Umfrageergebnis anzeigen: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen im September regieren?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wieder mit der FPÖ.

    6 66,67%
  • Mit der SPÖ.

    0 0%
  • Mit NEOS und Grünen.

    3 33,33%
+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 65

Thema: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.929

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Schutzhaft bleibt - kommt jetzt der Austro-Faschismus?
    ============================================
    Aufregung um "Koalitions-Leak":

    Sind die Grünen plötzlich für die Sicherungshaft?


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    So ist offenbar geplant, eine „Sicherungshaft“ für möglicherweise gefährliche Asylwerber einzuführen. Ähnliche Pläne der gescheiterten türkis-blauen Koalition hatten die Grünen strikt abgelehnt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.929

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Grüne verlieren vorerst auch Kampf um CO2-Steuer

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  3. #43
    Glücksfall Benutzerbild von Zeljko
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    1.619

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Was sind Frächter?
    .


    Es ist an der Zeit zu den Waffeln zu greifen.

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.457

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die NWO-Kräfte nehmen jetzt richtig Rache für die kurze Kickl-Zeit.
    Kann mich noch erinnern, wie sich die ganzen Konservativen bei Welt-Online über Kurzs Sieg gefreut haben. "Wenn wir in Deutschland einen Kurz hätten, bräuchten wir die AfD nicht mehr"

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.457

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Schutzhaft bleibt - kommt jetzt der Austro-Faschismus?
    ============================================
    Aufregung um "Koalitions-Leak":

    Sind die Grünen plötzlich für die Sicherungshaft?


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    So ist offenbar geplant, eine „Sicherungshaft“ für möglicherweise gefährliche Asylwerber einzuführen. Ähnliche Pläne der gescheiterten türkis-blauen Koalition hatten die Grünen strikt abgelehnt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Sicherungshaft ist sicher für Identitäre und andere Nazis gedacht.

  6. #46
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.879

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die Sicherungshaft ist sicher für Identitäre und andere Nazis gedacht.
    Nein, hier geht es vor allem um die Asylwerber. Kurz hat sich - soweit man das aus den derzeitigen Berichten entnehmen kann - in den Verhandlungen durchgesetzt und den Grünen bloß die Umweltpolitik und einige ihrer Themen, die jetzt nicht weltbewegend sind, überlassen. Auch Finanz-, Außen-, Innen- und Verteidigungsministerium bleibt in ÖVP-Hand. Den Grünen bleibt eigentlich nur Umwelt und Soziales, was möglicherweise gar nicht so schlecht ist.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.227

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Kurz ein aalglatter Gauner, den sein Kopf passt in jeden Arsch.
    Nicht die Deutschen geben uns Geld, Allah gibt uns das Geld.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Marius
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    318

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Naja, was ich heute so gelesen habe, hat sich Kurz im Regierungsprogramm sehr gut durchgesetzt, es bleibt eher rechtsgerichtet. Außer Klimaschutz, Fall oder zumindest Reduzierung des Amtsgeheimnisses gibt es nicht viele grüne Themen die sich da finden. Und auch das Innenministerium bleibt in ÖVP-Hand.

    Jetzt stellt sich nur die Frage, ob die grüne Basis das Regierungsprogramm abnickt, oder Kogler doch noch einen Strich durch die Rechnung macht. Grüne Kritik am Verhandlungsergebnis gibt es ja schon ......
    Dafür halt eine Grüne als Justizministerin... Auch wenn vielleicht erstmal nicht viele grüne Themen vorhanden ist, wobei "Klimaschutz" ja bei denen eigentlich nur in Verbote, Bevormundungen und höhere Steuern resultiert, darf man einer Regierung, die Grüne involviert, niemals trauen. Je nachdem wie es alles läuft, werden die immer mehr verlangen. So wie ich das mehrmals mitbekommen habe, hofieren die österreichischen Medien ja ebenfalls die Grünen. Dann haben die zumindest schon einmal die Medien auf ihrer Seite.

    Es wäre natürlich lustig, wenn deren strunzdumme Parteibasis das nicht abnicken würde. Ich hoffe das Beste für meine österreichischen Nachbarn, nämlich eine Regierung ohne die Grünen.

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Nein, hier geht es vor allem um die Asylwerber. Kurz hat sich - soweit man das aus den derzeitigen Berichten entnehmen kann - in den Verhandlungen durchgesetzt und den Grünen bloß die Umweltpolitik und einige ihrer Themen, die jetzt nicht weltbewegend sind, überlassen. Auch Finanz-, Außen-, Innen- und Verteidigungsministerium bleibt in ÖVP-Hand. Den Grünen bleibt eigentlich nur Umwelt und Soziales, was möglicherweise gar nicht so schlecht ist.
    Exakt. Daher passt das Zusammenspiel eigentlich auch wunderbar. Denn wenn nun etwas falsch läuft beim sozialen weiss man ja WER das war. Und beim nächsten Mal bekommt die ÖVP eine alleinige Mehrheit....

  10. #50
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.879

    Standard AW: Mit wem sollte Kurz nach den Neuwahlen weiter regieren?

    Zitat Zitat von Marius Beitrag anzeigen
    Dafür halt eine Grüne als Justizministerin... Auch wenn vielleicht erstmal nicht viele grüne Themen vorhanden ist, wobei "Klimaschutz" ja bei denen eigentlich nur in Verbote, Bevormundungen und höhere Steuern resultiert, darf man einer Regierung, die Grüne involviert, niemals trauen. Je nachdem wie es alles läuft, werden die immer mehr verlangen. So wie ich das mehrmals mitbekommen habe, hofieren die österreichischen Medien ja ebenfalls die Grünen. Dann haben die zumindest schon einmal die Medien auf ihrer Seite.

    Es wäre natürlich lustig, wenn deren strunzdumme Parteibasis das nicht abnicken würde. Ich hoffe das Beste für meine österreichischen Nachbarn, nämlich eine Regierung ohne die Grünen.
    Inzwischen ist auch das Regierungsprogramm bekannt und es wurden überrraschend viele schwarz/blaue Bereiche übernommen und teilweise sogar noch verschärft. Kurz hat sich in den meisten Teilen durchgesetzt. Daß teilweise Kompromisse zu schließen waren, ist ja klar und nicht ungewöhnlich. Und wir kennen die Regierungsbeteiligung der Grünen schon aus den Bundesländern Oberösterreich und Tirol. Auch dort sind sie bloß ein Anhängsel der schwarzen Landeshauptleute. Ich sehe das mal optimistisch und denke, daß Kurz die grüne Truppe trotz seiner Jugend recht gut im Griff haben wird. Und auch Kogler ist nicht unbedingt der Parade-Grüne, sondern eher Pragmatiker.

    Und was die grüne Justizministerin anlangt, so gilt die als nicht sehr standhaft, sondern eher kompromissbereit. Also durchaus eine, die Kurz - wenn er hart bleibt - zu Kompromissen zwingen kann.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 10:58
  2. Welche Parteien sollen nach der Bundestagswahl regieren?
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 20:11
  3. Briten offenbaren Folterungen an deutschen Kommunisten kurz nach dem 2. WK
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:12
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 15:02
  5. Welche Partei/Koalition sollte Deutschland regieren?
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 20:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 81

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben