+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 193

Thema: Grüne fordert Eseltaxis

  1. #1
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.043

    Standard Grüne fordert Eseltaxis

    Ich lasse das ganze jetzt mal unkommentiert wirken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf Wunsch kommentiere ich es: Eine Grüne will Eseltaxis, quasi als „Ersatz“ für Busse. Ich gehe davon aus das dies u.a. der schnelleren Integration für unsere Fachkräfte geschuldet ist.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.815

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Nein. Sonst lösche ich das Thema!

  3. #3
    Verschwörungsopfer Benutzerbild von Narrenschiffer
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Für Esel oder von Eseln betrieben?

  4. #4
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.043

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nein. Sonst lösche ich das Thema!
    Hab’s kommentiert!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.292

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Das erinnert mich an einen spanischen Campingplatz, wo der Eseltreiber das Tier mit Vasen und anderem Kram bepackt auf dem Campingplatz abgestellt hatte, um in der Kneipe sein Bier zu trinken. Ein kleines Maedchen griff dem Esel in die Nasenloecher und drueckte dann zu, und der Esel machte Bockspruenge und verlor seine gesamte Last, die dann zerbrochen auf der Erde lag. Dem Eseltreiber hats nicht gefallen...

  6. #6
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.239

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich lasse das ganze jetzt mal unkommentiert wirken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf Wunsch kommentiere ich es: Eine Grüne will Eseltaxis, quasi als „Ersatz“ für Busse. Ich gehe davon aus das dies u.a. der schnelleren Integration für unsere Fachkräfte geschuldet ist.
    Aus dem Artikel:
    „Wir suchen derzeit Esel, und zwar deutschlandweit“, zitiert der „[Links nur für registrierte Nutzer]“ die Grünen-Politikerin Susanne Murer.
    Was ist da los? Haben die Grünen denn kein offizielles Mitgliederverzeichnis? Wenn ich nach Eseln oder Hornochsen suchte, wäre das meine erste Wahl.

  7. #7
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.725

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Hallo,

    Nach 18:30 fahren in ihrem Dorf mit ca. 1.000 Einwohnern keine Busse mehr, wer also schick Essen gehen oder ins Theater möchte, ist auf das eigene Auto angewiesen…

    Die Esel sollen in Zukunft Karren in die nahe gelegenen Städte Zweibrücken und Homburg ziehen….

    Schick essen gehen oder in die Spielbank Homburg mit Eselskarre vorfahren, der Hingucker

    Auch in Berlin könnten Eselskarren eingesetzt werden:

    Berlins Verkehrssenatorin "Wir möchten, dass die Menschen ihr Auto abschaffen“

    Berlin, eine Stadt ohne Autos? Langfristig will Regine Günther diesen Weg gehen. Die "autogerechte Stadt" will sie abschaffen.

    Am Steuer: Geht es nach Regine Günther, fahren Autofahrer bald mit dem Bus statt mit dem eigenen Pkw.Foto: picture alliance/dpa

    Robert Kiesel

    Stauhauptstadt Berlin: In keiner anderen deutschen Stadt verloren Autofahrer im Jahr 2018 so viel Zeit wie in Berlin, im Schnitt 154 Stunden - das sind sechs volle Tage. Angesichts dieser Zahlen und chronisch überlasteter Straßen fordert Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) Autofahrer dazu auf, sich von ihren Pkw zu trennen....


    „Wir möchten, dass die Menschen ihr Auto abschaffen“, sagte Günther am Mittwoch in einer Rede zur Zukunft der Mobilität in Berlin. Statt mit dem Auto sollten die Menschen künftig mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder in gemeinsam genutzten Fahrzeugen von Sharing-Anbietern ihre Alltagswege zurücklegen….
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Gibt es schon Stellungnahmen vom KFZ-Gewerbe

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.149

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich lasse das ganze jetzt mal unkommentiert wirken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf Wunsch kommentiere ich es: Eine Grüne will Eseltaxis, quasi als „Ersatz“ für Busse. Ich gehe davon aus das dies u.a. der schnelleren Integration für unsere Fachkräfte geschuldet ist.

    Mit Fachkräften hat das in meinem Augen gar nichts zu tun, das ist reine Weltfremdheit. In Orten wie diesen sitzt man sowieso schon recht abgeschnitten vom Weltgeschehen, Homburg und erst recht Zweibrücken sind nicht die Städte, in denen der Bär steppt, wenn man dort einen Abend verbringt kommt man nicht erschöpft vom Großstadtleben glücklich auf dem Eselskarren zurück in die dörfliche Enklave.
    Bis Saarbrücken oder Kaiserslautern braucht man schon eher ne Dreiviertelstunde. Oder einen halben Tagesritt. Und welche Touristen jetzt von Mörsbach aus einen Eselskarren mieten wollen, erschließt sich mir auch nicht wirklich.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.585

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Womit fahren die Grünen?

    S-Klasse, A8, 7er BMW.


    危機

  10. #10
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Grüne fordert Eseltaxis

    Mit Volldampf in die Zukunft mit den Progressiven...



    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ZdJ fordert Islamunterricht
    Von Wolfger von Leginfeld im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 07:51
  2. Generalstaatsanwalt fordert::
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 11:38
  3. FDP fordert Präventivschläge
    Von Zarados im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 15:18
  4. SPD fordert höhere Lohnabschlüsse
    Von StH im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 12:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 174

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben