+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Wasserstoff-Brennstoffzellen

  1. #1
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.556

    Standard Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Den Batterieantrieb für Fahrzeuge halte ich wegen des hohen Bedarfs an Lithium sowie des hohen Gewichts der Batterien und deren späteren Wiederaufarbeitung bzw. Entsorgung für eine technologische Sackgasse.

    Sinnvoller halte ich den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen. In den letzten Wochen habe ich in Aktien von mehreren Brennstoffzellen-Unternehmen investiert. Bislang entwickeln sich diese Aktien sehr erfreulich.

    Welche Ansichten hat das Forum zu dieser Technologie?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Den Batterieantrieb für Fahrzeuge halte ich wegen des hohen Bedarfs an Lithium sowie des hohen Gewichts der Batterien und deren späteren Wiederaufarbeitung bzw. Entsorgung für eine technologische Sackgasse.

    Sinnvoller halte ich den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen. In den letzten Wochen habe ich in Aktien von mehreren Brennstoffzellen-Unternehmen investiert. Bislang entwickeln sich diese Aktien sehr erfreulich.

    Welche Ansichten hat das Forum zu dieser Technologie?
    Noch zu teuer. Der [Links nur für registrierte Nutzer]kostet mind 69000€. Und die Fahrleistungen sind grottig.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.556

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Noch zu teuer. Der [Links nur für registrierte Nutzer]kostet mind 69000€. Und die Fahrleistungen sind grottig.
    Mag sein, aber Tesla ist noch teurer.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.101

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Wenns kein Benzin mehr gibt, und auch die Kohle alle ist, wird man das wohl im grossen Stil machen muessen. Mein Onkel hatte einen LKW, der mit Fluessiggas betrieben wurde. Wechselte dann halt an einer Tankstelle die Flaschen. Allerdings fuhr er nur im Nahverkehr.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Den Batterieantrieb für Fahrzeuge halte ich wegen des hohen Bedarfs an Lithium sowie des hohen Gewichts der Batterien und deren späteren Wiederaufarbeitung bzw. Entsorgung für eine technologische Sackgasse.

    Sinnvoller halte ich den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen. In den letzten Wochen habe ich in Aktien von mehreren Brennstoffzellen-Unternehmen investiert. Bislang entwickeln sich diese Aktien sehr erfreulich.

    Welche Ansichten hat das Forum zu dieser Technologie?
    Schrieb ich schon andernorts. Das einzig vernünftige

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber Tesla ist noch teurer.
    Dieselautos sind günstig und umweltfreundlich !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dieselautos sind günstig und umweltfreundlich !
    Und Spaßbremsen

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    93

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Den Batterieantrieb für Fahrzeuge halte ich wegen des hohen Bedarfs an Lithium sowie des hohen Gewichts der Batterien und deren späteren Wiederaufarbeitung bzw. Entsorgung für eine technologische Sackgasse.

    Sinnvoller halte ich den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen. In den letzten Wochen habe ich in Aktien von mehreren Brennstoffzellen-Unternehmen investiert. Bislang entwickeln sich diese Aktien sehr erfreulich.

    Welche Ansichten hat das Forum zu dieser Technologie?
    Man testet gerade einen Autobahnabschnitt mit Oberleitungen für elektrisch betriebene LKW. Vielleicht ist das die Lösung des Speicherproblems? Man könnte alle Straßen verstromen und so die Elektro-Mobilität herstellen. Eine schwere Batterie/Tank wäre dann gar nicht mehr nötig.

  9. #9
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.556

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Sicario Beitrag anzeigen
    Man testet gerade einen Autobahnabschnitt mit Oberleitungen für elektrisch betriebene LKW. Vielleicht ist das die Lösung des Speicherproblems? Man könnte alle Straßen verstromen und so die Elektro-Mobilität herstellen. Eine schwere Batterie/Tank wäre dann gar nicht mehr nötig.
    Auf welchem Autobahnabschnitt?
    Ansonsten sind Oberleitungen nichts neues, Busse mit diesem Antriebssystem gab es bereits in den 50ern. Nachteil war, dass die Busse nirgends sonst fahren konnten. Und die LKW könnten die Autobahn nicht verlassen.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Auf welchem Autobahnabschnitt?
    Ansonsten sind Oberleitungen nichts neues, Busse mit diesem Antriebssystem gab es bereits in den 50ern. Nachteil war, dass die Busse nirgends sonst fahren konnten. Und die LKW könnten die Autobahn nicht verlassen.
    A 5 zum Bleistift

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit Wasserstoff in die Zukunft? Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 18:08
  2. Brennstoffzellen im Alltagseinsatz
    Von Geronimo im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 09:50
  3. Solar-Wasserstoff kontra Sprit
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 13:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben