Umfrageergebnis anzeigen: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen im September regieren?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wieder mit der FPÖ.

    6 66,67%
  • Mit der SPÖ.

    0 0%
  • Mit NEOS und Grünen.

    3 33,33%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

  1. #11
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Österreich braucht einen neuen Andreas Hofer oder einen noch größeren als ihn, zum Beispiel Arnold Schwarzenegger.
    Also weeste nee , waten nu los?

    Sowat willste inne Ostmark als Kanzler , Himmel hilf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.361

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Also weeste nee , waten nu los?

    Sowat willste inne Ostmark als Kanzler , Himmelhilf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Stimmt der macht doch Greta glatt zur Vize Kanzlerin.
    Wer ganz Kalkutta helfen will der wird bald selber zu Kalkutta, sagte der verstorbene Journalist Peter Scholl la Tour.

  3. #13
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.670

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Natürlich will Kurz wieder Kanzler werden.

    Bei der [Links nur für registrierte Nutzer]tritt Kurz als Spitzenkandidat für seine Partei an.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Umfragen 2017 stimmten auch. Nach dem Kurz die ÖVP übernahm, fiel die FPÖ von Platz eins auf Platz drei zurück und die ÖVP rückte von Platz drei auf Platz eins vor.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #14
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Ich glaub, ich bin grad mal doof. Welcher Teil des verlinkten Textes schliesst es denn aus?

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Geht nach österreichischem Wahlrecht nicht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  5. #15
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.849

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Kurz wird mit einer Minderheitenregierung aus Experten weiterregieren.
    Jepp.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #16
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Jepp.
    Dazu muss die ÖVP "nur" wenig unter 40 Prozent der Sitze schaffen. Der FPÖ kann er sich aus nachvollziehbaren Gründen verweigern, der SPÖ unter Hinweis auf die Jahrzehnte GroKo, und bei den GrünInnen findet man auch was, wenn man denn muss. Dann bleibt nur, dass der "Führer" der "Bewegung Kurz" allein regiert, technokratisch, mit Handlangern, ein Expertenkabinett. (Für eine Erdoganisierung Österreichs ist er nicht beliebt genug.)

    Und wieso auch nicht? Wäre meine Partei stark genug, ganz gleich welche, täte ich das auch so handhaben! Was soll ich mir von Mitbewerbern deren Programm oktroyieren lassen?

    (Das alles freilich nur unter der Voraussetzung, dass Frontferkel sich irrt und es doch erlaubt / möglich ist.)
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  7. #17
    FPÖ
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    282

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    -- Was soll ich mir von Mitbewerbern deren Programm oktroyieren lassen? --

    -jmw- Kurz hat "sein Programm" zum Großteil von der FPÖ übernommen sonst wäre er gar nicht mit seinem TÜRKIS-Schmä so weit gekommen und jetzt ist wieder allen klar das er es nicht schaffte die alte schwarze Garde

    auszuschalten. Die bestimmen wo es lang geht das konnte nicht mehr verheimlicht werden und das wird ihm Stimmen kosten.

    Kurz traut sich gar nicht als Abgeordneter ins Parlament weil er Angst haben muß das ihn die dort zerlegen und die "TÜRKISEN" auf grün Niveau abstürzen.

    Jo warten wir ab was noch alles rauskommt bis zum Wahltermin ein Eigentor hat er sich schon geschossen in der Stadthalle der "Gesegnete" Kurz ist nicht viel besser wie es der "Pizzalieferant"

    machte.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Jepp.
    Sehe ich auch so.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von perky Beitrag anzeigen
    -- Was soll ich mir von Mitbewerbern deren Programm oktroyieren lassen? --

    -jmw- Kurz hat "sein Programm" zum Großteil von der FPÖ übernommen sonst wäre er gar nicht mit seinem TÜRKIS-Schmä so weit gekommen und jetzt ist wieder allen klar das er es nicht schaffte die alte schwarze Garde

    auszuschalten. Die bestimmen wo es lang geht das konnte nicht mehr verheimlicht werden und das wird ihm Stimmen kosten.

    Kurz traut sich gar nicht als Abgeordneter ins Parlament weil er Angst haben muß das ihn die dort zerlegen und die "TÜRKISEN" auf grün Niveau abstürzen.

    Jo warten wir ab was noch alles rauskommt bis zum Wahltermin ein Eigentor hat er sich schon geschossen in der Stadthalle der "Gesegnete" Kurz ist nicht viel besser wie es der "Pizzalieferant"

    machte.
    Warum soll er ins Parlament? Er nütz seine Zeit besser um dem Volk näher zu sein. Ich finde das sogar als eine sehr gute Taktik. Und ja in der Stadthalle wurde er gesegnet, warum auch nicht. Der eine geht auf Homo-Paraden und zeigt sich nackt, und glaubt der Größte zu sein, ( wozu weiss ich nicht) und der andere geht beten bei einer Vereinigung. Alle reden von Liebe.....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 10:58
  2. Welche Parteien sollen nach der Bundestagswahl regieren?
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 20:11
  3. Briten offenbaren Folterungen an deutschen Kommunisten kurz nach dem 2. WK
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:12
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 15:02
  5. Welche Partei/Koalition sollte Deutschland regieren?
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 20:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben