+ Auf Thema antworten
Seite 50 von 80 ErsteErste ... 40 46 47 48 49 50 51 52 53 54 60 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 491 bis 500 von 800

Thema: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

  1. #491
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.672

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Um mal DEIN Argument aufzunehmen.

    Ähm,

    wie alt sind denn die Angaben in den Links,
    sagen wir mal
    so im zeitlichen Vergleich zu Chronos seiner Statistik?


    Dessen Grafik hast Du ja als "zu alt" bezeichnet!!


    Also Chronos seine Grafik ging von 2013-2017

    Dein Link von der WELT datiert vom 30.03.2015

    und beim anderen Link bezieht sich die Grafik auf 2013 .



    Nur mal so,
    als Denkansatz für Deine zukünftige Argumentation.



    Wenn ich mir deine Argumentation so anschaue kam und kommt nicht viel, nun musst du dich schon auf andere User berufen, wohl weil du keine eigenen Argumente mehr hast. Du scheinst auch Schwierigkeiten zu haben alles in einem Beitrag zusammenzufassen, vermutlich möchtest du deine Beitragszahlen puschen.

    Ein Statistik die sich ja laufend ändert sollte man nach Möglichkeit auf den neusten Stand halten. Mein Beitrag/Artikel über Gaskraftwerke war nun nicht auf das Jahr 2020 datiert, dennoch hat sich an der Wirtschaftlichkeit nichts geändert, das kann man ja nachlesen. Also, der unrentable Betrieb hat sich in den Jahren nicht geändert und dieser Faktor zählt eben gegenüber der vorgelegten Statistik.

    Ich denke sehr genau nach über was ich schreibe um die "Angriffsfläche" so klein wie möglich zu halten. Diesen Hinweis solltest du auch für dich beachten, bevor du anderen Usern einen Tipp für deren Denkansatz gibst.

  2. #492
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.322

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen


    Wenn ich mir deine Argumentation so anschaue kam und kommt nicht viel, nun musst du dich schon auf andere User berufen, wohl weil du keine eigenen Argumente mehr hast. Du scheinst auch Schwierigkeiten zu haben alles in einem Beitrag zusammenzufassen, vermutlich möchtest du deine Beitragszahlen puschen.

    Ein Statistik die sich ja laufend ändert sollte man nach Möglichkeit auf den neusten Stand halten. Mein Beitrag/Artikel über Gaskraftwerke war nun nicht auf das Jahr 2020 datiert, dennoch hat sich an der Wirtschaftlichkeit nichts geändert, das kann man ja nachlesen. Also, der unrentable Betrieb hat sich in den Jahren nicht geändert und dieser Faktor zählt eben gegenüber der vorgelegten Statistik.

    Ich denke sehr genau nach über was ich schreibe um die "Angriffsfläche" so klein wie möglich zu halten. Diesen Hinweis solltest du auch für dich beachten, bevor du anderen Usern einen Tipp für deren Denkansatz gibst.
    Sag mal, wie meinst du das jetzt eigentlich genau?

  3. #493
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.698

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen


    Wenn ich mir deine Argumentation so anschaue kam und kommt nicht viel, nun musst du dich schon auf andere User berufen, wohl weil du keine eigenen Argumente mehr hast. Du scheinst auch Schwierigkeiten zu haben alles in einem Beitrag zusammenzufassen, vermutlich möchtest du deine Beitragszahlen puschen..
    [...]
    Wie kommst Du denn darauf?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  4. #494
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.421

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen


    Wenn ich mir deine Argumentation so anschaue kam und kommt nicht viel, nun musst du dich schon auf andere User berufen, wohl weil du keine eigenen Argumente mehr hast. Du scheinst auch Schwierigkeiten zu haben alles in einem Beitrag zusammenzufassen, vermutlich möchtest du deine Beitragszahlen puschen.

    Ein Statistik die sich ja laufend ändert sollte man nach Möglichkeit auf den neusten Stand halten. Mein Beitrag/Artikel über Gaskraftwerke war nun nicht auf das Jahr 2020 datiert, dennoch hat sich an der Wirtschaftlichkeit nichts geändert, das kann man ja nachlesen. Also, der unrentable Betrieb hat sich in den Jahren nicht geändert und dieser Faktor zählt eben gegenüber der vorgelegten Statistik.

    Ich denke sehr genau nach über was ich schreibe um die "Angriffsfläche" so klein wie möglich zu halten. Diesen Hinweis solltest du auch für dich beachten, bevor du anderen Usern einen Tipp für deren Denkansatz gibst.

    Falsch.

    Für mich ist das Thema abgeschlossen,
    nachdem Du mit dem Argument "zu alt" gekommen bist,
    und
    damit selbst Deine gesamte Argumentationsbasis zerstört hast,
    denn alle DEINE Argumente beziehen sich auf einen Zeitraum,
    bei dem unsere Politik noch NICHT von einem schnellen Kohleausstieg ausging.

    Sie sind eben damit auch "zu alt"




    Witzig ist nur,
    das Du Anderen "zu alte Angaben" vorwirfst
    und selber
    noch ältere Angaben rauskramst.

    Meinen Beweis hast Du lustigerweise auch noch mit obigen Post zitiert ,
    damit hier auch wirklich Jeder sehen kann
    das Du das Gegenteil machst
    von dem Du hier schreibst.

    "Ich denke sehr genau nach über was ich schreibe um die "Angriffsfläche" so klein wie möglich zu halten.




    Und mit dem Nachdenken scheint es nicht weit her zu sein,
    denn sonst hättest Du mal Deine Links (eben weil zu alt" ) überprüft.

    Wie hast Du doch oben gerade geschrieben??????
    "dennoch hat sich an der Wirtschaftlichkeit nichts geändert, das kann man ja nachlesen."



    DAS machen wir dann doch mal......und lesen nach:

    Nehmen wir mal den Link aus 2015 Welt/Irsching, DAS war 2015
    Die im anderen Link vorhandene Statistik war von 2013

    2016, also ein Jahr später sah dann die Situation so aus:

    Zitat:
    "Das „Trianel Gaskraftwerk Hamm“ läuft seit Mitte August tageweise im Grundlastbetrieb. Trianel hatte das Kraftwerk im Sommer 2015 in den sogenannten optimierten Minimalbetrieb überführt und dabei sämtliche technischen und wirtschaftlichen Prozesse auf eine flexible Fahrweise ausgelegt. In Kombination mit einer Kostensenkung, insbesondere durch fallende Gaspreise und steigende Kohlepreise ist der Erzeugungspreis des hochmodernen Kraftwerks nun unter dem von weniger effizienten Kohlekraftwerken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ups, so schnell ändert sich die Situation.

    und weiter:

    "Auch der Energiekonzern E.ON profitiert von den gesunkenen Gaspreisen. So ist der gesunkene Bezugspreis für langfristige Erdgas-Verträge mit Russland ein wesentlicher Faktor für das positive Geschäftsergebnis von E.ONs konventioneller Kraftwerks-Tochter Uniper. Die niedrigen Gaspreise haben auch Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der hochmodernen Blöcke 4 und 5 des Gaskraftwerks Irsching mit zusammen 1.400 MW Leistung."


    Also hat sich doch was an der Wirtschaftlichkeit geändert.
    Mit der Möglichkeit US-Gas auf der einen Seite und
    Nordstream 2 und russisches Gas auf der anderen Seite
    gibt es die Möglichkeit
    die Wirtschaftlichkeit der Gaskraftwerke noch weiter zu verbessern.


    Mist, jetzt habe ich ja fast was vergessen,
    nach Chronos seinem Link
    war ja der Gaspreis von 2016 bis 2017 nochmals gesunken.
    Und was stand nochmal in dem obigen Link?

    "Die niedrigen Gaspreise haben auch Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der hochmodernen Blöcke 4 und 5 des Gaskraftwerks Irsching mit zusammen 1.400 MW Leistung."


    Gut, das wir nachgelesen haben!!


    Und wie sieht die Gaspreissituation derzeit aus?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nun nach der Grafik hat 2019 und 2020 der Gaspreis wieder angezogen
    ist aber derzeit knapp unter dem Niveau von 2016.
    Aber,...............was lesen wir weiter????????

    "Auch wenn Gaskunden in Deutschland von Preissenkungen zwischen 2013 und 2018 profitiert haben, so fielen diese viel geringer aus als von Marktexperten und Verbraucherschützern erwartet. Wie die Grafik der Bundesnetzagentur verdeutlicht: Jahrelang sinkende Einkaufspreise am Großmarkt kamen nicht oder nur im kleinen Umfang bei den Verbrauchern an.2,68 Cent pro Kilowatt betrug der Importpreis für Erdgas im Jahr 2013, nur noch 1,42 Cent pro Kilowatt im Jahr 2016: ein Preisabfall von stolzen 47 Prozent. Im gleichen Zeitraum ist der Preis für den Endkunden von 6,69 auf 6,54 Cent pro Kilowatt gefallen: Das sind gerade mal 2,2% weniger."

    Tja, dann kann ja Nordstream 2 ruhig mal das Angebot an Gas erhöhen, die Einkäufer und die Verbraucher wirds freuen.



    Gut, das wir nochmal nachgelesen haben!

  5. #495
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.672

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Falsch.

    Für mich ist das Thema abgeschlossen,
    nachdem Du mit dem Argument "zu alt" gekommen bist,
    und
    damit selbst Deine gesamte Argumentationsbasis zerstört hast,
    denn alle DEINE Argumente beziehen sich auf einen Zeitraum,
    bei dem unsere Politik noch NICHT von einem schnellen Kohleausstieg ausging.

    Sie sind eben damit auch "zu alt"




    Witzig ist nur,
    das Du Anderen "zu alte Angaben" vorwirfst
    und selber
    noch ältere Angaben rauskramst.

    Meinen Beweis hast Du lustigerweise auch noch mit obigen Post zitiert ,
    damit hier auch wirklich Jeder sehen kann
    das Du das Gegenteil machst
    von dem Du hier schreibst.

    "Ich denke sehr genau nach über was ich schreibe um die "Angriffsfläche" so klein wie möglich zu halten.




    Und mit dem Nachdenken scheint es nicht weit her zu sein,
    denn sonst hättest Du mal Deine Links (eben weil zu alt" ) überprüft.

    Wie hast Du doch oben gerade geschrieben??????
    "dennoch hat sich an der Wirtschaftlichkeit nichts geändert, das kann man ja nachlesen."



    DAS machen wir dann doch mal......und lesen nach:

    Nehmen wir mal den Link aus 2015 Welt/Irsching, DAS war 2015
    Die im anderen Link vorhandene Statistik war von 2013

    2016, also ein Jahr später sah dann die Situation so aus:

    Zitat:
    "Das „Trianel Gaskraftwerk Hamm“ läuft seit Mitte August tageweise im Grundlastbetrieb. Trianel hatte das Kraftwerk im Sommer 2015 in den sogenannten optimierten Minimalbetrieb überführt und dabei sämtliche technischen und wirtschaftlichen Prozesse auf eine flexible Fahrweise ausgelegt. In Kombination mit einer Kostensenkung, insbesondere durch fallende Gaspreise und steigende Kohlepreise ist der Erzeugungspreis des hochmodernen Kraftwerks nun unter dem von weniger effizienten Kohlekraftwerken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ups, so schnell ändert sich die Situation.

    und weiter:

    "Auch der Energiekonzern E.ON profitiert von den gesunkenen Gaspreisen. So ist der gesunkene Bezugspreis für langfristige Erdgas-Verträge mit Russland ein wesentlicher Faktor für das positive Geschäftsergebnis von E.ONs konventioneller Kraftwerks-Tochter Uniper. Die niedrigen Gaspreise haben auch Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der hochmodernen Blöcke 4 und 5 des Gaskraftwerks Irsching mit zusammen 1.400 MW Leistung."


    Also hat sich doch was an der Wirtschaftlichkeit geändert.
    Mit der Möglichkeit US-Gas auf der einen Seite und
    Nordstream 2 und russisches Gas auf der anderen Seite
    gibt es die Möglichkeit
    die Wirtschaftlichkeit der Gaskraftwerke noch weiter zu verbessern.


    Mist, jetzt habe ich ja fast was vergessen,
    nach Chronos seinem Link
    war ja der Gaspreis von 2016 bis 2017 nochmals gesunken.
    Und was stand nochmal in dem obigen Link?

    "Die niedrigen Gaspreise haben auch Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der hochmodernen Blöcke 4 und 5 des Gaskraftwerks Irsching mit zusammen 1.400 MW Leistung."


    Gut, das wir nachgelesen haben!!


    Und wie sieht die Gaspreissituation derzeit aus?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nun nach der Grafik hat 2019 und 2020 der Gaspreis wieder angezogen
    ist aber derzeit knapp unter dem Niveau von 2016.
    Aber,...............was lesen wir weiter????????

    "Auch wenn Gaskunden in Deutschland von Preissenkungen zwischen 2013 und 2018 profitiert haben, so fielen diese viel geringer aus als von Marktexperten und Verbraucherschützern erwartet. Wie die Grafik der Bundesnetzagentur verdeutlicht: Jahrelang sinkende Einkaufspreise am Großmarkt kamen nicht oder nur im kleinen Umfang bei den Verbrauchern an.2,68 Cent pro Kilowatt betrug der Importpreis für Erdgas im Jahr 2013, nur noch 1,42 Cent pro Kilowatt im Jahr 2016: ein Preisabfall von stolzen 47 Prozent. Im gleichen Zeitraum ist der Preis für den Endkunden von 6,69 auf 6,54 Cent pro Kilowatt gefallen: Das sind gerade mal 2,2% weniger."

    Tja, dann kann ja Nordstream 2 ruhig mal das Angebot an Gas erhöhen, die Einkäufer und die Verbraucher wirds freuen.



    Gut, das wir nochmal nachgelesen haben!

    Na ja, alle guten Dinge sind 3.

    Das Thema war doch für dich längst abgeschlossen. Oder sollte ich dir etwa dein Wortlaut vorführen.

    Ich vermisse auch noch einen Hinweis von dir bezüglich "Gutachten". Da hattest du ja auch etwas vollmundiges geschrieben. Darauf hatte ich ja wie folgt geschrieben:

    "Sehr fragwürdig fand ich auch deine Worte:"Es ist wie bei jedem "Gutachten" man muss sich mit den "Ausschlusskriterien " befassen um zu sehen, ob das Gutachten sein Geld Wert ist oder nicht." Wo hast du solche Erkenntnisse her, kannst du mir einmal die Quelle nennen oder hast du dir das nur ausgedacht?"

    Du machst es dir sehr leicht immer mir etwas zu unterstellen, selbst schreibst du etwas, was du die wohl aus den Fingern saugst.

    Zeig doch endlich einmal Flagge und komme nicht nur mit hohlen Phrasen.

  6. #496
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.421

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Na ja, alle guten Dinge sind 3.

    Das Thema war doch für dich längst abgeschlossen. Oder sollte ich dir etwa dein Wortlaut vorführen.

    Ich vermisse auch noch einen Hinweis von dir bezüglich "Gutachten". Da hattest du ja auch etwas vollmundiges geschrieben. Darauf hatte ich ja wie folgt geschrieben:

    "Sehr fragwürdig fand ich auch deine Worte:"Es ist wie bei jedem "Gutachten" man muss sich mit den "Ausschlusskriterien " befassen um zu sehen, ob das Gutachten sein Geld Wert ist oder nicht." Wo hast du solche Erkenntnisse her, kannst du mir einmal die Quelle nennen oder hast du dir das nur ausgedacht?"

    Du machst es dir sehr leicht immer mir etwas zu unterstellen, selbst schreibst du etwas, was du die wohl aus den Fingern saugst.

    Zeig doch endlich einmal Flagge und komme nicht nur mit hohlen Phrasen.

    Nö, ich mache es mir nicht leicht.
    DU machst es mir leicht.

    Was die Gutachten anbetrifft,
    NUN mache ich es mir mal sehr leicht
    und zitiere jemanden:
    "das kann man ja nachlesen".

  7. #497
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.993

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen


    Kleiner Hinweis.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #498
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.672

    Standard AW: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Nö, ich mache es mir nicht leicht.
    DU machst es mir leicht.

    Was die Gutachten anbetrifft,
    NUN mache ich es mir mal sehr leicht
    und zitiere jemanden:
    "das kann man ja nachlesen".
    Nein, deinen Hinweis auf entsprechende Gutachten kann man eben nicht nachlesen, also fällst auch du unter dieser Rubrik der Täuscher und Scharlatane.

    Deine Hinweise wie wirtschaftlich doch die Gaskraftwerke arbeiten und das auch noch bei sinkenden Gaspreisen muss dich doch, bezüglich meiner Intention zur Nord-Stream 2 Pipeline, stutzig gemacht haben, aber vermutlich hast du, so wie andere User, die mir immer "nette" Beiträge zukommen lassen, längst vergessen worum es mir letztendlich geht. Hatte ich doch mehrfach geschrieben, dass die Nord-Stream 2 Pipeline u.a. aus wirtschaftlichen Gründen überflüssig ist. Kannst du mir folgen?

    So leicht machst du es mir und das mit relativ wenig Worten.

  9. #499
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.151

    Standard USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    ... toller Freund der BRD.

    USA drohen dem Hafen auf Rügen in einem Brief mit schweren Sanktionen:

    „Den Vorstandsmitgliedern, leitenden Angestellten und Aktionären der Fährhafen Sassnitz GmbH wird die Einreise in die Vereinigten Staaten untersagt, und jegliches Eigentum oder jegliche Eigentumsbeteiligung, die sie in unserem Zuständigkeitsbereich haben, wird eingefroren“, heißt es in dem auf den 5. August datierten Brief.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Drohungen

    Zuvor war bekannt worden, dass drei US-Senatoren in einem Brief an den Fährhafen Sassnitz auf Rügen mit „finanzieller Zerstörung“ gedroht hatten, sollte das Unternehmen seine Hilfe bei der Fertigstellung der Gasleitung Nord Stream 2 nicht einstellen. „Wenn Sie weiterhin Waren, Dienstleistungen und Unterstützung für das Nord-Stream-2-Projekt bereitstellen, werden Sie das zukünftige finanzielle Überleben Ihres Unternehmens zerstören“, schrieben sie.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #500
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Hier sollte man für die BRD einstehen, denn dieses Projekt ist größer und würde auch einem neuen Deutschland gut tun. Aber wir kennen ja die BRD und ihre Weichflöten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.08.2020, 20:50
  2. Ratingagenturen beerdigen die Atomkraft
    Von Alter Stubentiger im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 22:42
  3. Antifa will Deutschland beerdigen!
    Von bernhard44 im Forum Deutschland
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 13:43
  4. Ex Bundesbanker Weber gegen Eu als Transferunion
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:10
  5. Max Weber: Politik als Beruf
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 00:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 187

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben