+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 52

Thema: *** Ösi - Kanzlersturz ***

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Ostzone
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    1.584

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Narrenschiffer Beitrag anzeigen
    Momentan noch nicht. Der wird garantiert als Spitzenkandidat in die nächste Wahl gehen. Gefährlich wird's für ihn nach der Wahl, wenn er keinen Koalitionspartner findet.

    Und würden die Wahlergebnisse von gestern so im September so wieder kommen (wann hat man schon mal eine Umfrage mit vermutlich 75% derjenigen, die auch im Herbst wählen gehen werden), dann hätte er keinen Koalitionspartner, andererseits ist eine Koalition abseits der ÖVP vermutlich auch unmöglich. Was würde also näher liegen, als den Hauptprotagonisten auszutauschen, um wieder eine Koalition zusammenzubringen? Feinde hat der parteiintern sich genug gemacht, aber da traut sich noch keiner aus der Deckung.

    Aber jetzt kommt erst mal der Wahlkampf nach dem Wahlkampf von jetzt bis September - und da wird sehr, sehr viel passieren. Die FPÖ hat schon angekündigt, punkto verblichenem Koalitionspartner ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern.

    Rechte gegen Rechtskonservative, die sich in eine Schlammschlacht verwickeln werden - wird spannend.

    Die Medien, die in Österreich noch weitgehend rechts sind, werden das hoffentlich beeinflussen.
    es bleibt und wird ohne Frage spannend -
    ich freue ich darauf -

  2. #32
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.346

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    .. alles bleibt beim alten ... das mit dem Strache war nur ein leichter Schnupfen ...

    ...
    Geändert von Politikqualle (28.05.2019 um 22:04 Uhr)
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.229

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    hallo,

    und übermorgen ist er der neue Kanzler!

    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  4. #34
    Verschwörungsopfer Benutzerbild von Narrenschiffer
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    1.292

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Kurz hat seinen ersten taktischen Fehler gemacht. Er hätte die Woche noch als Übergangskanzler (die sonstige abgewählte Regierung bleibt bis Freitag oder Montag im Amt, bis der Präsident in Abstimmung mit dem Parlament die provisorische Regierung ernennt, die bis nach der Neuwahl im Amt bleibt) entweder noch in Brüssel bei der Ratssitzung mitmachen können, wo um die Posten in Kommission und CO gefeilscht wird. Oder in Wien mit Arnie, Greta und dem UN-Generalsekretär freundliche Nasenlöcher machen können.

    Aber nein, er will ja nicht einmal seinen Sitz im Parlament einnehmen. Ab jetzt ist er Altkanzler Kurz, der Parteivorsitzende ohne Verpflichtung außer Wahlkampf. Das wird ihm noch mal hübsch unter die Nase gerieben werden.
    So wenig staatstragend ohne Not!
    Und so wenig Achtung vor dem Hohen Haus.

    Für ein Interview in den Abendnachrichten des ORF hat er aber schon Zeit.

    Wen die Götter verderben wollen, den blenden sie zuerst.

  5. #35
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.932

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. alles bleibt beim alten ... das mit dem Strache war nur ein leichter Schnupfen ...

    ...
    Was, wenn die FPÖ da nicht mitspielt ?
    Schließlich hat auch die FPÖ im Mißtrauensvotum gegen Kurz abgestimmt, und analog dazu die Koalition, mit der ÖVP platzen lassen.
    Was, wenn die FPÖ nur unter der Bedingung mitspielt, wenn Kurz auf den Kanzlerposten verzichten würde ?
    Fragen über Fragen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #36
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.454

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Was haben wirjetzt in Österreich?!

    Eine geschäftsführende Regierung voller Experten, Umvolkungsexperten?

    Wieso ist nichtdie letzte gewählte Regierung geschäftsführend?

    Das hat der grüne Präsident schlau eingefädelt, voll demokratisch. Jetzt wissen wir wozu der alte grüne Spinner gut ist.

  7. #37
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.346

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was, wenn die FPÖ da nicht mitspielt ?
    Schließlich hat auch die FPÖ im Mißtrauensvotum gegen Kurz abgestimmt, und analog dazu die Koalition, mit der ÖVP platzen lassen.
    Was, wenn die FPÖ nur unter der Bedingung mitspielt, wenn Kurz auf den Kanzlerposten verzichten würde ?
    Fragen über Fragen...
    .. mein lieber Freund , hab` etwa Geduld , bis zum 24,12, beantworte ich dir alle Fragen ganz genau ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.405

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Ostzone Beitrag anzeigen
    der AfD Mann ist übrigens OB geworden !
    Wie kommst Du darauf? Der AfD-Mann muss am 16. Juni gegen den CDU-Kandidaten in die Stichwahl und da sich alle Schwarzen, Roten, Grünen und Gelben gegen die AfD verbünden werden, dürfte der AfD-Kandidat letztendlich keine Chance auf das Amt haben.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.968

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Das geschieht Kurz ganz recht. Was hat er sich eigentlich gedacht, als er Kickl rausschmiß? Das hätte er sich doch an fünf Fingern abzählen können, dass es so ausgeht. Das Risiko, das er eingeht ist hoch. Wer weiß, was im September ist?
    Kurz ist jung und voller Idealismus. Er wird noch viel lernen müssen.
    Kurz wird gestärkt daraus hervorgehen, seine Abwahl war ein parlamentarisches Ränkespiel. Unterm Strich ist er der einzige der profitieren wird, denn der SPÖ kann man die Intrige gegen Strache unterjubeln, ob sie dahinter steckt oder nicht, Stichwort Silbertal. Ich würde auch Kurz die Intrige gegen Strache zutrauen, die FPÖ ist leider erstmal für weitere Koalitionen verbrannt, es war auch eine rot/blaue Koalition zeitweise denkbar.

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Nach der Wahl wird er sowieso wieder Kanzler, nur dann eben mit der SPÖ.
    Ich denke es wird auf ein österreichisches Pendant von Schwarz/Gelb oder Jamaika hinauslaufen
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  10. #40
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.477

    Standard AW: *** Ösi - Kanzlersturz ***

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .... Misstrauensvotum im Parlament ** Kurz-Sturz! Ösi-Kanzler abgewählt ....

    .... die SPÖ Chefin wird ihm zum Verhängnis ..

    ...

    .. und nun ? Neuwahlen wie angekündigt .... was dann ? ... die Europawahl hat doch schon gezeigt wie dann gewählt wird ..
    ÖVP 35 % ... SPÖ 23,4 % ... FPO 17 $ ... Grüne 14 % ... wer geht dann mit wem , wer will unbedingt an die Macht ?

    .. @ Mütterchen so besser ?
    ... vergessen : [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Kurz wird sich bald mit Van der Bellen auf eine Ökodiktatur verständigen. Der Kurz will doch sicher ein Intermezzo als progressiver Ökokanzler eingehen, um dann später bei Soros einen lukrativen Beraterjob zu bekommen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben