+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 121

Thema: *** Finanzchaos in Deutschland ***

  1. #1
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.398

    Standard *** Finanzchaos in Deutschland ***

    .... In der Steuerkasse fehlen 124 Milliarden ...

    ... Finanzminister Scholz: „Die fetten Jahre sind vorbei“ Was auf die Bürger zukommt und welche Reformen und Projekte auf der Kippe stehen. Sprudelnde Steuereinnahmen waren gestern!
    Jetzt klafft im Bundeshaushalt ein riesiges Steuer-Loch.
    Der Gesamtstaat aus Bund, Ländern und Gemeinden muss von 2019 bis 2023 mit rund 124 Milliarden Euro weniger rechnen als noch im Oktober veranschlagt. Das zeigen die Zahlen aus der neuen Steuerschätzung.
    Auf den Bund allein entfallen dabei etwa 70 Milliarden Euro. Damit werden die Spielräume für Finanzminister Olaf Scholz (60, SPD) kleiner, mit neuen Ausgaben für mehr Wirtschaftswachstum zu sorgen. . Nach Informationen fehlen allein dieses Jahr 11,1 Milliarden Euro, im nächsten 14,2 Milliarden, 2021 dann 16,5 Milliarden Euro. 2022 sollen es 17,1 Milliarden sein, im Jahr darauf 18,2 Milliarden. Geld, das der Finanzminister irgendwo anders einsparen muss. Sonst droht der Staat ins Defizit zu rutschen! .

    ... ...
    ..
    ... super da freuen wir uns aber , wer über Jahre das Geld der Steuerzahler mit vollen Händen aus dem Finanzministerium wirft , ohne an die Zukunft zu denken , eine Null-Zins-Politik fährt , muß sich nicht wundern , daß einmal das "schwarze Loch" und alles frißt und dabei ist es nur erst einmal der Anfang !! ....

    ....[Links nur für registrierte Nutzer] ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #2
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.155

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .... In der Steuerkasse fehlen 124 Milliarden ...

    ... Finanzminister Scholz: „Die fetten Jahre sind vorbei“ Was auf die Bürger zukommt und welche Reformen und Projekte auf der Kippe stehen. Sprudelnde Steuereinnahmen waren gestern!
    Jetzt klafft im Bundeshaushalt ein riesiges Steuer-Loch.
    Der Gesamtstaat aus Bund, Ländern und Gemeinden muss von 2019 bis 2023 mit rund 124 Milliarden Euro weniger rechnen als noch im Oktober veranschlagt. Das zeigen die Zahlen aus der neuen Steuerschätzung.
    Auf den Bund allein entfallen dabei etwa 70 Milliarden Euro. Damit werden die Spielräume für Finanzminister Olaf Scholz (60, SPD) kleiner, mit neuen Ausgaben für mehr Wirtschaftswachstum zu sorgen. . Nach Informationen fehlen allein dieses Jahr 11,1 Milliarden Euro, im nächsten 14,2 Milliarden, 2021 dann 16,5 Milliarden Euro. 2022 sollen es 17,1 Milliarden sein, im Jahr darauf 18,2 Milliarden. Geld, das der Finanzminister irgendwo anders einsparen muss. Sonst droht der Staat ins Defizit zu rutschen! .

    ... ...
    ..
    ... super da freuen wir uns aber , wer über Jahre das Geld der Steuerzahler mit vollen Händen aus dem Finanzministerium wirft , ohne an die Zukunft zu denken , eine Null-Zins-Politik fährt , muß sich nicht wundern , daß einmal das "schwarze Loch" und alles frißt und dabei ist es nur erst einmal der Anfang !! ....
    Sehr schön. Je schneller dieses System krachend zusammenstürzt, umso besser für Deutschland.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  3. #3
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.398

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Je schneller dieses System krachend zusammenstürzt, umso besser für Deutschland.
    .. dabei haben wir ja einen Finanzexperten der es schon vor Jahren geschrieben hat : ****
    Finanzprognose: „Wir müssen davon ausgehen, dass uns die Flüchtlinge bis zu ihrem natürlichen Ableben in – sagen wir – 60 Jahren finanziell erheblich belasten werden. Unter extrem zurückhaltenden Annahmen habe ich ausgerechnet, dass sich die finanzielle Belastung durch die Flüchtlingszuwanderung, insbesondere durch die Sozialausgaben, in den nächsten Jahrzehnten auf insgesamt 1,5 Billionen Euro belaufen wird.
    **** unser Herr Sarrazin , den die SPD gerne verabschieden möchte ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.818

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Je schneller dieses System krachend zusammenstürzt, umso besser für Deutschland.
    Was sagt denn Dein Steuerberater dazu?Kann man System-Umbruch von der Steuer absetzen?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.398

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Was sagt denn Dein Steuerberater dazu?Kann man System-Umbruch von der Steuer absetzen?
    .. und was soll diese Polemik ?
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.818

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. und was soll diese Polemik ?
    Polemik?Man sollte immer auf sein Geld schauen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.585

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Für die einfachen Geister der BILD-Leser scheinbar eine Neuigkeit. Man muss sich wundern, welcher primitive Müll von Springer-Agitationsmedien verbreitet wird. Naja, jedem das seine.
    危機

  8. #8
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.398

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Für die einfachen Geister der BILD-Leser scheinbar eine Neuigkeit. Man muss sich wundern, welcher primitive Müll von Springer-Agitationsmedien verbreitet wird. Naja, jedem das seine.
    .. also geh` ich davon aus , daß du weiterhin laut verkündest : Deutschland ist ein reiches Land ? ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #9
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.155

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. also geh` ich davon aus , daß du weiterhin laut verkündest : Deutschland ist ein reiches Land ? ...
    Da hat er doch Recht. Es wird nur vollkommen an die Wand gefahren.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  10. #10
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.451

    Standard AW: *** Finanzchaos in Derutschland ***

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Je schneller dieses System krachend zusammenstürzt, umso besser für Deutschland.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 18:46
  2. Warum die Bundesrepublik Deutschland nicht Deutschland ist und nie wird.
    Von Arkarnia im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2018, 17:35
  3. Deutschland bester Journalist über die Sorgen muslimischen Migranten in Deutschland ....
    Von Herr Schmidt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 08:49
  4. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 06:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben