+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 36 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24 25 26 27 28 34 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 357

Thema: Wirecard

  1. #231
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.736

    Standard AW: Wirecard

    Ein Anleger kann gegen einen Bilanzbetrug nicht viel ausrichten. Betrugsfälle hat es schon immer gegeben.

    Im Fall Wirecard haben offensichtlich alle weggesehen oder waren schlichtweg unfähig.
    Die Wirtschaftsprüfer, die keine Manipulationen entdeckt haben.
    Die Aufsichtsbehörden, die nicht eingegriffen haben.
    Die Deutsche Börse AG, die die Zusammensetzung des DAX nach Algorithmen entscheiden lässt und nicht nach Fundamentaldaten und Bonitätsindizes.
    Die BaFin, die sich für nicht zuständig erklärt hat.

    Kurs jetzt um die 2,80 €. Ob Wirecard noch heute zum Pennystock wird?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #232
    PDE-Lover Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Ein Anleger kann gegen einen Bilanzbetrug nicht viel ausrichten. Betrugsfälle hat es schon immer gegeben.

    Im Fall Wirecard haben offensichtlich alle weggesehen oder waren schlichtweg unfähig.
    Die Wirtschaftsprüfer, die keine Manipulationen entdeckt haben.
    Die Aufsichtsbehörden, die nicht eingegriffen haben.
    Die Deutsche Börse AG, die die Zusammensetzung des DAX nach Algorithmen entscheiden lässt und nicht nach Fundamentaldaten und Bonitätsindizes.
    Die BaFin, die sich für nicht zuständig erklärt hat.

    Kurs jetzt um die 2,80 €. Ob Wirecard noch heute zum Pennystock wird?
    Also die Wirtschaftsprüfer haben alles richtig gemacht - und kein Testat erteilt. Von allen trifft die wenig bis keine Schuld. Wenn gefälschte Beweise vorgelegt werden, dann kann man dagegen erstmal nichts machen; immerhin blieb es bei einem ausbleibenden Testat, das war bei der HRE noch anders....



  3. #233
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.736

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Also die Wirtschaftsprüfer haben alles richtig gemacht - und kein Testat erteilt. Von allen trifft die wenig bis keine Schuld. Wenn gefälschte Beweise vorgelegt werden, dann kann man dagegen erstmal nichts machen; immerhin blieb es bei einem ausbleibenden Testat, das war bei der HRE noch anders....
    Gut, die Wirtschaftsprüfer haben kein Testat erteilt. Aber wenn gefälschte Belege vorgelegt werden, hätten sie das eigentlich erkennen müssen.
    Und was ist mit der Innenrevision von Wirecard? War die auch in den Betrug verwickelt?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #234
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.310

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Also die Wirtschaftsprüfer haben alles richtig gemacht - und kein Testat erteilt. Von allen trifft die wenig bis keine Schuld. Wenn gefälschte Beweise vorgelegt werden, dann kann man dagegen erstmal nichts machen; immerhin blieb es bei einem ausbleibenden Testat, das war bei der HRE noch anders....
    Die Vorgänger Wirtschaftsprüfer, wohl KPMG wieder mal haben versagt. die hatten erneut den Unfug des Betruges beglaubigt

  5. #235
    PDE-Lover Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Vorgänger Wirtschaftsprüfer, wohl KPMG wieder mal haben versagt. die hatten erneut den Unfug des Betruges beglaubigt
    haben sie eben net, Du Dödel. Und wenn Du noch bei keinem WP gesrbeitet oder anderweitig Erfahrung hast, halt die Fresse.



  6. #236
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    9.643

    Standard AW: Wirecard

    Hier einmal einen Artikel von jemand, dessen Post in seinem Wallstreetonline.de Thread, mich als einen seiner ersten Leser, davon abgehalten hat, mich long oder short in diesem Wert zu engagieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    daraus:

    Lessons to be learned

    even a pretty obvious fraud can go on much longer than one would think if the organizers are ruthless enough. My original short position would have gone against me 25x over 12 years and the share price even after today’s disaster would be higher than back in 2008 (just to be clear: the company is worth ZERO in my opinion)
    a company that goes against people who write negative articles as aggressively as Wirecard has something to hide
    if the profitability of a business can not be explained by its business model, then most likely something is very wrong (greetings Bernie Madoff)
    99% of professional investors and analysts don’t care about these things even if you tell them. A lot of people knew that the company was fishy but hey thought they can make many anyway and a lot of people made a lot of money over the years
    Small companies with far flung operations in difficult geographies should be avoided (see Globo Plc) as this makes fraud difficult to detect for auditors
    A big 4 Audit firm is no proof of quality.
    The German BAFIN is not very smart and German financial regulation is substandard
    Short sellers are smart but are easy targets for fraudulent companies as the public doesn’t understand their function
    Die grösste Schande ist es m.M., dass sich das BaFin hinter einen hochkriminellen Laden gestellt hat und die Leerverkauf ausetzen liess!
    Es ist aber Börse nun einmal so: Bullen verdienen Geld, Bären verdienen Geld, Schweine werden geschlachtet!
    Gerade durch das Ausetzen der Leerverkäufe, angeordnet durch des BaFin, wurde das Vertrauen vieler Kleinanleger in Wirecard verstärkt.

    Mein Vertrauen in das BaFin ist seit 2003 dahin, was 2006 noch einmal bestätigt wurde.

    2006 wurden gegen ihn Vorwürfe erhoben, das interne Kontrollsystem der BaFin nicht ausreichend aufgebaut zu haben, wodurch es zu Veruntreuung von mehreren Millionen Euro kommen konnte.Ungeachtet dessen blieb Jochen Sanio im Amt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sind irgendwelche Personen innerhalb des BaFin, im Zeitraum der Aussetzung der Leerverkäufe, von Wirecard geschmiert worden oder sitzen dort völlig unfähige Beamte?
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  7. #237
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.310

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Hier einmal einen Artikel von jemand, dessen Post in seinem Wallstreetonline.de Thread, mich als einen seiner ersten Leser, davon abgehalten hat, mich long oder short in diesem Wert zu engagieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    daraus:



    Die grösste Schande ist es m.M., dass sich das BaFin hinter einen hochkriminellen Laden gestellt hat und die Leerverkauf ausetzen liess!
    Es ist aber Börse nun einmal so: Bullen verdienen Geld, Bären verdienen Geld, Schweine werden geschlachtet!
    Gerade durch das Ausetzen der Leerverkäufe, angeordnet durch des BaFin, wurde das Vertrauen vieler Kleinanleger in Wirecard verstärkt.

    ..................................
    Deutschland ist das Eldorado für Kriminelle, was lange bekannt ist. Also macht man mit Angela Merkel, Olaf Scholz weiter, der ja genug Dreck am Stecken hat

  8. #238
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    9.643

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Die BaFin, die sich für nicht zuständig erklärt hat.
    Das BaFin hat sich soweit für zuständig erklärt, dass sie kritische Artikel in der nichtdeutschen seriösen Finanzpresse als Anlass für eine Anzeige bei der Münchener Staatsanwaltschaft sah.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  9. #239
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    9.643

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    haben sie eben net, Du Dödel. Und wenn Du noch bei keinem WP gesrbeitet oder anderweitig Erfahrung hast, halt die Fresse.
    Also mal soviel, gerade bei solchen Unternehmen sollten gerade WP besonders scharf aufpassen, besonders weil die Muster der betrügerischen Methoden sich unheimlich ähneln.

    Anfang 2002 wurde öffentlich, dass das Unternehmen seit 1998 in großem Stil Scheingeschäfte tätigte und rund 95 Prozent der Umsätze frei erfunden waren. Dabei wurden angebliche Lieferungen von Soft- und Hardware durch eine Scheinfirma namens VT Electronics Ltd. in Hongkong getätigt, gleichzeitig wurden bis 2002 17 Umsatzsteigerungen verkündet.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und ausserdem, warum sind aus den Big Five nur noch Big Four geworden?
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  10. #240
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.961

    Standard AW: Wirecard

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Hier einmal einen Artikel von jemand, dessen Post in seinem Wallstreetonline.de Thread, mich als einen seiner ersten Leser, davon abgehalten hat, mich long oder short in diesem Wert zu engagieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    daraus:



    Die grösste Schande ist es m.M., dass sich das BaFin hinter einen hochkriminellen Laden gestellt hat und die Leerverkauf ausetzen liess!
    Es ist aber Börse nun einmal so: Bullen verdienen Geld, Bären verdienen Geld, Schweine werden geschlachtet!
    Gerade durch das Ausetzen der Leerverkäufe, angeordnet durch des BaFin, wurde das Vertrauen vieler Kleinanleger in Wirecard verstärkt.

    Mein Vertrauen in das BaFin ist seit 2003 dahin, was 2006 noch einmal bestätigt wurde.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sind irgendwelche Personen innerhalb des BaFin, im Zeitraum der Aussetzung der Leerverkäufe, von Wirecard geschmiert worden oder sitzen dort völlig unfähige Beamte?
    Nun, das liegt vielleicht daran, daß Wirecard viele Geldbewegungen nicht über normale Bankkonten durchführte, sondern über Bitcoins. Bitcoins kann man ohne Probleme von Deutschland in die Philipinen transferieren. Dazu braucht man keine Bank dort.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben