+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    1.244

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Behind Democracy:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    244

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    [QUOTE=frundsberg;9877592]10. „Demokratie ist die politisch-gesellschaftliche Form von Satanismus. Das meine ich ernst und ohne jeden Anflug von Übertreibung. Das satanische Element liegt für mich vor allem in der Täuschung und dem Umsturz natürlicher Ordnungen (Völkerwelt, Familie, Mann/Frau etc.).“


    Hallo
    na du bist ja ziemlich streng, ganz so streng will ich nicht sein, weil warum?
    unserer Form der Beherrschung hat einen wesentlichen Vorteil, so glaube ich zumindest, vielleicht täusche ich mich auch, da ich nicht so gerne fremde Länder bereise:
    Wir können, oder konnten wenigstens bis vor Jahren (bis zur Flüchtlingsschwemme) sagen was wir wollten, es brachte zwar nichts aber getan hat man uns nichts. In einer Diktatur kann man nicht mal das.
    Aber du hast Recht, die Dämonkratur zeigt wenn sie bedrängt wird, (falsche Wahlergebnisse, Demonstrationen,..) schon ihr wahres Gesicht und bewegt sich hin zur gesicherten Demokratie (Diktatur), Meinungsfreiheit wird eingeschränkt, Terrorismus verlangt Sicherheitsmaßnahmen, Abhördienste entstehen, usw..

    Wir können uns noch wehren indem wir wählen gehen, trotz all der Beschimpfungen der Medien welche von den Ausbeutern bezahlt werden, lassen wir uns ins Boxhorn jagen, wird es in Zukunft mit der vollkommen Digitalisierung keine Möglichkeiten mehr geben, es gibt genug Filme schon dazu.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    1.244

    Standard AW: Demokratie ist"Rechtspopulistisch"

    Demokratie und westliche Werte im Bild. Like a movie from Hollywood. But this time, it's real

    *Des djihadistes modérés égorgent un soldat de l’armée syrienne au nom des droits de l’homme.*

    *Gemäßigte Djihadisten schneiden einem Soldaten der syrischen Armee im Namen der Menschenrechte den Kopf ab.*

    Link zu einem unerträglichen Video: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die gemäßigten Djihadisten sind Diener USraels und der Demokratie. Mutti Merkel, Altparteien sowie die Gefolgsleute des Transatlantikimperiums, der Altparteien, politischen Korrektheit und neuen deutschen Mösenkultur wollen, daß derartige Zustände möglichst bald auch bei uns einkehren.

    Als Kohl, Genscher, Schäuble, Waigel, Köhler und der ganze gekaufte Abschaum an deutschen Parlaments-, Justiz- und Medienhuren ihr Ja zum Euro gegeben haben, waren sie nicht anders als die im Video gezeigten Kopfabschneider. Danach kamen Schröder, Peter Hartz und als finale Steigerung der kriminellen demokratischen Mordbestialität die Regierung Merkel.

    > Ravel scheint wie Rainer Maria Rilke eine Anregung aus dem Jardin du
    > Luxembourg bezogen zu haben: [Links nur für registrierte Nutzer]
    >
    > Von Paris geht's ins winterliche Venedig und einer Verbeugung vor den
    > vielen kundigen Lateinern:
    > [Links nur für registrierte Nutzer]
    >
    > Filiae maestae Jerusalem,
    > en Rex universorum,
    > Rex vester vulneratus
    > et spinis coronatus;
    > ut maculas detergat peccatorum
    > factus est Rex dolorum.
    > Ecce moritur vita
    > in durissima cruce;
    > ecce videte et non eam
    > sed nos potius lugete;
    > at nequis reprobare vestros fletus
    > immo lugeant vobiscum
    > omnia insensata, plorent
    > plorent cuncta creata.
    >
    > Sileant zephyri,
    > rigeant prata,
    > unda amata,
    > frondes, flores non satientur.
    >
    > Mortuo flumine,
    > proprio lumine
    > luna et sol etiam priventur.
    >
    > Sed tenebris diffusis
    > obscuratus est sol,
    > scinditur quoque velum,
    > ipsa saxa franguntur
    > et cor nostrum non frangit vis doloris?
    > At dum satis non possumus dolere
    > tu nostri bone Jesu, miserere.
    >
    > Dieser Dreck muß weg und durch Angloamerikanisches ersetzt
    > werden!

    Wie das aussieht, wenn, im Kielwasser der Theorien Böhm-Bawerks, Mises', Schumpeters, Hayeks, Poppers, Friedmans, Bernankes, Hoppes und Heinsohns, Europäisches durch Angloamerikanisches ersetzt wird, wäre dem oben verlinkten entsetzlichen Video zu entnehmen, in dem es wie schon bei Elvis Presley, Beatles, Stones, Madonna, Lady Gaga und allem gleicher Provenienz so herrlich rockt.

    Tempranillo

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=490001

    Sicher nicht schön, dieses Video, aber wenigstens waren es keine Nazis und Holocaust-Leugner, womit alles entschuldigt ist, auch das scheinbar Abstossendste.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 17:36
  2. Ist es eine "Demokratie" oder Herrschaft der Banken/Unternehmen/Lobbyisten?
    Von Kones im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 21:45
  3. "Edel-Migrant" Edathy fordert "Demokratie"-Gipfel.
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 18:26
  4. "Freiheit statt Demokratie"- Demokratie. Der Gott, der keiner ist
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 11:00
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 104

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

demokratie. rechts

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

populismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben