User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 942

Thema: 'Gott' ist das Ganze . !

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard 'Gott' ist das Ganze . !

    GOTT ist das Ganze,
    was denn sonst?

    aus dieser Wirklichkeit
    folgt alles Andere. . .
    das wir nicht mit 'IHM' sprechen können
    und 'ER' auch nicht zu uns spricht.

    das wir 'IHN' auch nicht als Richter
    über Gut und Böse bezeichnen sollten.

    das die Vorstellung von einem Teufel
    gleichfalls höherer Blödsinn ist.

    Die Menschheit sich vielmehr auf ihre
    eigenen Notwendigkeiten beziehen soll,
    als sich einem unverstehbaren
    Übervater unterwerfen.

    und noch viel viel mehr. . .


    Lasst uns endlich zur Vernunft kommen.,!

  2. #2
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Die Behauptung eines "Gottes" ist nichts anderes als der naive Versuch, sich die unergründliche Natur verstehbar zu machen und ihr irgendetwas Positives abzugewinnen. Kinderkram also; nichts für Leute, die tatsächlich an Fakten interessiert sind.
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Die Behauptung eines "Gottes" ist nichts anderes als der naive Versuch, sich die unergründliche Natur verstehbar zu machen und ihr irgendetwas Positives abzugewinnen. Kinderkram also; nichts für Leute, die tatsächlich an Fakten interessiert sind.
    das ist es ja,, nicht mehr eine Anweisung von 'Oben' zählt
    sondern die freie entscheidung entlang unserereigenen Erkenntnis.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.830

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Die Behauptung eines "Gottes" ist nichts anderes als der naive Versuch, sich die unergründliche Natur verstehbar zu machen und ihr irgendetwas Positives abzugewinnen. Kinderkram also; nichts für Leute, die tatsächlich an Fakten interessiert sind.
    Apriori.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #5
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.996

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Die Behauptung eines "Gottes" ist nichts anderes als der naive Versuch, sich die unergründliche Natur verstehbar zu machen und ihr irgendetwas Positives abzugewinnen. Kinderkram also; nichts für Leute, die tatsächlich an Fakten interessiert sind.
    All unser herkömmliche Kunst und Kultur, Tempel, Theater etc ist letztlich immer durch den Glauben an diese "unergründliche Natur",an Götter und Gott entstanden.
    Und nun schau dir dagegen mal die "Kunst" an, welche auf angebliche "Fakten" basiert...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #6
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    37.303

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    All unser herkömmliche Kunst und Kultur, Tempel, Theater etc ist letztlich immer durch den Glauben an diese "unergründliche Natur",an Götter und Gott entstanden.
    Und nun schau dir dagegen mal die "Kunst" an, welche auf angebliche "Fakten" basiert...
    Kunst ist halt etwas, was mit Vernunft nicht zu greifen ist, etwas Entartetes ... in etwa so wie Gott.
    Jeder versteht darunter etwas anderes.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  7. #7
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.996

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Kunst ist halt etwas, was mit Vernunft nicht zu greifen ist, etwas Entartetes ... in etwa so wie Gott.
    Jeder versteht darunter etwas anderes.
    Ein alter Tempel oder ein altes Theater sind sehr wohl mit der Vernunft (be)greifbar... und ebenso die alten Mythen...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #8
    Anti-Mensch Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    37.303

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ein alter Tempel oder ein altes Theater sind sehr wohl mit der Vernunft (be)greifbar... und ebenso die alten Mythen...
    Aber nicht Gott ... .
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  9. #9
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    All unser herkömmliche Kunst und Kultur, Tempel, Theater etc ist letztlich immer durch den Glauben an diese "unergründliche Natur",an Götter und Gott entstanden.
    Und nun schau dir dagegen mal die "Kunst" an, welche auf angebliche "Fakten" basiert...
    Kunst benötigt Inspiration und Wertschätzung, aber keinen "Gott". Ebensowenig wie die Kirchen einen Gott brauchen, denn ihr Geschäftsmodell funktioniert auch ohne einen realen Weltenzauberer. Und wahrscheinlich funktioniert Religion ja auch nur ohne realen Gott, denn wenn es einen gäbe, bräuchte man keine Religion. >8´)

    Es gibt keinen Gott, den es gibt. Es gibt nur einen Gott, den es nicht gibt.

    (Frei nach dem Theologen Dietrich Bonhoeffer)

    Hier noch´n Beispiel faktenbasierter Kunst:



    Der Maler könnte entweder tiefreligiös sein oder auch nur ein guter Naturbeobachter und -Verehrer, den die physikalischen Eigenschaften und resultierende Erscheinungsformen der Atmosphäre interessieren. Atheist isser auch noch, ein Suchender also. Keiner der behauptet, etwas gefunden zu haben, und der natürlich nicht weniger offen für "spirituelles" Erleben ist als irgendein bekennender Gottesanbeter. Wahrscheinlich ist er sogar noch offener, weil keine Dogmen sein Denken behindern. >ß´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #10
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.813

    Standard AW: 'Gott' ist das Ganze . !

    Dieser ganze esoterische Quark, der umso weniger aussagt, je genauer man nachfragt, ist viel schlimmer als jeder Atheismus und jeder ordentliche religiöse Fundamentalismus. Wie hat Adorno so schön gesagt: es ist "die Metaphysik der dummen Kerle."
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?
    Von Pelle im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1792
    Letzter Beitrag: 29.08.2019, 19:39
  2. Die Teile und das Ganze
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 16:38
  3. Welcher Gott ist der echte Gott?
    Von Mondgoettin im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 00:22
  4. Wie man zu Gott findet-so Gott will!
    Von MuslimClassic im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 193

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben