User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

  1. #31
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Definiere "richtige Christen". Es gibt weltweit weit über 100 Versionen von diesen Christen und eine jede meint das Christentum korrekt zu verkörpern.
    Ein richtiger Christ steht zu seiner Religion und legt sie nicht ständig neu nach dem Zeitgeist aus. Am nahesten kommen dem wohl noch die orthodoxen Christen.
    HEIL SATAN

  2. #32
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.062

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ein richtiger Christ steht zu seiner Religion und legt sie nicht ständig neu nach dem Zeitgeist aus. Am nahesten kommen dem wohl noch die orthodoxen Christen.
    Nun ja, ich finde schon, daß man im Orthodoxen Christentum in Russland einen Zeitgeist erkennen kann. Nach den Kommunisten scheinen sich jedenfalls in Russland viele nach Mystik, Tradition und großen Zeiten zu sehnen. Nicht ohne Grund himmeln Putin und andere die Zeiten Alexanders I. so an.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #33
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Der Staat sollte endlich mal hergehen, sämtliche Religionen wegen "pathologer Realitätsfeindlichkeit/verneinung" von jeder staatlichen Unterstützung auszuschließen, finanziell genauso wie in Gesetzen. Es kann und darf nicht sein, dass diese auf dem Niveau eines Kleinkindes befindlichen Einfältigen meinen, der Mittelpunkt von Allem zu sein, deren Idiotien sich der Rest der Menschheit gefälligst zu unterwerfen hat.

    Nicht menschenfeindlich sein bedeutet, sich der herrschenden Ideologie blind und hirnlos zu unterwerfen, also mit der Herde zu marschieren. Geht der Hirte nach links, gehen alle nach links, springt der Hirte von einer Klippe, springen alle hinterher.
    Dass sich der Märchenverein Kirche zu einem Wortführer herrschender Ideologien glaubt berufen zu fühlen, überrascht nicht, das war schon immer so.

    Dröge: Wir haben in unserer Gesellschaft rechtspopulistische und rechtsextreme Gruppen, die mit menschenfeindlichen Parolen auftreten. Das zwang uns dazu, klarer zu definieren, was menschenfeindlich überhaupt ist.

    Frage: Wie genau definieren Sie "menschenfeindlich"?
    Dröge: Der Begriff ist im Allgemeinen Gleichstellungsgesetz definiert. Dort steht: Als menschenfeindlich gelten Worte oder Taten, die Menschen oder Menschengruppen aus Gründen der Rasse, der ethnischen Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder sexueller Identität herabwürdigen oder diffamieren.
    ....
    Frage: Warum werden keine linksextremen Positionen in dieser Handreichung aufgeführt?
    Dröge: Selbstverständlich gelten unsere Kriterien für alle politischen Gruppierungen. Nur gibt es real im Moment keine Hinweise aus den Gemeinden, dass Linksextreme sich auf unsere Kirchenarbeit fokussieren. Gegenüber rechts bestehen mehr Bedenken.
    ...
    Frage: Bei ihrer Einteilung rechter Gruppierungen hat Ihre Landeskirche dagegen klare Linien gezogen ...
    Dröge: Für die Reichsbürger, [Links nur für registrierte Nutzer]und den "III. Weg" ist eine Wahl in unsere Gremien ausgeschlossen.
    Frage: Warum nicht auch für die AfD?
    Dröge: Juristisch lässt sich eine Partei nur nach ihrem veröffentlichten Programm beurteilen. Das AfD-Programm gibt nichts her, was man als menschenfeindlich auslegen könnte. Wir dürfen also niemanden wegen einer bloßen Mitgliedschaft oder Unterstützung ausschließen. Es sei denn, jemand äußert sich persönlich menschenverachtend.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Dröge: Juristisch lässt sich eine Partei nur nach ihrem veröffentlichten Programm beurteilen. Das AfD-Programm gibt nichts her, was man als menschenfeindlich auslegen könnte. Wir dürfen also niemanden wegen einer bloßen Mitgliedschaft oder Unterstützung ausschließen. Es sei denn, jemand äußert sich persönlich menschenverachtend

    Wenn also jemand sagt, es gibt keine 60 oder 70 Geschlechter, die sollten mal lieber ihr Gehirn untersuchen lassen, so ist das menschenverachtend.

  5. #35
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.516

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Diese Kirchen legen ein für mich gottfernes und menschenverachtendes Verhalten an den Tag. Als guter Mensch muss man sich von diesen fernhalten.
    Ich bin bereits in den 1970er-Jahren ersatzlos aus der Kirche ausgetreten.
    Ich konnte den verlogenen Feudalhaufen nicht mehr ertragen.
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  6. #36
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.420

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Die evangelische Kirche ist längst gleich geschaltet. Die Zeiten, wo sie Vorbehalte gegenüber linken sozialistischen Ideen
    hatte, ist längst vorbei.
    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    ​Paul Johann Anselm von Feuerbach ( 1755 - 1833 )

  7. #37
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.516

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ein richtiger Christ steht zu seiner Religion und legt sie nicht ständig neu nach dem Zeitgeist aus. Am nahesten kommen dem wohl noch die orthodoxen Christen.
    Ein "richtiger Christ" würde demnach auch Inquisition & Hexenverbrennungen gutheißen, wenn es sie noch geben würde ?!

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Die evangelische Kirche ist längst gleich geschaltet. Die Zeiten, wo sie Vorbehalte gegenüber linken sozialistischen Ideen
    hatte, ist längst vorbei.
    Nicht nur jetzt, das war schon bei Reichsbischof Müller so, also keine Veränderung.

  9. #39
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    54.699

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Austreten aus diesen Sekten, dass kann ich nur jedem raten! Gott ist es scheissegal ob man Mitglied in solchen Vereinen ist!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #40
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.410

    Standard AW: Evangelische Kirche will Gesinnung von Mitgliedern prüfen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Konsequent wäre es dann, wenn sie auch alle ehemaligen BDM und HJ Mitglieder aus der Kirche werfen. Aber dann dürfte es Sonntags in der Kirche wohl sehr leer werden.
    Ach geh, die sind fast alle tot.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Evangelische Kirche verabschiedet sich in die Bedeutungslosigkeit !
    Von Erik der Rote im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 23:04
  2. Evangelische Kirche macht auf Gender !
    Von Erik der Rote im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 17:26
  3. Die evangelische Kirche als Umvolkungsagentur
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 22:08
  4. Evangelische Kirche will rechts denkende Menschen aus der Kirche ausschließen
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 23:22
  5. Evangelische Kirche von Haus aus Antisemiten?
    Von RosaRiese im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 19:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben