+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.111

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Würdet ihr hier eine solche Diskussion führen, wenn es statt dieser Dame ein Bundeskanzler geworden wäre? Ihr haltet euch an Oberflächlichkeiten auf
    Gab es schon, als der ehemalige deutsche Bundeskanzler Schröder seine Haare gefärbt hatte. Außerdem Frau Merkel versucht erst gar nicht gut auszusehen, und man hat sich daran gewöhnt.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  2. #22
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.097

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin



    Will Brigitte Bierlein etwa eine Raute andeuten ?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Würdet ihr hier eine solche Diskussion führen, wenn es statt dieser Dame ein Bundeskanzler geworden wäre? Ihr haltet euch an Oberflächlichkeiten auf
    Gab es schon, als der ehemalige deutsche Bundeskanzler Schröder seine Haare gefärbt hatte. Außerdem Frau Merkel versucht erst gar nicht gut auszusehen, und man hat sich daran gewöhnt.
    Deren Mundwinkel scheinen an ihren Knien festgetackert zu sein...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.063

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen






    Deren Mundwinkel scheinen an ihren Knien festgetackert zu sein...
    Nöö!


  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.111

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    FB entnommen


    Eiapoppeia, da ist aber so einiges "schief" gelaufen. War's der Worseg in Wien oder der Mang am Bodensee? Ein Haar-Hutmacher war wohl auch noch im Spiel. Erst der Kinderkanzler, jetzt eine Zurechtgestutzte - Österreich muss langsam aufpassen, nicht zur Lachnummer zu verkommen.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  5. #25
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.097

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Nun haben die Österreicher wieder eine "Sissi" ...

    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #26
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Solange die Verpackung stimmt, ist der Inhalt nebensächlich.
    (grün geht gerade nicht)


    Die "Substanz" der aktuellen Politik und Meinungsmache perfekt auf den Punkt gebracht.

    Möchte noch ergänzen, daß die Verpackung nicht unbedingt mit den derzeit angesagten "Schönheit"sidealen zusammen hängen muß. Dieser Aspekt wird leicht mißverstanden.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #27
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.131

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    ist sogar eine qualifizierte Frau, was in Österreich überrascht

  8. #28
    Turmbesitzer Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    2.334

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Kriegen die Asylanten jetzt ihre Handys zurück?

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.063

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Kriegen die Asylanten jetzt ihre Handys zurück?
    Ja!

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.063

    Standard AW: Bierlein: In Österreich ist das erste Mal eine Frau Bundeskanzlerin

    "In Österreich ist ja mächtig was los. Erst diese G‘schichten um das Rad, das der Sänger Andreas Gabalier auf dem Cover seiner CD geschlagen hat, und in dem selbsternannte Experten ein Hakenkreuz halluzinierten. Und jetzt diese G‘schichten um die Koksabenteuer des ehemaligen Vizekanzlers Heinz Christian Strache und seines Zauberlehrlings Johann Gudenus in einer verwanzten Finca in Ibiza. Seit jenem Augenblick schreibt sich Österreichs Bundespräsident van der Bellen die Finger wund mit Entlassungs- und Ernennungsurkunden. Erst mussten sämtliche FPÖ-Minister die Regierung Kurz verlassen. Dann wurde der junge Mozart auf der Klaviatur der Politintrige, Sebastian Kurz, als Kanzler gestürzt. Ein Mann aus der Versicherungsbranche namens Löger folgte ihm nach als Übergangskanzler. Kaum konnte der sich überhaupt auf den Chefsessel setzen, wurde er auch schon wieder unsanft rausgekippt.

    Jetzt – ich weiß nicht ob das noch aktuell ist, während ich diesen Kommentar schreibe, es geht ja alles so schnell – hat der van der Bellen gerade eine Frau zur Kanzlerin gemacht. Es sieht gerade so aus, als ob hinter den Kulissen jemand immer noch nicht zufrieden ist mit den Veränderungen, und es muss diesem anspruchsvollen Kunden so lange zugearbeitet werden, bis alles passt. „Paaasst!“, sagen die Wiener gerne und reichlich. Passt es jetzt? Ja, wem passt es denn jetzt? Ich glaube, die neue Richtung passt sehr gut zu den Transatlantikern. Also jenen Leuten, die gerne alle europäischen Staaten unter der Haube der NATO im Gleichschritt gegen das a priori böse Russland marschieren sehen.

    Da sagt doch hinter vorgehaltener Hand ein amerikanischer General zum Nachrichtenportal BuzzFeed: „Österreich war immer ein Problem für jeden hier … Die jetzige Regierung [also die damalige Regierung Kurz/Strache] hat enge ideologische und wirtschaftliche Verbindungen zum Putin-Regime und versuchte zwei Dinge miteinander in Einklang zu bringen: nämlich ein seriöses Mitglied der EU zu sein, und gleichzeitig ein enger Freund von Putin. Beides zusammen geht aber nicht nach der Sache mit Skripal.“ Damit übertreibt unser amerikanischer Freund zwar nicht unbeträchtlich was die Wiener Affäre mit Putin angeht. Aber auch im Kalten Krieg und bis vor kurzem betrachtete sich Österreich als neutral gegenüber Militärblöcken. Das ist quasi Teil der österreichischen Verfassung, seitdem 1955 die Besatzungstruppen von dort abzogen, auch die sowjetischen Divisionen. Damit könnte nun Schluss sein.

    Denn Österreich einzusacken … tschuldigung, ich meinte natürlich: Österreich feierlich in die westliche Wertegemeinschaft einzubinden, macht geopolitisch großen Sinn. Österreich galt schon immer als Tor zum Balkan. Und die neu eroberten ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten wie Ungarn, Tschechoslowakei, Rumänien, Bulgarien, Polen, und die Trümmer der ehemaligen Bundesrepublik Jugoslawien leben wirtschaftlich von der Hand in den Mund, und der Westen hilft ihnen auch nicht, um das Mindeste zu sagen. Aber China fragt nicht lange und schüttet aus seinem Füllhorn Geld über diese vernachlässigten Regionen Europas. Und so kam das 16 plus 1-Abkommen zwischen diesen Staaten und China zustande


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 21:59
  2. Putin: Frau Bundeskanzlerin ist für uns ein absolutes Vorbild
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 285
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 16:24
  3. Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
    Von Sloth im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 13:12
  4. Bundeskanzlerin Frau Merkel will nach der Wahl die Steuern senken!
    Von Dubidomo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 09:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben