+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Ein Wahnsinn namens Target2

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.905

    Standard Ein Wahnsinn namens Target2

    Über das Zahlungssystem „Target2“ werden der Bundesbank enorme Risiken aufgebürdet.

    Der in Target2 eingebaute Risikotransfer ist einzigartig und anfangs wohl von keinem deutschen Politiker verstanden worden ...

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]
    Gut erklärt. Genau das Gegenteil der lächerlichen Beruhigungspillen, die man von so manchen Politikern sonst so hört.

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.462

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Gut erklärt. Genau das Gegenteil der lächerlichen Beruhigungspillen, die man von so manchen Politikern sonst so hört.
    Am besten das Geld sicher anlegen, so daß das Merkelregime keinen Zugang hat.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.572

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Gut erklärt. Genau das Gegenteil der lächerlichen Beruhigungspillen, die man von so manchen Politikern sonst so hört.
    Das würde ich nicht ganz so stehen lassen, dass das System kein Politiker begriffen hat. Die deutschen „Politclowns“ haben es nicht, jedoch der „Franzman und die südländischen“ haben er sehr wohl exzellent verstanden.

    Sonst hätte die deutsche Seite darauf gedrungen, dass wie es in USA bei der FED Vorschrift ist alle regionalen Notenbanken ihre Salden einmal jährlich ausgleichen müssen.

    Nur ist das Target 2 System darauf ausgelegt, dass dies irgendwann mal in naher oder ferner Zukunft Reparationszahlungen Deutschlands für mindestens WK II mutieren werden. Also hat kein anderes Land ein Interesse daran die Salden auszugleichen im Gegenteil sie werden diese noch weiter aufbauen.

    Dass offiziell Deutschland derzeit für ca. 28 % dieser „Schulden“ haftet wird dem „Deutschmichl“ eingetrichtert, allerdings im Falle des Falles wird er alles und noch mehr bezahlen müssen.

    Als Vorwand werden ihm die alten Kamellen, Plattitüden, Plattheiten, „Lügenmärchen“ geliefert aufgetischt:

    Kein

    Krieg unter den alten Streithähnen in Europa seit es die EWG bzw. die EU gibt (einen solchen hätte es ohne EU und Euro sowieso nicht mehr gegeben),

    Umtausch von Währungen bei Urlaubreisen, der Deutsche ist ja ständig rund um die Uhr und
    ganzjährig auf Reisen.

    Stirbt der Euro stirbt Europa, also ist dies –alternativlos-. Was wäre so schlecht daran, dass die EU in ihrer jetzigen Ausrichtung stirbt?

    Wir haben eine große Schuld, die Generationen übergreifend ist, auf uns geladen daher müssen ständig und zeitlich unbegrenzt dafür büßen,

    der Saldo gleicht die deutschen Exportüberhänge an die anderen weniger produktiven Länder in Europa aus, ist also eine Rückzahlung.

    Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher werden begeistert „Jawoll rufen, die Hacken zusammen schlagen, Salutieren. die der Weitsicht ihrer „Politmarionetten bewundern“ . Vielleicht am Biertisch ganz leise etwas maulen und Sagen nun ist es wie es ist, da können, konnten wir nichts machen und wir haben auch nix davon gewusst. Also Ärmel hoch krempeln, weiter arbeiten und von Vorne anfangen.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  4. #4
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.744

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht ganz so stehen lassen, dass das System kein Politiker begriffen hat. Die deutschen „Politclowns“ haben es nicht, jedoch der „Franzman und die südländischen“ haben er sehr wohl exzellent verstanden.
    Nicht nur die, sicher auch unsere Wirtschaftsbosse.

    Wenn ich das richtig verstehe, sieht die Sache doch so aus:
    Irgendwelche „Südländer“ wollen z.B. teure deutsche Autos kaufen, haben aber kein Geld dafür übrig. Über T2 wird es so geregelt, daß Deutschland ihnen das Geld leiht, wissend, daß die „Südländer“ diesen Kredit nie werden zurückzahlen können. Die Autofirmen werden aber bezahlt, machen gute Geschäfte und letzten Endes ist der deutsche Steuerzahler – wieder mal – der Geschröpfte.

    Denn wenn die Blase irgendwann platzt, Banker, Politiker, Wirtschaftsbosse … werden sicher nicht zur Kasse gebeten.
    Hoffentlich irre ich mich.

    Die EZB hat nicht das nötige Geld und wird es auch von ihren Schuldnern nicht eintreiben können, um ihre Verbindlichkeit an die Bundesbank begleichen zu können. Diese wird daher wohl auf ihren Forderungen aus der Vergangenheit sitzenbleiben.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.904

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    "Hört doch auf mit Zahlen! Hier geht es um Menschen!" (So ticken Gutmenschen)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.252

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen

    Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher werden begeistert „Jawoll rufen, die Hacken zusammen schlagen, Salutieren. die der Weitsicht ihrer „Politmarionetten bewundern“ . Vielleicht am Biertisch ganz leise etwas maulen und Sagen nun ist es wie es ist, da können, konnten wir nichts machen und wir haben auch nix davon gewusst. Also Ärmel hoch krempeln, weiter arbeiten und von Vorne anfangen.
    Zum Glück sterben die Zombie-Idioten aus. Und damit gibt es auch kein von Vorne anfangen mehr. ENDLICH!!
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.572

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Nicht nur die, sicher auch unsere Wirtschaftsbosse.

    Wenn ich das richtig verstehe, sieht die Sache doch so aus:
    Irgendwelche „Südländer“ wollen z.B. teure deutsche Autos kaufen, haben aber kein Geld dafür übrig. Über T2 wird es so geregelt, daß Deutschland ihnen das Geld leiht, wissend, daß die „Südländer“ diesen Kredit nie werden zurückzahlen können. Die Autofirmen werden aber bezahlt, machen gute Geschäfte und letzten Endes ist der deutsche Steuerzahler – wieder mal – der Geschröpfte.

    Denn wenn die Blase irgendwann platzt, Banker, Politiker, Wirtschaftsbosse … werden sicher nicht zur Kasse gebeten.
    Hoffentlich irre ich mich.
    Das war der einzige Sinn der hinter dem EU-Irr- oder Wahnsinn und Target steckt. Umverteilung, leben auf Kosten der Anderen bis zum Anschlag, dann gibt es den großen Knall und alles zurück auf Anfang.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.572

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Zum Glück sterben die Zombie-Idioten aus. Und damit gibt es auch kein von Vorne anfangen mehr. ENDLICH!!
    Glaube ich nicht, man muss es ihm nur gut verkaufen und sie laufen diesem "Führer oder Verführer" wieder willig, fügsam, widerspruch- gedanken-, rückgratlos mit Begeisterung nach.

    Wir schaffen das, wir haben es nach WK I bis zur Weltwirtschaftkrise geschafft, wir haben es nach WK II bis diesem unvorhersehbaren Ereignis geschafft, wir schaffen es wieder. Wir müssen im nationalen Interesse jetzt zusammen halten, den Gürtel enger schnallen und die eigenen Bedürfnisse hinten an stellen. Dann es wird es besser, immer besser, immer weiter, immer höher.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.252

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Glaube ich nicht, man muss es ihm nur gut verkaufen und sie laufen diesem "Führer oder Verführer" wieder willig, fügsam, widerspruch- gedanken-, rückgratlos mit Begeisterung nach.

    Wir schaffen das, wir haben es nach WK I bis zur Weltwirtschaftkrise geschafft, wir haben es nach WK II bis diesem unvorhersehbaren Ereignis geschafft, wir schaffen es wieder. Wir müssen im nationalen Interesse jetzt zusammen halten, den Gürtel enger schnallen und die eigenen Bedürfnisse hinten an stellen. Dann es wird es besser, immer besser, immer weiter, immer höher.
    Alles klar, zum Glück gibt es keine Kinder in ausreichender Zahl mehr. Diesmal ist es anders und endgültig. Die Welt wird sich bald ein anderes arbeitswütiges aber saudummes Volk suchen müssen.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.052

    Standard AW: Ein Wahnsinn namens Target2

    Target Salden werden niemals eingelöst - die ganze Geschichte geht irgendwann z.L. der deutschen Kartoffel.

    (Sind wir eigentlich nur noch blöd??)
    Einst Anführer einer Moped Gang.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 17.04.2019, 18:54
  2. Was ist das überhaupt - die Target-Salden
    Von Tutsi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 23:30
  3. TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen
    Von Registrierter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 07:30
  4. Die Promenadenmischung namens NPD
    Von Kosmopolit im Forum Deutschland
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 18:19
  5. Ein Land Namens Ukraine - Ein Menschenschlag Namens Ukrainer
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 21:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben