+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 188

Thema: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.275

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Schopenhauer hat die Brücke zum Unbewussten geschlagen, wobei vorher nur von der reinen Verstandes- und Vernunftebene ausgegangen wurde.
    Das Unbewusste ist der Wille, und dieser erst schafft die Vorstellung der Welt in den Formen von Raum, Zeit, Kausalität.
    Der Wille ist blind und daher auch grausam gegen sich selbst. Der Intellekt kann niemals über den Willen triumphieren, sondern ihm nur adäquate Motive liefern.
    Die beste Möglichkeit zur Zähmung des Willens ist die Kontemplation im Kunstgenuss oder im Mitleid.

    Nur wenigen gelingt es, den Motiven des Willens ein Quietiv entgegenzustellen, das zur vollständigen Verneinung des Willens zum Leben und schlussendlich zur Erlösung im Nirwana führt.

    ---


    Und eine große Portion eines gesunden Humors hatte der geniale Mann wohl auch:

    Der einzige Mann, der wirklich nicht ohne Frauen leben kann, ist der Frauenarzt.

  2. #22
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.207

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Das spricht doch gerade für einen Simulator. Wer würde sich die Mühe machen, eine riesige Simulation zu erschaffen, bei der von Anfang an bekannt ist, wie sich alles entwickelt.
    Das ist ein Argument.

    Aber dann stellt sich die Frage, wer simuliert den Simulator.
    Und wenn man diese Frage verneint, könnte man mit derselben Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, in keiner Simulation zu leben.

    Ich halte die Simulation nur für einen Strohmann rein intellektueller Art.
    Ich gehe eher davon aus, dass der Ursprung im Schopenhauerischen Willen liegt, und dieser keiner anderen Erklärung bedarf, auch außerhalb von Raum, Zeit, Kausalität steht.

    Quantenfluktuationen unterhalb des Planckschen Wirkungsquantums können prinzipiell komplette neue Welten erschaffen, die allerdings nur sehr kurz existieren.
    Der Urknall selbst war so eine Fluktuation, Singularität, welche in den Quantenfluktuationen der 0-Punkt-Energie immer noch weiter existierten.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #23
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.849

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das musst du genauer erklären.
    Wenn du schon einen Strang aufmachst.
    Die Realität ist bloss eine Simulation, hätte ich noch verstanden. Aber eine Simulation IN der Simulation?????
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  4. #24
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich mit einem Franzosen das aufwärmen, was von Schopenhauer schon gekocht wurde? Und vor Schopenhauer war es dann Platon, der sich mit diesen Ideen auseinander setzte. Der Taoismus übrigens auch, viele kennen vielleicht das Schmetterlings Gleichnis des des Zhuangzi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt ist meine Vorstellung: Das ist der erste Satz aus Schopenhauers Hauptwerk.

    Man muss nicht Kants Hauptschriften studiert haben, um Schopenhauer zu verstehen, man sollte sich aber trotzdem mit dem "Ding an sich" vertraut gemacht haben, denn das tat Schopenhauer auch, und das sehr intensiv, vielleicht auch deshalb, weil er Kant aus tiefster Seele ablehnte. Wobei das Werk Schopenhauers auch unbedingt immer im Zusammenhang mit dem der Brahman-Atman Lehre und dem Buddhismus zu betrachten ist. Und nicht zu vergessen, Schopenhauer orientierte sich auch an der platonischen Ideenlehre der ewigen Urbilder, in denen der unendliche Wille in Erscheinung tritt.

    Vielleicht sollte man sich dann doch eher mit Schopenhauer auseinander setzten, als mit irgendwelchen linken französischer Intellektuellen und "Medien Theoretiker" postfaktischer Befindlichkeiten.

    Schopenhauer lohn sich sich, auch heute noch ist sein Denken sehr zeitgemäß.

    Die Zeitungen sind der Sekundenzeiger der Geschichte. Derselbe aber ist meistens nicht nur von unedlerem Metalle als die beiden anderen, sondern geht auch selten richtig.

    Was sind denn die Staaten mit aller ihrer künstlichen, nach außen und nach innen gerichteten Maschinerie und ihren Gewaltmitteln anderes als Vorkehrungen, der grenzenlosen Ungerechtigkeit der Menschen Schranken zu setzen?.

    Die Religionen sind wie die Leuchtwürmer: Sie bedürfen der Dunkelheit, um zu leuchten.
    War Platon nicht der mir dem Höhlengleichnis? Simulation einer Simulation und so...
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  5. #25
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.828

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die Realität ist bloss eine Simulation, hätte ich noch verstanden. Aber eine Simulation IN der Simulation?????
    Du guckst einen Film, in dem jemand einen Film guckt. Nur so als Ansatz.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.275

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    War Platon nicht der mir dem Höhlengleichnis? Simulation einer Simulation und so...
    Richtig, das Höhlengleichnis ist eines der vielen Modelle der Platonischen Erkenntnistheorie.
    (Platon, Politeia“, Buch VII)

    Was allerdings das Höhlengleichnis mit der Simulation einer Simulation zutun haben soll, das müsste hier dann etwas genauer definiert werden. Das Höhlengleichnis kann auf vielen Ebenen gedeutet werden, ist aber heute und in unserer Zeit wohl aktueller denn je. Vielleicht ist es auch ein unsterbliches Protokoll dessen, was der Mensch schon immer war.
    Das Höhlengleichnis des Platon, neben dem Mythos des Sisyphos, das sind für mich die beschreibenden Avatare und Symbole des Menschen, oder der Menschheit schlechthin.

    In seinem kulturellen, sozialen und ethischen Wandel in der Geschichte seiner Existenz.

  7. #27
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Richtig, das Höhlengleichnis ist eines der vielen Modelle der Platonischen Erkenntnistheorie.
    (Platon, Politeia“, Buch VII)

    Was allerdings das Höhlengleichnis mit der Simulation einer Simulation zutun haben soll, das müsste hier dann etwas genauer definiert werden. Das Höhlengleichnis kann auf vielen Ebenen gedeutet werden, ist aber heute und in unserer Zeit wohl aktueller denn je. Vielleicht ist es auch ein unsterbliches Protokoll dessen, was der Mensch schon immer war.
    Das Höhlengleichnis des Platon, neben dem Mythos des Sisyphos, das sind für mich die beschreibenden Avatare und Symbole des Menschen, oder der Menschheit schlechthin.

    In seinem kulturellen, sozialen und ethischen Wandel in der Geschichte seiner Existenz.
    Ja, schön und gut, Platon war auch der mit Atlantis, oder? 10000 Jahre vor ihm passiert, aber er hat es aufgeschrieben. What the Motherfucking Fuck?
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  8. #28
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.155

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Ja, schön und gut, Platon war auch der mit Atlantis, oder? 10000 Jahre vor ihm passiert, aber er hat es aufgeschrieben. What the Motherfucking Fuck?
    Der Atlantismythos in der Version Plations sollte wohl auch besser gleichnishaft gesehen werden.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  9. #29
    Sprössling der Stille Benutzerbild von Enkidu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hliðskjálf
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die Realität ist bloss eine Simulation, hätte ich noch verstanden. Aber eine Simulation IN der Simulation?????
    Ess halt a weng "Grü Soß" und nutz dei Phantasie!
    Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.
    Jiddu Krishnamurti

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.333

    Standard AW: Realität ist nur eine Simulation in einer Simulation

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Das Höhlengleichnis des Platon, neben dem Mythos des Sisyphos, das sind für mich die beschreibenden Avatare und Symbole des Menschen, oder der Menschheit schlechthin.
    Man glaubt nicht, was man sieht. Man sieht, was man glaubt. Und jeder glaubt, was er sich wünscht.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 20:11
  2. Krieg ist Frieden: Die Simulation eines neuen globalen Feindbildes der Menschheit
    Von ABAS im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 14:06
  3. Stealth-Diktatur mit Demokratie-Simulation
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 05:30
  4. Interessante Simulation über die New Yorker Twin-Towers
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 17:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 106

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben