+ Auf Thema antworten
Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36
Zeige Ergebnis 351 bis 353 von 353

Thema: Geist und/oder Materie ? !

  1. #351
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.525

    Standard AW: Geist und/oder Materie ? !

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wissenschaft entwickelt sich. Wie die Evolution. Es gibt einige Anhängseln die man nicht los wird (viel Eisen im Spinat, Die Sonne dreht sich um die Erde, Sommer/Winterzeit, Weisheitszähne, Steißbein) und die dann später korrigiert werden. Sie erfindet sozusagen auch nichts neues, sie nutzt nur das Vorhandene Potential.

    Ich kann dich nicht davon abbringen weil du nicht rational bist sondern dich eben auf dein Gefühl verlässt. Das will ich dir auch gar nicht streitig machen. Aber dein Gefühl kannst du nicht JEDEM MENSCHEN auf der Welt mitteilen. Mit Sprache geht das. Mit Formeln geht das. Dafür sind die da. Mit Sprache kannst du deine Gefühle ausdrücken und dann verstehen dich viel mehr Menschen. Wissenschaft kann dir auch einen Regenbogen erklären. Aber was du fühlst wenn du einen siehst, das kann man zwar auch als Zahlen irgendwo auf einem Computer zeigen, aber nicht vermitteln. Man kann einen anderen nicht zu denselben Gefühlen zwingen.

    Doch ich verstehe ja, dass du darüber hinaus denkst. Es wäre ja fast schon ironisch wenn gerade ICH das nicht verstehen würde. Aus Neuem und aus Altem versuche ich heraus zu destillieren, die Essenz des Wichtigen und das was universal glücklich/sicher macht. Es mag immer welche geben, die z.B. Essen und Trinken als nicht wichtig empfinden, aber ohne das stirbt man eben. Lebensqualität.

    Ich streite ja auch keine rosa Einhörner ab, ich streite sie als Universale ab weil sie eben nicht physisch existieren und daher ohne Belang für uns sind. Für das Leben als solches. Wenn die Lebensgrundlagen gestillt sind kann ja jeder glauben woran er will.

    Nein ich denke eben nicht in der Zeit meiner Lebensspanne, denn wenn ich das täte wäre mir mein Kind egal und alle nach mir folgenden Generationen. Auch ist mir die elendige Umweltverschmutzung nicht egal. Das Problem damit ist aber: Ich habe keinen Einfluss darauf. Ich kann noch so sparsam, umweltbewusst, minimalistisch leben, wenn ein Land wie China dermaßen viele Ressourcen verbraucht und Afrika sich weiterhin so explosionsartig vermehrt, wir gleichzeitig der Meinung sind WIR müssten in Europa dieses ausbaden, dann ist Schicht im Schacht. Dann wars das. Nur bin ich zu un (ohn) mächtig um was dagegen zu tun. Die Flucht in etwas surreales hilft mir da auch nicht weiter. Realist mit Hang zum Pessimismus aufgrund der Erfahrung mit der Masse an Menschen.

    Dein Leben ist für dich wichtig. Mir ist mein Leben wichtig. Da ich mich aber besser fühle wenn sich andere besser fühlen versuche ich dafür zu sorgen, dass sich andere besser fühlen. Es ist aber ein Fluch, denn dem Großteil der Menschen geht es nicht gut und daran werde ich nie was ändern können.
    Sagen die Grünen und die Merkelregierung auch, sie nennen es nur anders: Verantwortung übernehmen. Bist du ein Grüner Merkelfreund?

  2. #352
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.963

    Standard AW: Geist und/oder Materie ? !

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Sagen die Grünen und die Merkelregierung auch, sie nennen es nur anders: Verantwortung übernehmen. Bist du ein Grüner Merkelfreund?
    Darf man verdammt nochmal keine eigene Meinung haben? Ist jegliches Argument, welches irgendjemand vor mir hatte links,recht, kapitalistisch,kommunistisch,faschistisch,demokrat isch,links-grün, unten, usw. nur weil ich scheinbar dasselbe bei einem Thema denke?

    Bist du ein traumabesetzter religionshassender Vollidiot oder spielst du den nur?

  3. #353
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.054

    Standard AW: Geist und/oder Materie ? !

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Dein Leben ist für dich wichtig. Mir ist mein Leben wichtig. Da ich mich aber besser fühle wenn sich andere besser fühlen versuche ich dafür zu sorgen, dass sich andere besser fühlen. Es ist aber ein Fluch, denn dem Großteil der Menschen geht es nicht gut und daran werde ich nie was ändern können.
    Die Welt subjektiv gesehen, gehen wir mit Emotionen um - die Welt objektiv sehen, bedeutet, den Zusammenhang und die Ursachen und Wirkungen insgesamt von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu betrachten.

    Die Frage, warum gerade jetzt die Menschen verstärkt die Probleme im Nahen Osten wahrnehmen - warum Politiker durch falsche Entscheidungen noch mehr Gewalt erzeugen - in all den Videos - ich habe sie zwischen Tür und Angel gesehen - auf ZDFinfo am 11.04.2019 - und mir so meine Gedanken gemacht - und ich dachte so bei mir: wenn das alles hier rüber schwappt - dann können wir was erleben.

    Deshalb verfolge ich auch die Nachrichten und frage mich, wie das in naher und ferner Zukunft aussehen soll und warum diese Entwicklungen in der Geschichte so und nicht anders statt gefunden haben und wenn ich jetzt mal das Wort "Zufall" ausblende, dann daran denke, daß die Höchste Intelligenz einen Plan hat für diese Welt - Erde - dann muß ein Sinn dahinter liegen und den möchte ich näher kennen lernen.

    Heute im Interview:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fr 12.04.2019 | 10:45 | Vis à visVerena Brunschweiger will Geburtengrenze für den Klimaschutz

    Der größtmögliche Beitrag zum Klimaschutz: Keine Kinder. Diese radikale Einstellung vertritt die Regensburger Lehrerin Verena Brunschweiger. In der Zukunft befürchtet sie in Europa Kriege um Ressourcen und das wolle sie keinem Kind zumuten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer oder was, zum Teufel, ist der Heilige Geist?!
    Von mabac im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 10:27
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 13:36
  3. Antimaterie ist doch nicht das perfekte Spiegelbild der Materie
    Von Michael Kohlhas im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 17:38
  4. Schwarze Materie erstmals sichtbar gemacht!
    Von Preuße im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 19:03
  5. Erste Eckdaten der dunklen Materie gefunden
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 19:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 121

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben