+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 101

Thema: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.202

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Weil ich in den 4 besetzten Vierteln Kopenhagens günstig Immobilien erwerben möchte. Die Preise fallen aber nur, wenn sich dort Gesocks breit macht. Und Neuaufbau kann ich mir nur leisten, wenn das Gesocks den Abriss bereitet. Soweit klar? Sowie ich Eigenbedarf angemeldet haben werde, lasse ich für diese lieben Leute Ersatzwohnunungen in Grünen- und Sozenvierteln bereitstellen. Kultur-Melange nach Trump-Art. Sanctuary Cities. I love it.
    Raffiniert

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.946

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Uns fragt da keiner. Und ja, genau dafür hat man die Musels importiert.
    Der dritte Weltkrieg wird gegen den Islam geführt.
    Das Drehbuch entspricht genau dem, welches auch dem zweiten Weltkrieg
    zugrunde lag. Züchte dir einen Feind, wiegel ihn auf und mach ihn dann platt.
    Komischerweise machen die Polizisten kaum was, AUSSER den Typen da seine Demos verbieten.

  3. #13
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.553

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Die Spanier haben es [Links nur für registrierte Nutzer] richtig gemacht.

    Islam bedeutet Unterwerfung. Mit dem Gesocks gab es nie ein friedliches Zusammenleben, und so wie es aussieht, hat sich das bis heute nicht geändert.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  4. #14
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Komischerweise machen die Polizisten kaum was, AUSSER den Typen da seine Demos verbieten.
    Wieso komisch? In den westlichen Demokratien der kapitalistischen Hochfinanz sind die Migranten, Gauner und Mörder die Söldner und Fachkräfte für ihre dreckige Arbeit, die Abdankung des Weißen Mannes.

    Sagte doch schon F. Lindemann, Physiker und Spezialist für Churchills Zivilistenbomben in Deutschland, während des Zweiten WK. Das Ende des WKs wird das Ende des weißen Mannes einläutern. Dafür haben weiße Franzosen, Briten, Schotten, US-Amerikaner, Russen, die jüdischen Brigaden, gekämpft und geblutet: Die Macht der Demokratien wiederherzustellen über alle abtrünnigen Völker

    UND

    das Ende des weißen Mannes, der weißen Völker, einzuleiten.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  5. #15
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.933

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Was ist jetzt wieder das Problem? Was haben die Kanacken diesmal?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #16
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.785

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt wieder das Problem? Was haben die Kanacken diesmal?
    Sie fühlen sich provoziert, weil Dänemark illegale Einwanderer und Kriminelle aus dieser "Kultur" internieren will.

    Stockholm
    Eine kleine dänische Insel in der Ostsee, nur drei Kilometer vom Festland entfernt, sorgt seit Tagen für Aufregung: [Links nur für registrierte Nutzer] will Flüchtlinge, die kriminell geworden sind und deren Antrag auf Asyl abgelehnt worden ist, auf der Insel Lindholm bis zu ihrer Abschiebung unterbringen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.202

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt wieder das Problem? Was haben die Kanacken diesmal?
    Koran verbrannt

  8. #18
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.933

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Koran verbrannt
    Wer hat den Koran verbrannt??
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.202

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wer hat den Koran verbrannt??
    Steht doch im Eingangstext

  10. #20
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.933

    Standard AW: seit vier Tagen Migrantenunruhen in Kopenhagen

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Sie fühlen sich provoziert, weil Dänemark illegale Einwanderer und Kriminelle aus dieser "Kultur" internieren will.

    Stockholm
    Eine kleine dänische Insel in der Ostsee, nur drei Kilometer vom Festland entfernt, sorgt seit Tagen für Aufregung: [Links nur für registrierte Nutzer] will Flüchtlinge, die kriminell geworden sind und deren Antrag auf Asyl abgelehnt worden ist, auf der Insel Lindholm bis zu ihrer Abschiebung unterbringen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn Ihnen das nicht passt sollen sie sich wieder verpissen! Diese unzivilisierten stinkenden Horden! Unfassbar! Sollen froh sein das sie was zu fressen bekommen!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich schlafe seit zwei Tagen auf dem Boden
    Von Filofax im Forum Deutschland
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 18:21
  2. Gilad Shalit seit 1500 Tagen entführt
    Von Kreuzritter2685 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 16:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 205

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben