+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.630

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Und das wird sich noch einmal potenzieren, wenn wir wirklich nach der nächsten Wahl eine grüne Regierung nebst grünem Kanzler Habeck haben sollten. Das wird ein Limbofestival vom Feinsten, wenn diese Clowns ihre vollmundigen Ankündigungen nicht umsetzen können und werden, weil ihnen das Geld fehlt, weil ihnen bestimmte Wirtschaftszweige den dicken Daumen zeigen, usw..
    grün geht grad nicht , der Philosoph/Ideologe Habeck als Kanzler, nicht auszudenken, aber mittlerweile wohl sogar im Bereich des Möglichen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  2. #12
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.980

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Bei uns war heute so eine Party auf dem Altmarkt: Kennenlernen und Respekt haben, soviele Kopptücher incl. Wänster hab ich noch nie gesehen, gefühlte 300% mehr gegenüber letzten Jahr + jede Menge Maximalpigmentierte , die sassen dann auch meistens in eigenen Gruppen zusammen. Die Krönung hab ich aber auf der "Araberallee" (Prager) bei den Springbrunnen erlebt: Da planschten doch Muselwänster mit Pampers drin rum, die haben das glattweg als Freibad umfunktioniert
    Wie, Du fühlst Dich nicht bereichert von dieser bunten Vielfalt und südländischen Lebensfreude?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.630

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Wie, Du fühlst Dich nicht bereichert von dieser bunten Vielfalt und südländischen Lebensfreude?
    ich werde morgen erst mal beim Ordnungsamt anrufen und mir angewöhnen, jedesmal zur "Araberalle" den Fotoapparat mit zu nehmen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #14
    Kabongo Mpenza Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.794

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Meint ihr, der hier interessiert sich für den BRD-Klimawandel?


  5. #15
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.070

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Meint ihr, der hier interessiert sich für den BRD-Klimawandel?

    So, wie der aussieht, traue ich ihm durchaus zu, mit einer grünen Fahne in der Hand herumzulaufen. Nur die arabischen Schriftzeichen darauf stören das Bild geringfügig.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.990

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Man muss nur einmal die kleinen unscheinbaren Nachrichten zum Thema Klima und Klimaschutz lesen. Dann findet man Meldungen, die es ja so nicht geben dürfte und wofür sich ja besonders die Grünen stark machen und damit ordentlch viel Zuspruch von Bürger erhalten hatte und nachtürlich auch somit bei der Euro-Wahl und diversen deutschen Kommunalwahlen viele Wählerstimmen erhalten haben. Nun kommt aber die Wirklichkeit, in Hamburg, wo Grüne und SPD regieren passiert nun folgendes:

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Keine-mobilen-Stromgeneratoren-im-Hafen,stromgeneratoren100.html

    Hatte doch der Grüne Senator vollmundige Versprechungen gemacht und nun Druck auf die Reeder ausüben will dieser Grüne natürlich auch nicht. Der will wohl nun abwarten, bis der deutsche Steuerzahler mal wieder für solche Sachen zahlen muss und die Schiffe auf Kosten der Steuerzahler umgerüstet werden. Dafür gibt es dann wohl noch eine Prämie extra für die Reeder. Komisch, dass solche Sachen wie die mit den Land-Stromgeneratoren nur bei den bösen bösen Amerikanern funktioniert. Ja, bei den Amerikanern funktioniert diesbezüglich vieles besser, die Betrügereien der Autoindustrie wurden bei den bösen bösen Amerikanern gnadenlos verfolgt und bestraft. Da dürfen sich in Amerika bestimmte VW-Vorstände nicht mehr sehen lassen, sonst geht es ab in den Knast. Ich meine auch gelesen zu haben, dass Kreuzfahrtschiffe die entsprechenden Metropolen in Amerika nicht anfahren dürfen, wenn diese über keinen Anschluss für einen Land-Stromgenerator verfügen.

    Die Grünen sind und bleiben die obersten Wahltäuscher.
    Bäume sind wichtig!


  7. #17
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.980

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    ich werde morgen erst mal beim Ordnungsamt anrufen und mir angewöhnen, jedesmal zur "Araberalle" den Fotoapparat mit zu nehmen
    Da ich befürchte, daß Deine Mühen erfolglos sein werden, hier etwas zur Aufheiterung:



    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.274

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Man muss nur einmal die kleinen unscheinbaren Nachrichten zum Thema Klima und Klimaschutz lesen. Dann findet man Meldungen, die es ja so nicht geben dürfte und wofür sich ja besonders die Grünen stark machen und damit ordentlch viel Zuspruch von Bürger erhalten hatte und nachtürlich auch somit bei der Euro-Wahl und diversen deutschen Kommunalwahlen viele Wählerstimmen erhalten haben. Nun kommt aber die Wirklichkeit, in Hamburg, wo Grüne und SPD regieren passiert nun folgendes:

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Keine-mobilen-Stromgeneratoren-im-Hafen,stromgeneratoren100.html

    Hatte doch der Grüne Senator vollmundige Versprechungen gemacht und nun Druck auf die Reeder ausüben will dieser Grüne natürlich auch nicht. Der will wohl nun abwarten, bis der deutsche Steuerzahler mal wieder für solche Sachen zahlen muss und die Schiffe auf Kosten der Steuerzahler umgerüstet werden. Dafür gibt es dann wohl noch eine Prämie extra für die Reeder. Komisch, dass solche Sachen wie die mit den Land-Stromgeneratoren nur bei den bösen bösen Amerikanern funktioniert. Ja, bei den Amerikanern funktioniert diesbezüglich vieles besser, die Betrügereien der Autoindustrie wurden bei den bösen bösen Amerikanern gnadenlos verfolgt und bestraft. Da dürfen sich in Amerika bestimmte VW-Vorstände nicht mehr sehen lassen, sonst geht es ab in den Knast. Ich meine auch gelesen zu haben, dass Kreuzfahrtschiffe die entsprechenden Metropolen in Amerika nicht anfahren dürfen, wenn diese über keinen Anschluss für einen Land-Stromgenerator verfügen.

    Die Grünen sind und bleiben die obersten Wahltäuscher.
    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Und das wird sich noch einmal potenzieren, wenn wir wirklich nach der nächsten Wahl eine grüne Regierung nebst grünem Kanzler Habeck haben sollten. Das wird ein Limbofestival vom Feinsten, wenn diese Clowns ihre vollmundigen Ankündigungen nicht umsetzen können und werden, weil ihnen das Geld fehlt, weil ihnen bestimmte Wirtschaftszweige den dicken Daumen zeigen, usw..
    Ja, dummerweise wissen ja die Grünen längst wie der Hase läuft, aber das stört diese Lügenbolde nicht, denn dann kommt doch die nächste Ausrede:" Ja, wir wollten ja und hatten vor, aber...….". Hier auch wieder einmal ein typisches Beispiel wie ernst die ihren Job nehmen, wichtig ist eben mur, dass am Monatsende reichlich Geld fürs "Nichtstun" auf dem Konto eingeht.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.014

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ja, dummerweise wissen ja die Grünen längst wie der Hase läuft, aber das stört diese Lügenbolde nicht, denn dann kommt doch die nächste Ausrede:" Ja, wir wollten ja und hatten vor, aber...….". Hier auch wieder einmal ein typisches Beispiel wie ernst die ihren Job nehmen, wichtig ist eben nur, dass am Monatsende reichlich Geld fürs "Nichtstun" auf dem Konto eingeht.


    .. und das haben sie sich per gsetzle mal ganz nebenher automatisiert, d. h. es wird automatisch erhöht, wie praktisch, gell, wenn man an der quelle sitzt, näch?

    keiner muß mehr seinen arsch bewegen und abstimmen, das läuft jetzt ohne lästiges zutun.

    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  10. #20
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.103

    Standard AW: Die Grünen und die Rettung des Klimas.

    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Rettung?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 11:28
  2. Die Rettung des Regenwaldes ...
    Von Superbeowulf im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 07:35
  3. Polen die Rettung Europas
    Von osloer im Forum Europa
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 00:40
  4. Himmlische Kräfte des Klimas?
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 09:33
  5. Rettung für Gletscher ?
    Von kritiker_34 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 15:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben