+ Auf Thema antworten
Seite 51 von 52 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 501 bis 510 von 518

Thema: Aktien welche kauft ihr aktuell

  1. #501
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.411

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Hab ich gerade gefunden:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich sehe das anders und gebe dem Lynx gute Chancen den Bradley zu ersetzen

  2. #502
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Rezessionsangst

    Rezessionsangst ist die beste Zeit an der Börse, um Aktien zu kaufen.
    Die letzten beiden Jahre sind dafür mal wieder das beste Beispiel.
    Mitte 2018 sprach kaum jemand von Rezession. Sie lag aber trotzdem schon in der Luft, man ahnte sie.
    Der Zeitpunkt, einzusteigen, war damals der schlechteste. Die Rezessionsgerüchte verfestigten sich und erste Wirtschaftsdaten trübten sich ein.
    Die Aktien fielen.
    Im ersten Halbjahr 2019 dann redete plötzlich jeder von Rezession, jeder erwartete sie. Kühle Rechner allderings waren sich nicht so sicher. Aber sie waren in einer verschwindenden Minderheit.
    Die Zahlen gaben die Rezession nicht wirklich her. Man kann auch sagen: die Stimmung war schlechter als die Lage. Hier war der ideale Zeitpunkt, in Aktien einzusteigen.
    Der DAX gewann in diesem Jahr bis dato ca. 20% dazu. Schon allein diese Tatsache hätte den erfahrenen Anleger bis in den Sommer hinein wachrütteln müssen.
    Börse ist zu 80% Psychologie. Dem Trend voraus zu denken und zu handeln, ist vielleicht die wichtigste Fähigkeit, die sich ein Anleger aneignen muß.
    Anleger, egal ob institutionell oder privat, handeln immer im Eigeninteresse. Insofern ist die Entwicklung der Kurse selber der beste Indikator dafür, was von Stimmungen und aktuellen "Expertenmeinungen" zu halten ist.

  3. #503
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    "Der kommende Zusammenbruch des Finanzsystems"

    Sehr häufig hört man die Meinung: "Jetzt Aktien kaufen? Auf keinen Fall! Nächstes Jahr bricht der Euro zusammen und die Welt geht unter, da werde ich jetzt nicht noch in spekulative Investments einsteigen!"

    Was ist davon zu halten? Hier wieder ein Blick in die Vergangenheit, genauer gesagt in das Jahr 2009: Damals hörte man exakt die gleichen Prophezeiungen.
    Herr Müller, damaliger Fernseh-Börsenguru, der den Friedhelm Busch der 90er abgelöst hatte (heute wegen zu kritischer Haltung nicht mehr im öffentlich-rechtlichen) sagte damals wörtlich in die Kamera: "Wir erleben nichts weniger als den totalen Zusammenbruch des Finanzsystems, wie wir es kennen"

    Wer damals allerdings auf diesen "big bang" wartete, und aus Angst davor keine Aktien angerührt hat, der wartet bis heute und hat wohl die schlechteste Entscheidung seines Lebens getroffen.
    Was bedeutet das für heute? Es bedeutet natürlich keineswegs, daß ein Markus Krall-Szenario im nächsten Jahr nicht eintreten könnte. Es bedeutet nur ganz einfach: Wir wissen es nicht. Niemand weiß es.
    Und solange das so ist, wäre es dumm, die Chancen am Aktienmarkt einfach außer Acht zu lassen. Vor allem in Zeiten von Negativzinsen.
    Und außerdem gibt es einen starken Trost: wenn tatsächlich nächstes Jahr die Finanzwelt untergeht, dann werden Aktien unter allen Anlageformen nicht die beste, aber sicher auch nicht die schlechteste sein.

  4. #504
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Lufthansa
    heute mal wieder gegen den Trend stark. Jetzt schon bei 16,14. Auch der Fluglotsenstreik letzte Woche konnte der Aktie nichts mehr anhaben.
    Ein gutes Zeichen. Hier könnte ein größerer Upmove bevorstehen.

  5. #505
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Bei den US Aktien wachsen die Risiken.

    Das Durchschnitts-KGV liegt schon bei fast 20. Der S&P steckt seit langem an der 3000er Marke fest. Die Rezessionsgefahr in den USA wird auf immerhin 40% geschätzt.
    Kein Grund zur Panik, aber ich sichere meine Gewinne in diesem Bereich ab. Raytheon, Corning u.a. (Einstiege teilweise in diesem Forum gepostet), bekommen jetzt Notstopps, natürlich nur gedanklich. Falls sich die Lage in den USA tatsächlich eintrübt, gehe ich da auch früher raus.

    Im Vergleich zu den deutschen Aktien kann man die Lage in den USA salopp so formulieren: in Deutschland gibt es noch ein riesiges Potential der Verbesserung, vor allem bzw. ausschließlich im politischen Bereich. Die AfD leistet hier segensreiche Arbeit und der Einfluß auf die Altparteien bleibt natürlich nicht aus. Eine völlig verfehlte Politik mit einem verbrannten Personal kann sich nur zum besseren wenden. Hierfür gibt es auch sehr klare Anzeichen.
    Das macht die deutschen Aktien bislang noch vergleichsweise billig, trotz Anlagenotstand in bisher nicht dagewesener Größenordnung.

    Die USA dagegen machen unter Trump schon eine an nationalen Interessen ausgerichtete Politik, und zwar ziemlich extrem.Das politische Verbesserungspotential ist ausgereizt, die Aktien teuer und eine Rezession nicht auszuschließen.
    Kein Grund zum schnellen Ausstieg, aber die Lage muß beobachtet werden.

  6. #506
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Der DAX hat in den letzten Tagen ein bisschen Luft geholt. Jetzt heißt es anschnallen, der nächste Schub könnte bald folgen.

    Der S&P hat es doch tatsächlich geschafft, sich oberhalb von 3000 Punkten gemütlich zu machen und Volumen auszubilden. Ich bin, wie gesagt, bei amerikanischen Aktien vorsichtig.
    Aber letztlich hat doch immer der Markt recht, einen Trend muß man mitgehen, solange er läuft.
    Der Future-Daytrader, der in Aktienindices unterwegs ist, hat eine schwierige Woche hinter sich. Sehr lange Zeit tat sich nichts. Erst in der späten US-Session gab es handelbare Trendsituationen, und wer da nicht gerade vor dem Rechner sitzt, hat eben Pech gehabt. Ein daytrader muß lernen, daß Verlustvermeidung wichtiger ist als Gewinne zu machen. Das bedeutet manchmal, auch tagelang nichts zu tun. Das erfordert Geduld.

  7. #507
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Lufthansa
    heute mal wieder gegen den Trend stark. Jetzt schon bei 16,14. Auch der Fluglotsenstreik letzte Woche konnte der Aktie nichts mehr anhaben.
    Ein gutes Zeichen. Hier könnte ein größerer Upmove bevorstehen.
    Lufthansa heute wieder sehr stark gegen den Trend (trotz Streiks!). Das könnte der erwartete nächste Schub sein.

    Wachstum in der Eurozone sehr verhalten, ein gutes Zeichen. Ein langsam und stetiger Trendwechsel ist nachhaltiger.

  8. #508
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Lufthansa heute wieder sehr stark gegen den Trend (trotz Streiks!). Das könnte der erwartete nächste Schub sein.

    Wachstum in der Eurozone sehr verhalten, ein gutes Zeichen. Ein langsam und stetiger Trendwechsel ist nachhaltiger.
    Lufthansa heute mit Kurssprung um fast 7%.
    Die relative Marktstärke (oben zweimal gepostet), haben die guten Zahlen heute schon im Vorfeld verraten.
    (Gleiches gilt übrigens für Jungheinrich)
    Nächstes Ziel dürfte bei ca. 19 Euro liegen.

  9. #509
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.544

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Futurehandel: den Trend handeln oder skalpen?

    Beim Daytrading gibt es verschiedene Techniken. Es kommt darauf an, auf welche Zeiteinheiten die Trades angelegt werden.
    Die meisten Daytrader suchen handelbare Trends. Dabei kommt es im Schnitt zu Haltedauern von ca. 30-60 Minuten (kann aber duchaus auch mehr oder weniger sein).
    Beim "Skalpen" dagegen werden kleinste Bewegungen mitgenommen. Diese werden in Punkten, oder- als kleinste Einheit- "Ticks", gemessen. Haltedauern sind hier i.d.R. nur wenige Minuten.

    Welche Technik eignet sich für Futures besser?
    Das ist nicht einfach zu beantworten, weil beide Vor- und Nachteile mit sich bringen. Wer Skalping betreibt, benötigt vor allem eins: einen günstigen Broker. Durch die vielen Ein- und Ausstiege werden hier die Nebenkosten zum entscheidenen Faktor.
    Skalping lohnt sich realistisch gesehen nicht an der Eurex, sondern nur an der CME, der Chicagoer Derivatebörse.
    Aus 2 Gründen:
    1.)Die Gebühren bei amerikanischen Brokern (an ihren eigenen Märkten) betragen ungefähr nur die Hälfte der durchschnittlichen Gebühren deutscher Broker.
    2.) Die an der CME gehandelten Futures bewegen sich aufgrund der viel höheren Liquidität schneller als FDAX oder FGBL an der Eurex.

    Der große Vorteil beim Skalpen: es ist täglich möglich und nicht von der Volaitilität der jeweiligen Marktsituation abhängig.

    Wer sein Geld nicht gerne in die USA verschicken möchte, dem bleibt realistischerweise nur der Trendhandel. Aber auch dieser ist bei Futures nicht unproblematisch. Wie ich bereits weiter oben ausgeführt habe, bewegen sich Futures zu 80-90% der Zeit trendlos seitwärts. Aktien tun das zwar auch, jedoch kann man aus zigtausenden diejenigen herausfiltern, die aufgrund von news am entsprechenden Tag Trends erwarten lassen.

    Hauptberufliche Futuretrader lösen das Problem, indem sie gleichzeitig etwa 15 verschiedene Instrumente offen haben, ihre Limits in den Markt legen, und erst aufmerksam werden, wenn sich irgendwo etwas tut. So gibt es für sie praktisch täglich immer etwas zu traden. Dadurch wird das Traden allerdings zu einem fulltime-Job.
    Der nebenberufliche Trader dagegen kann sich seinem Hobby nur an bestimmten Tages/ Wochenzeiten widmen. Dadurch wird das Erlernen des Futurehandels zu einem sehr langwierigen Prozess, der viel Geduld erfordert. Besonders viel Zeit erfordert es, die speziellen Eigenheiten der einzelnen Märkte kennenzulernen und einschätzen zu können. Wer zu früh einsteigt, ohne daß sich ein klarer Trend gebildet hat, wird durch schmerzhafte Erfahrungen schnell eines besseren belehrt.
    Wer nur auf eindeutige Setups wartet und die Geduld hat, auch mal 1-2 Wochen gar nicht zu handeln, weil der Markt es gerade nicht hergibt, kann auf die Dauer auch nebenberuflich Erfolg haben.
    Geändert von derNeue (15.11.2019 um 11:14 Uhr)

  10. #510
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.301

    Standard AW: Aktien welche kauft ihr aktuell

    Bin gestern eingestoppt worden, Ausbruch aus mehrwöchiger Seitwärts-Range, long, EON, wobei für mich die Fundamentals nachrangig sind.
    Risiko: Fehlausbruch, sogenannte Bullenfalle.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aktuell: Kann sich aktuell wer bei Ebay einloggen?
    Von Gottfried im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 09:09
  2. Aktien
    Von haihunter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 22:03
  3. Welche Produkte kauft ihr aus Griechenland?
    Von Ingeborg im Forum Europa
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 17:36
  4. Mark Mallokents Geheimtipp: Kauft irakische Aktien
    Von Mark Mallokent im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 18:26
  5. Kauft keine Aktien
    Von Baxter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 02:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 196

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben