Umfrageergebnis anzeigen: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen im September regieren?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wieder mit der FPÖ.

    6 66,67%
  • Mit der SPÖ.

    0 0%
  • Mit NEOS und Grünen.

    3 33,33%
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

  1. #21
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.234

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Österreich braucht einen neuen Andreas Hofer oder einen noch größeren als ihn, zum Beispiel Arnold Schwarzenegger.
    War das jetzt ein Scherz? Anders kann ich das nicht auffassen. Schwarzenegger ist doch nicht mehr ganz richtig im Kopf, da wirken nun wohl die ganzen Mittelchen, die er in der Zeit als Bodybuilder eingeworfen hat.

    Da könnten wir ja gleich auch Conchita Wurst an die Regierungsspitze setzen ......
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  2. #22
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.234

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Wenn Kurz mit den Grünen regiert könnte die FPÖ zu alter Stärke zurück finden. Aber soll man die Grünen wirklich an die Regierung lassen. Die FPÖ will in die Opposition, die SPÖ auch, dann hat Kurz keine andere Wahl als mit den Grünen zu regieren. Mit den NEOS reicht es nicht zur Mehrheit. Schwarz-Grün hat aber auch ohne die NEOS eine Mehrheit. Die FPÖ sollte ihren Gang in die Opposition noch mal überdenken. Die FPÖ sollte Österreich den Grünen nicht überlassen.
    Mag sein, aber damit wäre nichts gewonnen. Dann würde wohl die ÖVP mit abstürzen und die FPÖ nicht soviel dazugewinnen, daß sich eine neuerliche türkis/blaue Koalition ausgeht. Die Gefahr eines Linksrucks wäre gegeben.

    Meiner Meinung nach wäre eine Minderheitsregierung der Türkisen mit Duldung der FPÖ die sinnvollste Lösung. Die bisherige Regierungsarbeit, die ja so schlecht nicht war, könnte fortgesetzt werden, bis die FPÖ sich wieder von den Skandalen erholt und intern wieder alles auf der Reihe hat. Dann könnte ja wieder von der losen Zusammenarbeit zu einer Türkis/Blau-Koalition gewechselt werden. Die Linken würden zwar schäumen und hysterisch aufschreien, aber man kann sich ja nicht um alles kümmern ............
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.377

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber damit wäre nichts gewonnen. Dann würde wohl die ÖVP mit abstürzen und die FPÖ nicht soviel dazugewinnen, daß sich eine neuerliche türkis/blaue Koalition ausgeht. Die Gefahr eines Linksrucks wäre gegeben.

    Meiner Meinung nach wäre eine Minderheitsregierung der Türkisen mit Duldung der FPÖ die sinnvollste Lösung. Die bisherige Regierungsarbeit, die ja so schlecht nicht war, könnte fortgesetzt werden, bis die FPÖ sich wieder von den Skandalen erholt und intern wieder alles auf der Reihe hat. Dann könnte ja wieder von der losen Zusammenarbeit zu einer Türkis/Blau-Koalition gewechselt werden. Die Linken würden zwar schäumen und hysterisch aufschreien, aber man kann sich ja nicht um alles kümmern ............
    Kurz würde ich die Führung einer Minderheitsregierung zutrauen. Hat er selbst ja auch schon ins Gespräch gebracht!

  4. #24
    FPÖ
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    286

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Kurz würde ich die Führung einer Minderheitsregierung zutrauen. Hat er selbst ja auch schon ins Gespräch gebracht!
    Kurz kann man nicht vertrauen und zutrauen tue ich ihm alles nur nicht im Sinne der Bürger eine Regierung zu führen der schaut auf alles andere. Eine Minderheitsregierung das wäre auf jeden Fall das Beste aber das will Kurz vermeiden wem gäbe er denn dann die Schuld wenn alles den Bach runtergeht.

    Die FPÖ sollte keinesfalls wieder mit Kurz ins Boot steigen soll er machen was er will wir wählen spätestens in 2 Jahren wieder und diese Zeit muß die FPÖ in der Opposition nützen.

    Jetzt geh i ane rauchen und pfeiff auf dei Verbote.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 11:58
  2. Welche Parteien sollen nach der Bundestagswahl regieren?
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 21:11
  3. Briten offenbaren Folterungen an deutschen Kommunisten kurz nach dem 2. WK
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 19:12
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 16:02
  5. Welche Partei/Koalition sollte Deutschland regieren?
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 21:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben