzichtet, da dies ein nicht unerheblicher Kostenfaktor wäre (für mich aber mit ein No Go-Grund, da ich mir nicht vorschreiben lassen will wie ich zu zahöen habe) - warum aber keine EC- oder Kreditkarte? Warum muss man sich bei diversen Anbietern registieren lassen um dann eine - zumeist kostenpflichtige - "Ladekarte" zu erhalten?

    Gibt es dafür einen sinnigen Grund? Ich habe noch keinen entdeckt....
    Ich dachte, der Strom da kostet nichts? Was zahlt man denn da so?
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.761

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Ich dachte, der Strom da kostet nichts? Was zahlt man denn da so?
    Da bin ich der Falschgefragte - ich kann Dir sagen, was der Liter Diesel kostet

  8. #8
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.043

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Ich dachte, der Strom da kostet nichts? Was zahlt man denn da so?
    Bei "GRIP" hatten die mal einen Test "Tesla Model X gegen Volvo Diesel SUV". 470 Kilometer für 30 Euro. Der Tesla war wohl für die 30 Euro voll geladen.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  9. #9
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Es gibt örtliche Stadtwerke , wie in Heide , die besondere Tarife anbieten für die
    Garagen-Mauer-Kiste (Wall-Box) :

    Grundpreis : 15 €/m
    Arbeitspreis : 22 ct/kWh


    Was man wissen muß , ist , daß in den Universitäts- und Fachhochschul-Mensen auch nur
    örtliche Bezahlkarten des Karten-Automaten angenommen werden : keine EC-Karten .

    Wer dort Mittags in die Kantine gehen will , wird sich eine Bezahlkarte kaufen müssen :
    In Kiel sind es 7,50 € Pfand + 7,50 € Startguthaben ( 1 Mahlzeit ) .

    An der Uni kann man sich auch als Gasthörer einschreiben .


    Fazit : Diese Konstrukteure kennen es gar nicht anders .

    Und überhaupt : Chaos verursacht Verluste .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.761

    Standard AW: Ladesäuleninfrastruktur

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Es gibt örtliche Stadtwerke , wie in Heide , die besondere Tarife anbieten für die
    Garagen-Mauer-Kiste (Wall-Box) :

    Grundpreis : 15 €/m
    Arbeitspreis : 22 ct/kWh
    Abgesehen davon, dass es auch billiger geht - zeigt dieser "Strompreise" wieder einmal auf, wer am Ende die Zeche der e-Mobilität bezahlt.

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Was man wissen muß , ist , daß in den Universitäts- und Fachhochschul-Mensen auch nur örtliche Bezahlkarten des Karten-Automaten angenommen werden : keine EC-Karten .

    Wer dort Mittags in die Kantine gehen will , wird sich eine Bezahlkarte kaufen müssen : In Kiel sind es 7,50 € Pfand + 7,50 € Startguthaben ( 1 Mahlzeit ) .

    An der Uni kann man sich auch als Gasthörer einschreiben .

    Fazit : Diese Konstrukteure kennen es gar nicht anders Und überhaupt : Chaos verursacht Verluste .
    Das ist doch aber in der Regel ein anderes System, oder? Diese Karten sind in der Regel doch nicht personalisiert, sondern müssen an einem Automaten aufgeladen werden und an diesen Aufladeautomaten kann man in der Regel auch unter verschiedenen Zahlarten wähöen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

elektro-mobilität

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ladesäulen-infrastruktur

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben