+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 122

Thema: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Gefr. Meyer
    Registriert seit
    16.10.2017
    Ort
    Gottseidank nicht in Bremen!
    Beiträge
    881

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es wäre "uns" viel erspart geblieben, hätten die Truppen der NVA westdeutsche Landsleute abgeschlachtet!!!???
    Niemand wäre „geschlachtet“ worden. Das ist „West“-Jargon! Wir hatten eine ehrenhafter Armee, die sich an alle Grundsätze der Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konvention gehalten hätte! Derart bestialische Ausdrucksformen gab es in unserer „Zonenpropaganda“ nicht. Jedenfalls nicht in meiner!
    You know what they say about getting chased by a Bear? - No need to outrun the Bear -- as long as you outrun your Buddy!

  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.771

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Die Bundeswehr hätte dasselbe nicht im Auftrag der USA mit ostdeutschen Landsleuten getan?
    Nein, denn die Bundeswehr erzog ihre Soldaten
    nicht zum " "Klassenhass" wie die DDR.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #33
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.799

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Gefr. Meyer Beitrag anzeigen
    Niemand wäre „geschlachtet“ worden. Das ist „West“-Jargon! Wir hatten eine ehrenhafter Armee, die sich an alle Grundsätze der Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konvention gehalten hätte! Derart bestialische Ausdrucksformen gab es in unserer „Zonenpropaganda“ nicht. Jedenfalls nicht in meiner!
    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Diese Stechschritt-NVA Truppen hätten im Kadavergehorsam im Auftrag der SU westdeutsche Landsleute getötet.
    Zitat Zitat von Gefr. Meyer Beitrag anzeigen
    Richtig so! Und warum? Weil sie es konnten - hätte man sie gelassen. Und hätte man sie gelassen, wäre uns heutzutage vieles erspart geblieben!
    Rede dich nicht raus.

    In der Antwort auf Brügge implizierst du die tötung deiner westdeutschen Landsleute. Und auf deine Konvention und Landrechtsordnung ist geschissen.
    Ihr habt ja schon die eigenen Leute abgemurkst, gefoltert und inhaftiert.

    Edit:
    Deine Aussage dahinter ist all den Westdeutschen mehr als ins Gesicht gerotzt.

    Und bleibt mit das übelste, was ich hier je gelesen habe.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  4. #34
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.723

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Was hätte die NVA denn getan, wenn man ihr westlich der DDR-Landesgrenze vielleicht doch nicht jubelnd und mit Blumenregen begegnet wäre? Wäre sie dann einfach zurück in die Kasernen gegangen und hätte gedacht "Gut, dann eben nicht"?
    Dazu gab es nie einen Plan, aber die erfundene Bedrohung war gut für die Rüstungs Industrie in Deutschland und in den USA und viele gute Posten für Politiker

  5. #35
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.933

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Diese Stechschritt-NVA Truppen hätten im Kadavergehorsam im Auftrag der SU westdeutsche Landsleute getötet.
    Wer auf sogen. "Republikflüchtlinge" geschossen hat, der hätte vermutlich auch keine Skrupel gehabt, auf westdeutsche ("feindliche") Landsleute zu schießen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #36
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.191

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Nein, denn die Bundeswehr erzog ihre Soldaten
    nicht zum " "Klassenhass" wie die DDR.
    Also hätten die nicht auf ihre Landsleute in der anderen Uniform geschossen? Steile Theorie. Die Bundeswehr war auch nur eine Auxiliartruppe, wie es die NVA war. Die wurden beide nur zu dem Zweck entworfen, um im Auftrage ihres Herren verheizt zu werden.

  7. #37
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.191

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer auf sogen. "Republikflüchtlinge" geschossen hat, der hätte vermutlich auch keine Skrupel gehabt, auf westdeutsche ("feindliche") Landsleute zu schießen.
    Was meinst du, was in den Grenzern so vorging, die im Ernstfalle hätten schießen sollen? Ich habe mit einigen von denen gesprochen, die fühlten sich am "Kanten" ausgesprochen unwohl und hofften jeden neuen Tag nur darauf, dass sie nicht in die Situation kommen mögen.

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.585

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer auf sogen. "Republikflüchtlinge" geschossen hat, der hätte vermutlich auch keine Skrupel gehabt, auf westdeutsche ("feindliche") Landsleute zu schießen.
    ..und die –welche Schießbefehle gegebenen haben, müssen heute keine Flaschen sammeln oder an der Tafel anstehen.

    ..und jetzt drauf auf den Kiwi den ewig gestrigen
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.585

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Was meinst du, was in den Grenzern so vorging, die im Ernstfalle hätten schießen sollen? Ich habe mit einigen von denen gesprochen, die fühlten sich am "Kanten" ausgesprochen unwohl und hofften jeden neuen Tag nur darauf, dass sie nicht in die Situation kommen mögen.
    sie haben doch geschossen und gut getroffen

    Vom Tag des Mauerbaus am 13. August 1961 bis zum Fall der Berliner Mauer am 09. November 1989 kamen an der Berliner Mauer bei dem Versuch, die Grenzanlagen zu überwinden, mindestens 98 Personen ums Leben. 8 Grenzsoldaten der DDR wurden während des Dienstes entweder von ihren Kameraden oder von Flüchtenden bzw. Fluchthelfern erschossen. Weiterhin kamen 20 Personen ohne Fluchtabsicht ums Leben
    Einige kennen mich - viele können mich.

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.585

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer auf sogen. "Republikflüchtlinge" geschossen hat, der hätte vermutlich auch keine Skrupel gehabt, auf westdeutsche ("feindliche") Landsleute zu schießen.
    .... und sie haben geschossen !!!
    Einige kennen mich - viele können mich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The New Order of Barbarians - von Dr. Lawrence Dunegan 1988, Dr. Richard Day 1969
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 08:50
  2. Moschee geht - Buddha-Tempel geht nicht
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 09:01
  3. Im Stechschritt zur Gesinnungsdiktatur
    Von Abendländer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 20:02
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 12:01
  5. Aznar geht.Blair wird gegangen.Bush wird folgen,Berlusconi geht nach Sizilien..
    Von aloute im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 22:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben