+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Thema: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

  1. #11
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.246

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Du meine Güte, was sind das denn für ekelerregende Bilder?
    ###edit###
    Verleihung der B'NAI B'RITH Super-Medaille für - ja für was eigentlich? Für die Hetze gegen Deutsche, für die Hetze gegen die Russen?

    ...Nach der Preisverleihung und einem schmackhaften koscheren Essen feierten die über 300 geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur, sowie Mitglieder der B'nai B'rith Schönstädt Loge Frankfurt und Delegierte von B'nai B'rith Europe in ausgelassener, fröhlicher Partystimmung.
    Europe Award of Merit-Medaille des U.O.B.B.

    • 1991: Richard von Weizsäcker
    • 1994: Bernard-Henri Lévy
    • Anfang 1996 erhielt Bundeskanzler Helmut Kohl von B’nai B’rith die Europe Award of Merit-Medaille für humanitäre Verdienste
    • Am 11. März 2008 erhielt Bundeskanzlerin Angela Merkel den B’nai-B’rith-Orden Europe Award of Merit-Medaille für ihr Engagement im Kampf gegen den Antisemitismus und Rassismus[6]
    • 10. Juni 2014: Mathias Döpfner
    Dr. Mathias Döpfner ist „ein wahrer Freund“, sagte Ralph Hofmann, Präsident der Dachorganisation B'nai B'rith Europe, die 150 B'nai B'rith Logen vereinigt, die in 29 europäischen Ländern aktiv sind. Döpfner, so Hofmann, engagiert sich „für den Zusammenhalt in der Gesellschaft, besonders für die Aussöhnung und Verständigung zwischen Deutschen und Juden“ und „spricht sich deutlich und in aller Form gegen antisemitische Vorurteile aus.“ Auch habe er sich „im Verlauf vieler Jahre unbeirrt für das Wohl des Staates Israel und für das jüdische Volk eingesetzt.

    Sein Engagement verdient höchste Anerkennung“. Mit diesen Worten überreichte Ralph Hofmann die Goldmedaille. Es war die letzte offizielle Amtshandlung des scheidenden Europapräsidenten, der turnusgemäß nach drei Jahren zurücktreten musste. Seine Nachfolgerin Erika van Gelder aus Holland war ebenfalls unter den Gästen. Neben der Hilfe für jüdische Gemeinden in Osteuropa sind der Kampf gegen den Antisemitismus und die Delegitimierung Israels weiterhin die Schwerpunkte der Arbeit der nächsten Jahre, erzählt sie. „Europa und die Welt brauchen Menschen wie Mathias Döpfner“, erklärte Dr. Michel Friedman, der die Begrüßungsrede hielt, jemanden, der sich stark macht „gegen Diskriminierung und Rassismus, beides Themen von großer Aktualität“, während Laudator Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Dr. Döpfners Einsatz „für Israel und für die besonderen Beziehungen Deutschlands zum jüdischen Volk“ lobte. Deutlich vernehmbar habe er immer wieder seine Stimme erhoben und sich „konsequent für Israel stark gemacht“, auch „ in Zeiten, in denen das in der medialen Landschaft Deutschlands immer wieder einmal nicht leicht war“.

    „Niemals Toleranz gegenüber der Intoleranz“ sei sein Leitspruch, erklärte Mathias Döpfner sichtbar gerührt über soviel Lob. „Wir, der Verlag und seine Journalisten stehen an der Seite der Freiheit, der Demokratie und des jüdischen Volkes“, betonte er in einer sehr langen Rede. „Was Israel schwächt, schwächt auch Europa“. Seit Januar 2002 ist Döpfner Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE. Kontinuierlich führt er die Linie des Gründers fort. Wer in einer der vielen Redaktionen oder anderen Unternehmen der Springer-Gruppe arbeitet, muss sich unter anderem verpflichten „jegliche Art von politischem Totalitarismus“ abzulehnen, die „Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen“ zu fördern und das „Lebensrecht des israelischen Volkes“zu unterstützen. Sich selbst bezeichnet Mathias Döpfner als „nichtjüdischen Zionisten“. Er ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Gremien, unter anderem auch in der „American Academy“ und im „American Jewish Commitee“. Für sein Engagement erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch die Leo-Baeck-Medaille, die ihm 2007 das New Yorker Leo-Baeck-Institut verlieh.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Bolle (24.02.2019 um 14:40 Uhr)
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.734

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat von Stanley_Beamish [Links nur für registrierte Nutzer]

    Du meine Güte, was sind das denn für ekelerregende Bilder?
    ###edit###
    Böser Antisemit! Unsere Zionistenfreunde wollen doch nur das Beste für die lieben Gojim...
    Geändert von Bolle (24.02.2019 um 14:39 Uhr)
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #13
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.124

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Du meine Güte, was sind das denn für ekelerregende Bilder?
    ###edit###
    Die BRD Elite. Frieda Springa, mehr als 4,0 Mrd. Euro Vermögen, Bertelsmann Liz Mohn, 3,2 Mrd. Euro schwer.

    Und Zehntausende Deutsche kramen in Mülleimern, Rente erst ab 72 etc.

    Na ja, die einen haben es, die anderen kriegen nichts.

    Mit Volksgemeinschaft hat das nichts zu tun.

    Das ist die kapitalistisch-demokratische Grundordnung; Friß' Scheiße, du Volk.

    Nur dumme und feige Völker, lassen sich so mißhandeln.
    Geändert von Bolle (24.02.2019 um 14:40 Uhr)
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    NSU - Beate Z. ist unschuldig, Buch in Vollfarbe, A5, 170 Seiten, ca. 15,00 EUR

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.734

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Für alle noch mal zum mitschreiben (sie geben es ganz offen zu!)

    Villa Rothschild – die Wiege der Bundesrepublik

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #15
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.124

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Verleihung der B'NAI B'RITH Super-Medaille für - ja für was eigentlich? Für die Hetze gegen Deutsche, für die Hetze gegen die Russen?
    1937 wurden die jüdischen Logen damals in Deutschland aufgelöst.

    Was schrieb der AMERICAN HEBREW zu diesem ketzerischem Treiben der Goy:

    „Zur Zeit kommt die Nachricht, daß das US-Außenministerium ernsthaft überlegt, ob es ratsam sei, offiziellen Protest bei der Nazi-Regierung gegen den grausamen Überfall auf Dutzende von B'nai B'rith Logen (in Deutschland), Hunderte seiner Mitglieder und Wohltäter und seinen menschenfreundlichen Institutionen letzte Woche, einzulegen. Dieser jüngste Akt der hitlerischen Brutalität hat weltweite Empörung unter Christen und Juden ausgelöst. Wenn UNSER Außenministerium die gegenwärtigen Machthaber Deutschlands an die Wohltätigkeit der B'nai B'rith erinnert, wird es ihm gelingen, das Gewissen der zivilisierten Völker zu der notwendigen Einsicht zu bringen, daß Nazi-Deutschland es verdient hat, aus der Völkerfamilie ausgerottet (to be cast out) zu werden.“


    Diese bösen bösen Nazi Deutschen. Gut, daß sie durch die Flammenhölle gingen, denn so böse kann noch nicht einmal der Mond sein!
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    NSU - Beate Z. ist unschuldig, Buch in Vollfarbe, A5, 170 Seiten, ca. 15,00 EUR

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.734

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    1937 wurden die jüdischen Logen damals in Deutschland aufgelöst.

    Was schrieb der AMERICAN HEBREW zu diesem ketzerischem Treiben der Goy:

    „Zur Zeit kommt die Nachricht, daß das US-Außenministerium ernsthaft überlegt, ob es ratsam sei, offiziellen Protest bei der Nazi-Regierung gegen den grausamen Überfall auf Dutzende von B'nai B'rith Logen (in Deutschland), Hunderte seiner Mitglieder und Wohltäter und seinen menschenfreundlichen Institutionen letzte Woche, einzulegen. Dieser jüngste Akt der hitlerischen Brutalität hat weltweite Empörung unter Christen und Juden ausgelöst. Wenn UNSER Außenministerium die gegenwärtigen Machthaber Deutschlands an die Wohltätigkeit der B'nai B'rith erinnert, wird es ihm gelingen, das Gewissen der zivilisierten Völker zu der notwendigen Einsicht zu bringen, daß Nazi-Deutschland es verdient hat, aus der Völkerfamilie ausgerottet (to be cast out) zu werden.“

    Diese bösen bösen Nazi Deutschen. Gut, daß sie durch die Flammenhölle gingen, denn so böse kann noch nicht einmal der Mond sein!
    Die Gesetzeslage in dieser BRD erlaubt es mir kaum 20% meiner wahren Ansichten und Erkenntnisse zu unseren "auserwählten" Freunden hier niederzuschreiben.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.939

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    1937 wurden die jüdischen Logen damals in Deutschland aufgelöst.

    Was schrieb der AMERICAN HEBREW zu diesem ketzerischem Treiben der Goy:

    „Zur Zeit kommt die Nachricht, daß das US-Außenministerium ernsthaft überlegt, ob es ratsam sei, offiziellen Protest bei der Nazi-Regierung gegen den grausamen Überfall auf Dutzende von B'nai B'rith Logen (in Deutschland), Hunderte seiner Mitglieder und Wohltäter und seinen menschenfreundlichen Institutionen letzte Woche, einzulegen. Dieser jüngste Akt der hitlerischen Brutalität hat weltweite Empörung unter Christen und Juden ausgelöst. Wenn UNSER Außenministerium die gegenwärtigen Machthaber Deutschlands an die Wohltätigkeit der B'nai B'rith erinnert, wird es ihm gelingen, das Gewissen der zivilisierten Völker zu der notwendigen Einsicht zu bringen, daß Nazi-Deutschland es verdient hat, aus der Völkerfamilie ausgerottet (to be cast out) zu werden.“


    Diese bösen bösen Nazi Deutschen. Gut, daß sie durch die Flammenhölle gingen, denn so böse kann noch nicht einmal der Mond sein!
    Die Feinde Deutschlands haben über Deutschland gesiegt und es ausradiert. Das ist nun mal Geschichte. Vielleicht schafft der Islam eine späte Rache und Genugtuung. Insofern ist Merkel Gold wert. Ich wünsche ihr ein langes Leben und weiterin maximalen Erfolg.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  8. #18
    WWG1WGA Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    66.649

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen










    Ein richtiger Gammelfleischskandal sind diese Bilder.

  9. #19
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.053

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    ...

    ...
    Und da sage noch einer, die Hochfinanz ist nicht mit der Politik und den Medien verquickt.
    Natürlich kann man denen nicht verbieten, sich zu treffen und zu feiern, aber es ist doch seltsam, dass da oben eine Clique aus Finanzmacht und Medien existiert, welche mit einem Fingerschnippen über Wohl und Wehe von Völkern entscheiden kann.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.998

    Standard AW: Friedman, Milliardärin Springer und Döpfner - der lustige Reigen der Mächtigen

    Shalom (Friede) Springer ist dem Judentum total verfallen, ihr verstorbener Axel Cäsar glaubte hin und wieder er wäre Jesus.
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Milliardär Bronfman gestorben
    Von Gawen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 16:44
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:40
  3. Verarmen die Milliardäre in den USA ?
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:00
  4. Springer gegen Springer
    Von marc im Forum Medien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 19:38
  5. Man nennt uns die 'Mächtigen'
    Von Turkoglu1981 im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 16:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben