+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 114

Thema: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

  1. #71
    Fribiers for Future Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.313

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Selten über einen Beitrag so herzlich geschmunzelt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 103.jpg (12,2 KB, 83x aufgerufen)
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  2. #72
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.709

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Oral fällt aus, da müsste man direkt und kurz nach dem Verkehr einen Abstrich machen. DNA nur wenige Stunden nachweisbar.
    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Na, ja, fangen wir mal ganz am Anfang an. Er hat sich als 22jähriger ausgegeben, so die Schilderung, und wollte Sex mit ihr, sie aber nicht mit ihm. Wie es dann weiterging, ist ja nun ungeklärt. Sicher ist allerdings, dass irgendwer ja irgendwen angezeigt haben muss. Sie hat sich bestimmt nicht selber der Vergewaltigung angezeigt, das muss schon er gewesen sein. Wer hat ihm gesteckt, was hierzulande eine Vergewaltigung ist und was man dann machen muss? Ich meine, in Afghanistan sind die Gegebenheiten ja grundsätzlich andere.

    Mit anderen Worten: Da stinkt was zum Himmel!

    Irgendwer hat da irgendwen reingelegt.
    yepp, aus keinem Artikel geht hervor, wer wann und mit welcher Begründung eine DNA-Untersuchung gefordert hat, was eigentlich zur seriösen Berichterstattung gehörte!

    So bleibt nur Spekulation.


    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  3. #73
    Verschwörungsopfer Benutzerbild von Narrenschiffer
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    1.292

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen

    Irgendwer hat da irgendwen reingelegt.
    Frauen, die sich mit Flüchtilanten hinlegen, sind automatisch reingelegt:
    Vorher, während und hinterher.
    "Muss man wissen!"

  4. #74
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.499

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Der minderjaehrige Asylbewerber hat sich integrationswillig und rechtskundig
    gezeigt. Er ermoeglichte billigend das die notgeile 45-Jaehrige ihr Recht auf
    sexuelle Selbstbestimmung an ihm ausueben konnte. Was waere Deutschland
    ohne die verstaendnisvollen, empathischen, selbstlosen " Resteficker " aus den
    arabischen und afrikanischen Laendern?
    Nun, neulich beim Einkaufen auf der Straße beobachtet:

    Aus der Ferne dachte ich, Frau in Begleitung einer kleineren Person die sie an der Hand hatte,
    an Mutter mit einem schon etwas älteren Kind.

    Aus der Nähe betrachtet?

    Typische Gutmenschin mit so einem verhärmten Feministinnengesicht, an der Hand ein kleiner
    dunkeler Mann, bärtig, schwarze Augen, entweder arabisch oder afghanisch, die Mütze des Annoraks
    tief ins Gesicht gezogen, wohl aus Scham, welche ich durchaus nachvollziehen kann.

    Zum Ärger der beiden konnte ich das Lachen wirklich nicht mehr zurückhalten. Aber sie zogen
    ohne Bemerkungen von dannen. Ich sehe dann immer auch Bilder vom Ende des WK2 vorm
    geistigen Auge. Kollaborateurinnen welchen man den Kopf geschoren hat.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  5. #75
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.021

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Nun, neulich beim Einkaufen auf der Straße beobachtet:

    Aus der Ferne dachte ich, Frau in Begleitung einer kleineren Person die sie an der Hand hatte,
    an Mutter mit einem schon etwas älteren Kind.

    Aus der Nähe betrachtet?

    Typische Gutmenschin mit so einem verhärmten Feministinnengesicht, an der Hand ein kleiner
    dunkeler Mann, bärtig, schwarze Augen, entweder arabisch oder afghanisch, die Mütze des Annoraks
    tief ins Gesicht gezogen, wohl aus Scham, welche ich durchaus nachvollziehen kann.

    Zum Ärger der beiden konnte ich das Lachen wirklich nicht mehr zurückhalten. Aber sie zogen
    ohne Bemerkungen von dannen. Ich sehe dann immer auch Bilder vom Ende des WK2 vorm
    geistigen Auge. Kollaborateurinnen welchen man den Kopf geschoren hat.
    Solche Gestalten laufen hier auch zuweilen rum. Letztes Jahr im Sommer spazierte ich mit meiner Frau am Abend durch unsere Gemeinde, wir kauften uns ein Eis und verweilten am Kirchplatz. Auf der Bank uns gegenüber eine moralingesäuerte Kampfemanze, dazu ein Flüchtlingspaar mit kleinem Kind. Die Flüchtlingsfrau in Komplettverschleierung. Die Emanze versuchte den beiden irgendwas zu erzählen, die Flüchtlingsfrau schien es null zu kümmern, der Flüchtlingsmann aß sein Eis und würdigte die Deutsche keines Blickes.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #76
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.809

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Richtig, es ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Allerdings ist ebenso unwahrscheinlich, dass in diesem speziellen Fall von der Frau die Initiative ausging. Da sie angeblich starke Trinkerin ist, wird wohjl eher der Junge die Möglichkeit genutzt haben und dann die Frau angezeigt haben, bevor sie es tun konnte.
    Ich persönlich kenne einige Fälle, wo damals junge, ausländische Bekannte von mir, was mit "ihren" Sozialarbeiterinnen hatten.
    Sie brüsteten sich damit und versuchten teilweise sogar die Frauen damit zu erpressen - zB es weiter mit ihnen zu treiben, wann immer es ihnen beliebte, oder ihnen Geschenke, Gefälligkeiten etc zu machen. Die anfängliche Initiative ging vorher aber immer von den Kerlen aus, das waren alles keine Opfer, sondern Täter, welche ihre Opfer suchten. Arschlöcher.
    Der einzige Fehler der Frauen war, als deren Sozialarbeiterinnen, einmal einen schwachen, menschlichen Moment gehabt zu haben...
    Tut mir leid, aber wir haben wirklich nicht das Hintergrundwissen, um sowas jetzt zu unterstellen. Statistisch gesehen mag ich meine Meinung von den Kuffnucken haben, die hierher kommen und lehne das ab, das heisst aber auch nicht, dass jetzt jeder von denen davor sicher wäre, sexuell missbraucht zu werden. Klar, kommt das deutlich seltener in der Konstellation vor, dass eine Frau einen Jungen sexuell missbraucht, aber deutlich seltener ist eben nicht nie und Frauen, die bewusst in die Flüchtlingsarbeit gehen und gezielt den Kontakt zu oftmals jungen unbegleiteten Flüchtlingen suchen, sind auch nicht der Durchschnitt der Bevölkerung. Wie eben auch pädophile Männer - so sie nicht gegen ihren fehlgeleiteten Trieb ankämpfen und bewusst das Gegenteil tun -sich oft Felder suchen, in denen sie zu Midnerjährigen in Kontakt kommen.

    Soll auch nicht heissen, dass ich deine Theorie für absurd halte, in diesem Moloch Flüchtlingsheim, in dem die wenigen normalen Menschen, die dort berechtigt Schutz suchen, einem einfach nur noch leid tun können, ist jeder Trick Geld zu machen denkbar. Klar, ein 22-jähriger, der sich plötzlich überlegt, lieber 14 zu sein, weil er dann eine der ungläubigen Schlampen erpressen kann, ist völlig im Bereich des Möglichen, aber ohne irgendwelches konkrete Hintergrundwissen völlige Spekulation. In diesem Moloch ist alles denkbar, pädophile "Helferinnen" wie irgendwelche Betrügerringe, die gezielt mit solchen Vorwürfen erpressen.

    Zum Thema sexueller Missbrauch Minderjähriger und Statistik übrigens, ist hochgradig umstritten, wie hoch das Verhältnis von Frauen zu Männern auf der Täterseite ist. Geht man von der Täterseite, von Verurteilungen und Selbsteinschätzungen aus, müsste man über 95% Männer annehmen. Wertet man in Befragungen/Einschätzungen die Opferseite aus, käme man immerhin auf Werte zwischen 20% und 30% Täterinnen. Sicherlich, weitaus seltener, aber ob es so selten ist, wie man oft annimmt, ist ungewiss. Einfach so ausschliessen aufgrund der Statistik würde ich das gerade in diesem Sonderfall nicht.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #77
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.499

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber wir haben wirklich nicht das Hintergrundwissen, um sowas jetzt zu unterstellen. Statistisch gesehen mag ich meine Meinung von den Kuffnucken haben, die hierher kommen und lehne das ab, das heisst aber auch nicht, dass jetzt jeder von denen davor sicher wäre, sexuell missbraucht zu werden. Klar, kommt das deutlich seltener in der Konstellation vor, dass eine Frau einen Jungen sexuell missbraucht, aber deutlich seltener ist eben nicht nie und Frauen, die bewusst in die Flüchtlingsarbeit gehen und gezielt den Kontakt zu oftmals jungen unbegleiteten Flüchtlingen suchen, sind auch nicht der Durchschnitt der Bevölkerung. Wie eben auch pädophile Männer - so sie nicht gegen ihren fehlgeleiteten Trieb ankämpfen und bewusst das Gegenteil tun -sich oft Felder suchen, in denen sie zu Midnerjährigen in Kontakt kommen.

    Soll auch nicht heissen, dass ich deine Theorie für absurd halte, in diesem Moloch Flüchtlingsheim, in dem die wenigen normalen Menschen, die dort berechtigt Schutz suchen, einem einfach nur noch leid tun können, ist jeder Trick Geld zu machen denkbar. Klar, ein 22-jähriger, der sich plötzlich überlegt, lieber 14 zu sein, weil er dann eine der ungläubigen Schlampen erpressen kann, ist völlig im Bereich des Möglichen, aber ohne irgendwelches konkrete Hintergrundwissen völlige Spekulation. In diesem Moloch ist alles denkbar, pädophile "Helferinnen" wie irgendwelche Betrügerringe, die gezielt mit solchen Vorwürfen erpressen.

    Zum Thema sexueller Missbrauch Minderjähriger und Statistik übrigens, ist hochgradig umstritten, wie hoch das Verhältnis von Frauen zu Männern auf der Täterseite ist. Geht man von der Täterseite, von Verurteilungen und Selbsteinschätzungen aus, müsste man über 95% Männer annehmen. Wertet man in Befragungen/Einschätzungen die Opferseite aus, käme man immerhin auf Werte zwischen 20% und 30% Täterinnen. Sicherlich, weitaus seltener, aber ob es so selten ist, wie man oft annimmt, ist ungewiss. Einfach so ausschliessen aufgrund der Statistik würde ich das gerade in diesem Sonderfall nicht.
    Ich hab mal so ne Doku über einen Berliner Ex-Luden gesehen der für seine Brutalität gegenüber
    Frauen berüchtigt war. Nun, der Mann ist ab frühester Jugend von seiner Mutter sexuell mißbraucht
    worden. Über Jahre hinweg. Erst Handentspannung, dann orale Befriedigung, dann, als er alt genug dazu war,
    richtiger Verkehr. Unter massivsten psychologischen Druck. Eine grauenvolle Vorstellung. Und wohl einer der
    Wenigen die das so offen zugeben. Schon bei Mädchen ist die Scham sexuell mißbraucht zu werden immens
    und sorgt oft für schweigen. Bei uns Männern, naja, wir neigen noch eher dazu Dinge in uns hineinzufressen
    und zu schweigen und die Scham von der eigenen Mutter derartig mißbraucht worden zu sein, die kann
    ich mir nur als gerade bei uns Männern noch extremer vorstellen. Zudem es wohl aufgrund des Opferstatus
    der Frau und des Täterstatus des Mannes, eines ideologisch motiviert bewußt gesellschaftlich bzw feministisch vorrangetriebenen Rollenbildes, als noch
    tabuisierter angesehen sein dürfte und oft auch mit Unglauben begegnet werden dürfte.
    Die Dunkelziffer kann man angesichts dessen mit Sicherheit als sehr hoch ansetzen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #78
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.801

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Wann läuft hierzu der ARD-"Brennpunkt"
    das einzige was die Tage dazu brennen dürfte, ist sein Gang zum Pissoir.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  9. #79
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.352

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Allahufuckbar.
    Hätten die lieben Leute nicht solchen Schiss vor den Islamvertretern, sollte man das Wort als "Wort des Jahres" prämieren!
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  10. #80
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    1.258

    Standard AW: 45-Jährige soll minderjährigen Asylbewerber vergewaltigt haben

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt übertreiben die Gutmenschinen aber.
    Ein traumatisierter Afghane wurde heimtückisch seines wertvollen Samen beraubt.
    Vermutlich von einer dauererregten deutschen Trockenpflaume die im Herbst ihres Lebens stehend, auf der Suche nach Entspannung war.
    Sie wurde aber offenbar vom Objekte ihrer Begierde ignoriert und so geschah das Unfassbare. Sie griff zu härteren Maßnahmen.

    Widersprüche werden hoffentlich am Donnerstag restlos aufgeklärt. (zweiter Prozesstag)
    Wichtige Details hinsichtlich der Tatausführung stehen noch aus. Wie vergewaltigt man überhaupt einen Afghanen?
    Wurde er gefesselt, unter Drogen gesetzt oder mit vorgehaltener Waffe zum Beischlaf gezwungen? Stimmt sein Alter?
    Warum hat er sich nicht gewehrt? Viele Antworten stehen noch aus.
    also selbst wenn das stimmt, wird der Flüchtling wahrscheinlich an den ganzen Hi-Fives die er im Freundeskreis bekommt, ganz langsam sterben....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum haben alle minderjährigen Flüchtlinge einen Vollbart??????
    Von Pappenheimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.01.2018, 12:56
  2. Chef der Nord-CDU soll Minderjährige geliebt haben
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 296
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 22:08
  3. Klassenfahrt in London : 2 Lübecker Schüler sollen 15-Jährige vergewaltigt haben
    Von JensVandeBeek im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 17:46
  4. Asylbewerber vergewaltigt Neunjährigen
    Von Felix Krull im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 02:02
  5. 10-Jährige soll 60-Jährigen heiraten
    Von Bruddler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 17:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben