+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 123

Thema: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

  1. #21
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.502

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Was hätte die NVA denn getan, wenn man ihr westlich der DDR-Landesgrenze vielleicht doch nicht jubelnd und mit Blumenregen begegnet wäre? Wäre sie dann einfach zurück in die Kasernen gegangen und hätte gedacht "Gut, dann eben nicht"?
    Verstehe sowieso diese NVA-Jubelei nicht. Die war doch als Armee noch undeutscher als die Bundeswehr vor der Wiedervereinigung, die wenigstens teilweise deutsche Waffen hatte und in Kasernen hockte, die nach Wehrmachtsgenerälen benannt waren, während die NVA-Kasernen die Namen irgendwelcher Komsomolzen trugen.
    Da nützt das bisschen Stechschritt auch nichts.

  2. #22
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.678

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Gefr. Meyer Beitrag anzeigen
    Richtig so! Und warum? Weil sie es konnten - hätte man sie gelassen. Und hätte man sie gelassen, wäre uns heutzutage vieles erspart geblieben!
    Das ist krass, was Du hier schreibst, aber ... ja, wahrscheinlich liegst Du richtig.

  3. #23
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.581

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Ab Sekunde 40 bis 58

    NVA Zapfenstreich 1988 - 175 Jahre Befreiungskriege Teil 3

    Ehrung der Gefallenen der Befreiungskriege gegen die napoleonische Fremdherrschaft. Mitschnitt des Fernsehens der DDR.
    Warum tragen die denn alle den Merkelhelm ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #24
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.678

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Verstehe sowieso diese NVA-Jubelei nicht. Die war doch als Armee noch undeutscher als die Bundeswehr vor der Wiedervereinigung, die wenigstens teilweise deutsche Waffen hatte und in Kasernen hockte, die nach Wehrmachtsgenerälen benannt waren, während die NVA-Kasernen die Namen irgendwelcher Komsomolzen trugen.
    Da nützt das bisschen Stechschritt auch nichts.
    Spricht der, der am Baikalsee hockt.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Der Paradeschritt[1] ist eine Form des Gleichschritts, die 1813 von König Friedrich Wilhelm III. in der Preußischen Armee eingeführt und seitdem weltweit von mehr als 70 Ländern übernommen wurde. Beim Paradeschritt wird das gestreckte Bein entweder kniehoch als Exerzierschritt oder hüfthoch als Stechschritt angehoben. Der Exerzierschritt wird häufig bei Militärparaden, der Stechschritt bei Wachablösungen eingesetzt. Er gilt als Symbol militärischer Disziplin.

    ...
    Von Deutschland aus verbreitete sich der Paradeschritt seit dem 19. Jahrhundert über Russland, Chile und China bis heute in weltweit mehr als 70 Länder.[2] Hierzulande wurde die Tradition von der
    Preußischen Armee,
    dem Deutschen Heer,
    der Reichswehr,
    der Wehrmacht und
    der Nationalen Volksarmee gepflegt.


    Die gemäßigte Form des kniehohen Exerzierschritts ist seit 2017 vereinzelt auf Musikfesten

    der Bundeswehr

    zu sehen.[3]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  6. #26
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.186

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Warum tragen die denn alle den Merkelhelm ?
    Die Helme waren aus Kunststoff.
    Die Uniformen wurden je nach Anlass ausgegeben, Marine, Luftstreitkräfte, oder Landstreitkräfte. Die Dienstgrade waren meist Soldaten oder Gefreite (Grundwehrdienstler), bis auf die Unteroffiziere und Kommandeure.
    Die Flinte war ein sonst nicht üblicher Karabiner, aber keine Ahnung wie die Bezeichnung war.
    Wachregiment der Stadtkommandantur Berlin, erst Treptow, später Am Kupfergraben.

    Alles Live erlebt, damals.
    Wolle.
    --
    AfD-positiv

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.984

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Ab Sekunde 40 bis 58

    NVA Zapfenstreich 1988 - 175 Jahre Befreiungskriege Teil 3

    Ehrung der Gefallenen der Befreiungskriege gegen die napoleonische Fremdherrschaft. Mitschnitt des Fernsehens der DDR.




    ... und hier das bzw. ein Original ...

    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.984

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Warum tragen die denn alle den Merkelhelm ?


    Es gibt keinen "Merkelhelm"!

    Höchstens nen Melkeimer ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  9. #29
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.581

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen "Merkelhelm"!

    Höchstens nen Melkeimer ...
    Hier, das ist der Merkelhelm.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #30
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.330

    Standard AW: So geht Stechschritt (NVA, 1988)

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Verstehe sowieso diese NVA-Jubelei nicht. Die war doch als Armee noch undeutscher als die Bundeswehr vor der Wiedervereinigung, die wenigstens teilweise deutsche Waffen hatte und in Kasernen hockte, die nach Wehrmachtsgenerälen benannt waren, während die NVA-Kasernen die Namen irgendwelcher Komsomolzen trugen.
    Da nützt das bisschen Stechschritt auch nichts.
    Diese "alte" Bundeswehr gibt es aber auch nicht mehr. Mal einen Blick in den aktuellen "Traditionserlass" geworfen? Da kommt einem das kalte Kotzen....
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The New Order of Barbarians - von Dr. Lawrence Dunegan 1988, Dr. Richard Day 1969
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 09:50
  2. Moschee geht - Buddha-Tempel geht nicht
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 10:01
  3. Im Stechschritt zur Gesinnungsdiktatur
    Von Abendländer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 21:02
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 13:01
  5. Aznar geht.Blair wird gegangen.Bush wird folgen,Berlusconi geht nach Sizilien..
    Von aloute im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 23:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben