+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 188

Thema: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

  1. #151
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.447

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Im Innern - hat so mancher einen Schatz verborgen.
    Man erkennt ihn nur nicht - auf die Schnelle - im Augenblick.

    :-) [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das wird jetzt aber heftig gruselig, fast schon "Erlenköniglich".

  2. #152
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.565

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Hemingway Beitrag anzeigen
    Am Computer kann man alles simulieren. Hat mit der Realität sehr oft nicht viel gemeinsam. ...
    Unsinn. Evolutionäre Algorithmen werden für die Realität angewendet, haben z.B. die optimale Form einer Antenne für einen Satelliten berechnet.
    Es ist ein Algorithmus, der wie die Evolution funktioniert, mit Chromosomen-Paaren, die sich zu neuen Generationen kombinieren und zufälliger Mutation und Selektion.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #153
    Mitglied Benutzerbild von Hemingway
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    956

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Unsinn. Evolutionäre Algorithmen werden für die Realität angewendet, haben z.B. die optimale Form einer Antenne für einen Satelliten berechnet.
    Es ist ein Algorithmus, der wie die Evolution funktioniert, mit Chromosomen-Paaren, die sich zu neuen Generationen kombinieren und zufälliger Mutation und Selektion.

    ---
    Zwischen diesen beiden Berechnungen liegen Welten. Eine Computersimulation als Evolutionsbeweis hernzuziehen, das halte ich für Unsinn.




    "Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.".

    Peter Scholl-Latour

  4. #154
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.565

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Hemingway Beitrag anzeigen
    Zwischen diesen beiden Berechnungen liegen Welten. Eine Computersimulation als Evolutionsbeweis hernzuziehen, das halte ich für Unsinn.
    Wenn man damit Ergebnisse produzieren kann, die komplex sind und die man rein funktioniell nicht bauen könnte?
    Es ist ein Beweis, dass Selbstorganisation ohne einen zentralen Plan funktioniert.

    Dass die Realität mit der Quantenmechanik noch weitaus komplexer ist, als ein sequentieller Rechner, v.a. das Momentum der Parallelverarbeitung impliziert, sollte klar sein.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #155
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.026

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Was bringt dir das? Spekulationen (d)eines (Über)Ich in der Zukunft oder Vergangenheit?
    Und warum immer Bücher? Die wunderlichsten und wunderbarsten Geschichten schreibt doch immer das Leben selbst, nicht?
    Wenn ich meine Gedankenwelt in Bücher hinein manövriert hätte, wäre die Welt der Literatur noch um viele Seiten "reicher" - nein, die Gedanken sind da und sie entstehen so, wie Steiner es beschrieben hat - als wenn ich irgendwo wäre - wo man mir so vieles gesagt und gezeigt hat und dann komme ich zurück - sie verbleiben eine Weile in mir und wenn ich mich dann hinsetze, um sie zu Papier zu bringen, sind sie weg - futschi - vielleicht soll es wohl so sein, denn ich hätte auch viel Unsinn verzapft :-) - heute ist es mir klar - früher war ich darüber traurig - ich fühlte mich nutzlos - mein Gefühl für kleine Kinder und Tiere - mein Gefühl für Elend und Leid - ich habe im Kollegenkreis oft erkannt, wo es Kollegen gefehlt hat, ob sie Kummer hatten - und ich habe es angesprochen - dann haben die Kollegen gemeinsam die Probleme in den Griff bekommen - wenn der Kollege vielleicht selbst nicht in der Lage war, es zu lösen. Sicherlich war ich auf einem falschen Arbeitsposten - aber es sollte wohl so sein - ich habe immer darüber nachgedacht, warum ich nicht in dem Beruf gelandet bin, der zu mir gehörte - die Welt der Literatur - aber schon in meiner Familie war Literatur gar nicht so angesagt - eine Welt der Einfachheit - mit allem, was dazu gehört. Sich da zu entfernen, da braucht es viel Zeit und Erkenntnis - bis so manches klar war - und ich weiß, meine Welt soll die Welt der einfachen Worte sein, damit ich auch von den einfachen Menschen verstanden werde. :-) - jetzt ist die Zeit vorbei - immer noch aktiv - ansonsten - so wollte mich Gott haben, sage ich mir jetzt - anders kann ich nicht werden. :-) Wem`s nicht paßt - ok - der muß nicht mit mir kontaktieren.

  6. #156
    Mitglied Benutzerbild von Hemingway
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    956

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wenn man damit Ergebnisse produzieren kann, die komplex sind und die man rein funktioniell nicht bauen könnte?
    Es ist ein Beweis, dass Selbstorganisation ohne einen zentralen Plan funktioniert.

    Dass die Realität mit der Quantenmechanik noch weitaus komplexer ist, als ein sequentieller Rechner, v.a. das Momentum der Parallelverarbeitung impliziert, sollte klar sein.

    ---
    Du erkennst etwas, erkennst aber keinen Plan und deshalb existiert kein Plan? Bischen oberflächlich, oder?




    "Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.".

    Peter Scholl-Latour

  7. #157
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.565

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Hemingway Beitrag anzeigen
    Du erkennst etwas, erkennst aber keinen Plan und deshalb existiert kein Plan? Bischen oberflächlich, oder?
    In evolutionären Algorithmen gibt es keinen Plan, sie führen aber trotzdem zu Ergebnissen, eben durch die adaptive Anwendung von evolutionären Schritten.
    Diese erzeugen wie gesagt einen Gradient in einem komplexen Vektorraum, der auf ein lokales Maxima, also eine Energieminimierung, hinarbeitet.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #158
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.026

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Wie sagt Jemand mit und in diesem Sprachstil: Reich mir bitte mal die Butter rüber :-) [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Vektorraum oder linearer Raum ist eine [Links nur für registrierte Nutzer], die in vielen [Links nur für registrierte Nutzer] der [Links nur für registrierte Nutzer] verwendet wird. Vektorräume bilden den zentralen Untersuchungsgegenstand der [Links nur für registrierte Nutzer]. Die Elemente eines Vektorraums heißen Vektoren. Sie können addiert oder mit [Links nur für registrierte Nutzer] (Zahlen) multipliziert werden, das Ergebnis ist wieder ein Vektor desselben Vektorraums. Entstanden ist der Begriff, indem diese Eigenschaften ausgehend von [Links nur für registrierte Nutzer] des [Links nur für registrierte Nutzer] abstrahiert wurden, sodass sie dann auf abstraktere Objekte wie [Links nur für registrierte Nutzer] oder [Links nur für registrierte Nutzer] übertragbar sind.
    Die Skalare, mit denen man einen Vektor multiplizieren kann, stammen aus einem [Links nur für registrierte Nutzer]. Deswegen ist ein Vektorraum immer ein Vektorraum über einem bestimmten Körper. Sehr oft handelt es sich dabei um den Körper {\displaystyle \mathbb {R} } der [Links nur für registrierte Nutzer] oder den Körper {\displaystyle \mathbb {C} } der [Links nur für registrierte Nutzer]. Man spricht dann von einem reellen Vektorraum bzw. einem komplexen Vektorraum.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gradient (lat. gradiens ‚Anstieg, Steigung, Gefälle‘) bezeichnet:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Evolutionäre Algorithmen (EA) sind eine Klasse von [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], deren Funktionsweise von der [Links nur für registrierte Nutzer] natürlicher Lebewesen inspiriert ist.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In der [Links nur für registrierte Nutzer] ist Extremwert (oder Extremum; Plural: Extrema) der Oberbegriff für ein lokales oder globales Maximum oder Minimum.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #159
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    607

    ojehh AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Wenn das Universum eine Simulation ist, dann eine schlechte. Ja natürlich, die benötigten Rechenresourcen sind unvorstellbar und möglicherweise wären sogar Quantenmechanische Berechnungen für jedes einzelne Atom im Universum vornöten.

    Aber : Auf makroskopischer Ebene ist nichts lobenswertes zu finden. Wir sollten uns folglich den Gedanken irgendeiner Form der Schöpfung oder Simulation der Welt somit ernstlich aus dem Kopf schlagen.

    Desweiteren ist zu fragen, um welche Simulation es sich handeln würde ?

    Eine solipsitische so, dass nur ich existiere ? Eine determinierte so, dass die Erdbewohner Spielfiguren sind die keinen freien Willen haben ? Verschiedene Simulationen, welche jeweils mit den verschiedenen Wahrnehmungen der Welt einhergehen ?

    Eine Simulation in der Simulation so, dass ein Aufwachen aus der simulierten Welt wiederum in einer simulierten stattfinden würde ? Oder eben eine in der man in eine virtual Reality hineingeschubst wird und Außerirdische zuschauen wie man sich darin schlägt ?

    Der Begriff " Simulierte Wirklichkeit " ist desweiteren in diesem Thread nicht genau definiert. Dies könnte zu Komplikationen in der Simulation führen und ich hoffe, dass ein Kollaps der Simulation die Folge sein wird.

  10. #160
    Mitglied Benutzerbild von Hemingway
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    956

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In evolutionären Algorithmen gibt es keinen Plan, sie führen aber trotzdem zu Ergebnissen, eben durch die adaptive Anwendung von evolutionären Schritten.
    Diese erzeugen wie gesagt einen Gradient in einem komplexen Vektorraum, der auf ein lokales Maxima, also eine Energieminimierung, hinarbeitet.

    ---
    Hört sich nach einem Plan. Aber wenn es keinen geben darf, gut.




    "Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.".

    Peter Scholl-Latour

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 21:11
  2. Krieg ist Frieden: Die Simulation eines neuen globalen Feindbildes der Menschheit
    Von ABAS im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 15:06
  3. Stealth-Diktatur mit Demokratie-Simulation
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 06:30
  4. Interessante Simulation über die New Yorker Twin-Towers
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 18:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 106

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben