+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 114 von 114

Thema: Wasserstoff-Brennstoffzellen

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.911

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Sicario Beitrag anzeigen
    Man testet gerade einen Autobahnabschnitt mit Oberleitungen für elektrisch betriebene LKW. Vielleicht ist das die Lösung des Speicherproblems? Man könnte alle Straßen verstromen und so die Elektro-Mobilität herstellen. Eine schwere Batterie/Tank wäre dann gar nicht mehr nötig.
    Was man auch tut, in einer Gesellschaft gelten dieselben Gesetze wie in der Technik: Wenn in sich in Systemen zuviel bewegt, geht infolge Reibung nichts mehr. Für grenzenloses Wachstum gibt es keine funktionelle Lösung.

  2. #112
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.290

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Das ist eine ordentliche und faktenreiche Zusammenstellung. Alle Achtung und vielen Dank.
    Bezogen auf die letzte Feststellung bezüglich der Kernkraft stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Die Kernkraft ist und bleibt der wichtigste Energielieferant.
    Langfristig gesehen führt kein Weg daran vorbei.
    Aber ich möchte noch auf eine andere Variante der Kolloidchemie, quasi "Gel mit künstlicher Muskelkraft" hinweisen. Wenn es auch noch Generationen dauern wird, bis das technisch anwendbar wird, aber es kommt ganz sicher (´mal)!
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  3. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.632

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Der Wasserstoff befand sich in Säcken innerhalb einer Hülle. Die brannten nacheinander ab.

    Wäre der Wasserstoff komprimiert gewesen, hätte das Dingen nie abgehoben.

    Auf den wichtigsten Punkt, das korrekte Mischungsverhältnis, gehst Du gar nicht erst ein.
    Dass, damit es richtig bumm macht - das Mischungsverhältnis stimmen muss - ist doch unstrittig. Ich zumindest würde es nicht in Frage stellen, daher kein Ton von mir dazu.

    Nur, damit es bei Wasserstoff bumm macht braucht es eben mehr als nur das richtige Mischungsverhältnis - siehe wieder Hindenburg - denn wie Du ja richtig bemerkst - Wasserstoff muss dann auch schon in entsprechend komprimierter Form vorhanden sein und hier hat man allerlei technische Möglichkeiten dieses Risiko zumindest erhebtlich zu reduzieren bzw. auf nahezu 0 zu setzen.

    Man kommt ja z.B. auch nicht auf die Idee Erdgas als Energieträger in Frage zu stellen - obwohl in schöner Regelmässigkeit ein Haus in die Luft fliegt. Wenn es da dann "bumm" macht, dann liegt es fast immer daran, dass irgendwer an der Anlage herumgefpuscht hat und nicht daran, dass Erdgas die Nutzung von Erdgas per se unsicher ist (obwohl ebenfalls hochexplosiver Stoff - wenn denn das Mischungsverhältnis stimmt).

    Bevor Dein Einwand kommt - ja, sollte ich die wasserstoffbetriebene Brennstoffzelle als Option erweisen oder durchsetzen, dann muss auch ein umdenken beim Kfz-Nutzer stattfinden. Dann kann man halt seine Karre nicht fahren, fahren, fahren, sondern muss halt in schöner Regelmässigkeit in die Werkstatt um die Anlage prüfen und ggf. reparieren zu lassen. Tut man dies nicht setzt man sich selber dem Risiko aus in den Himmel geschossen zu werden (und nimmt Andere vielleicht noch mit).

  4. #114
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.184

    Standard AW: Wasserstoff-Brennstoffzellen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ... Wasserstoff muss dann auch schon in entsprechend komprimierter Form vorhanden sein und hier hat man allerlei technische Möglichkeiten dieses Risiko zumindest erhebtlich zu reduzieren bzw. auf nahezu 0 zu setzen.
    Nein. Das ist genau das Problem.

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Man kommt ja z.B. auch nicht auf die Idee Erdgas als Energieträger in Frage zu stellen -
    Erdgas liegt zwar bei Normaldruck auch gasförmig vor, das ist aber auch eine der wenigen Gemeinsamkeiten mit reinem Wasserstoff in einem Fahrzeug.

    Die zweite ist, dass auch Methan (als Haupbestandteil des Erdgases) in Fahrzeugen Probleme mit sich bringt. Auch hier hast Du in Druckflaschen einen enormen Gasdruck (ca. 200 bar), oder musst mit Kryotanks arbeiten.

    Von den Umweltproblemen durch Methanschlupf gar nicht erst zu reden.

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    obwohl in schöner Regelmässigkeit ein Haus in die Luft fliegt. Wenn es da dann "bumm" macht, dann liegt es fast immer daran, dass irgendwer an der Anlage herumgefpuscht hat und nicht daran, dass Erdgas die Nutzung von Erdgas per se unsicher ist (obwohl ebenfalls hochexplosiver Stoff - wenn denn das Mischungsverhältnis stimmt).
    Den Unterschied zwischen den 30 Millibar am Hausanschluß und 200 bar in komprimierter Form ist Dir aber schon klar?

    Wenn das bisher nicht so war, weißt Du jetzt, warum es Erdgasautos bisher ebenfalls nur als Prototypen gibt.

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Bevor Dein Einwand kommt - ja, sollte ich die wasserstoffbetriebene Brennstoffzelle als Option erweisen oder durchsetzen, dann muss auch ein umdenken beim Kfz-Nutzer stattfinden. Dann kann man halt seine Karre nicht fahren, fahren, fahren, sondern muss halt in schöner Regelmässigkeit in die Werkstatt um die Anlage prüfen und ggf. reparieren zu lassen. Tut man dies nicht setzt man sich selber dem Risiko aus in den Himmel geschossen zu werden (und nimmt Andere vielleicht noch mit).
    Wasserstoff ist keine Option. Erdgas auch nicht.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit Wasserstoff in die Zukunft? Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 18:08
  2. Brennstoffzellen im Alltagseinsatz
    Von Geronimo im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 09:50
  3. Solar-Wasserstoff kontra Sprit
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 13:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben