+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    321

    Standard Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Warum?

    In einer Demokratie hat das Volk [Links nur für registrierte Nutzer] die friedliche Möglichkeit jene Kaste, Führung, Regierung, ... durch Wahl auszutauschen, abzusetzen, zu Fall zu bringen.

    Das Volk tut das meist wenn diese Elite zu Ausbeuterisch wird. Wenn sie dem Volk immer mehr wegnimmt, Steuern erhöht, Rechte nimmt,...

    Wenn sich das Volk dann, friedlich mit dem ihr zustehenden Recht wehrt wird es von den Ausbeutern als Rechtspopulistisch hingestellt, ja selbst die Demokratie, Meinungsfreiheit, .... wird in Frage gestellt.

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.658

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    "Demokratie" ist ein Blendwerk. Was uns als "Demokratie" verkauft wird, ist bestenfalls eine Parteiendiktatur.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    321

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    "Demokratie" ist ein Blendwerk. Was uns als "Demokratie" verkauft wird, ist bestenfalls eine Parteiendiktatur.
    es wird schon so sein - aber das ändert nichts daran das die Demokratie eine friedliche Möglichkeit darstellt die Eliten abzusetzen - wenn die Bürger sich nur mehr mit ihrem Leben auseinander setzen würden dann würde eine Wahl nicht so stark von Lügenpropaganda domminiert sein.

  4. #4
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.602

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    "Demokratie" ist ein Blendwerk. Was uns als "Demokratie" verkauft wird, ist bestenfalls eine Parteiendiktatur.
    Diktatur des Kapitals mit theatralischem Demokratie-Schauspiel.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    321

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Hallo
    es müsste auch jedem aufgefallen sein das es Demokratie nicht gibt, warum?
    weil ein Wahlergebnis und das einhalten dessen zwischen den Wahlen die wichtigste Regel einer Demokratie ist, sonst bräuchte man ja auch nicht wählen
    Aber die Gegner (=Ausbeuter des Volkes durch Steuereintreibung und sich selber bereichern) bekämpfen sich weil sie das Wahlergebnis nicht annehmen wollen sofort nach der Wahl wieder. Das hat nichts mit Meinungsfreiheit sondern mit Regelbruch, Betrug am Wählervolk und Strafrechtlicher Bedenklichkeit zu tun - Wer aber hat das schon übernasert???

  6. #6
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.541

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    "Demokratie" ist ein Blendwerk. Was uns als "Demokratie" verkauft wird, ist bestenfalls eine Parteiendiktatur.
    Rötung durch mich!

    . . . . aber genau diese Parteiendiktatur ist in Deutschland im Grundgesetz festgenagelt!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #7
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.541

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von HerbertHofer Beitrag anzeigen
    es wird schon so sein - aber das ändert nichts daran das die Demokratie eine friedliche Möglichkeit darstellt die Eliten abzusetzen - wenn die Bürger sich nur mehr mit ihrem Leben auseinander setzen würden dann würde eine Wahl nicht so stark von Lügenpropaganda domminiert sein.
    Mir gefällt daran nicht, daß dem angeblichen Souverän, dem Wähler, nur die Wahl zwischen Pest und Cholera bleibt!

    (Sowat wie ein dagegen geimpfter Heiland ist nirgendwo in Sicht - und wenn einer in Sicht ist, lügt der auch!)



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.516

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Grundsätzliche Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse nennt man "Revolution". Demokratie ist ein Mechanismus des bestehenden Systems und kann daher schon rein aus logischen Gründen dieses nicht abschaffen oder umstürzen.

  9. #9
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.658

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Grundsätzliche Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse nennt man "Revolution". Demokratie ist ein Mechanismus des bestehenden Systems und kann daher schon rein aus logischen Gründen dieses nicht abschaffen oder umstürzen.
    Jedes Computersystem sollte man einem regelm. Update unterziehen, sonst riskiert man, dass das System irgendwann nicht mehr "rund läuft".
    Ich hoffe, Du verstehst, was damit gemeint ist...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #10
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.658

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Diktatur des Kapitals mit theatralischem Demokratie-Schauspiel.
    "Demokratie", so der Name der Verpackung...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 18:36
  2. Ist es eine "Demokratie" oder Herrschaft der Banken/Unternehmen/Lobbyisten?
    Von Kones im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 22:45
  3. "Edel-Migrant" Edathy fordert "Demokratie"-Gipfel.
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 19:26
  4. "Freiheit statt Demokratie"- Demokratie. Der Gott, der keiner ist
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:00
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 110

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

demokratie. rechts

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

populismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben